Sonntag, 8. Oktober 2017

Korres Peony Pink (5-free) Nagellack

***Werbung/Geschenk

Hallo zusammen,

von der Marke Korres hatte ich mal vor ewigen Zeiten aus einer Glossybox eine kleine Bodylotion mit einem fruchtigen Duft, es war irgendwas mit Guave, die hatte mir recht gut gefallen. 

So wenig ich diese Überraschungsboxen auch heutzutage mag, umso interessanter und auch wirklich toll finde ich, dass dort immer wieder mal Nischenmarken auftauchen, auf die man sonst vielleicht nicht so aufmerksam geworden wäre.

Vor einer Weile bekam ich einen Nagellack der Marke geschenkt, der erfreulicherweise auch noch 5-free ist und keine Frage, dass ich sehr neugierig war, wie er sich so macht.

Wer jetzt anhand der Überschrift einen pinken Nagellack erwartet, den muss ich enttäuschen, es geht hier viel mehr um eine sehr helle Farbe, sprich ein cremiges Weiß, was einen leichten rosa Unterton hat, der hier schwer einzufangen war:


Vermutlich waren die weiß-rosa Pfingstrosen Inspiration zur Namensgebung, im Fläschchen kann man auch tatsächlich etwas rosa erkennen, auf den Nägeln aber kaum. Ein schöner Frühlingslack, den ich aber erst im Sommer getragen habe und der schon länger im Entwurfsmodus meines Blogs verweilte :). 

So sehr ich Farbe auf den Nägeln trage, eher ruhige, fast schon langweilige Nuancen mag ich auch gern. Vor ein paar Jahren hätte ich so einen Lack jedoch nicht tragen wollen, eigentlich sieht er auch auf leicht gebräunter Haut schöner aus. Nur, diesen Zustand erreiche ich vielleicht 2 Wochen im Jahr - darunter soll kein Nagellack leiden^^. 

Zur Qualität kann ich sagen, dass ich angenehm überrascht war, keine lange Trocknungszeit, unkompliziertes Lackieren und ein eher schmaler Pinsel, mit dem aber alles gut geklappt hat. 2 Schichten waren erforderlich - Überlack war mein bewährter von Manhattan.

Die Haltbarkeit war problemlos, ich hatte ihn knapp 3 Tage getragen. 

Die Korres Lacke kosten bei einer Lackmenge von 10 ml um 9,00 - 11,50 Euro in verschiedenen Online-Shops. Alles andere als günstig, aber die Marke ist ja ohnehin eher im höheren Preissegment anzusiedeln. Für einen schönen Lack gebe ich das aber gern aus, in dem Fall möchte ich aber keine weiteren Lacke der Marke, da sie leider Mikroplastik enthalten. 

Kennt Ihr Korres-Produkte und mögt Ihr allgemein eher helle Lacke?

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    die Farbe ist richtig, richtig schön. Von Korres hatte ich noch keinen Nagellack. Aber von der Marke habe ich generell noch nichts getestet.

    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Therese, das finde ich auch. Schade, dass er so weiß aussieht auf dem Foto, er hat tatsächlich einen rosa Unterton, so ganz subtil, ich mag diese Farbe wirklich sehr gerne :) Die Korres-Produkte sind durchaus interessant, finde ich, aber leider auch nicht so günstig. Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich habe noch kein einziges Korres Produkt getestet....Generell mag ich sehr helle Lacke nicht, außer sie sind metallisch ;-) generell bevorzuge ich sehr dunkle Töne wie Weinrot und Schwarz...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag metallische Lacke auch wieder gern, aber dann bitte nur Gold oder sehr dunkel :) und Weinrote Lacke mag ich auch total, gerade jetzt im Herbst.

      Löschen