Freitag, 30. Juni 2017

In der Schublade gekramt: Essence: Metallics LE - 01 Nothing else metals

Hi zusammen,

momentan krame ich wieder viel die alten Sachen raus, denn ich möchte alles mal rotieren lassen und bei den älteren Produkten (gerade Lidschatten) dann entscheiden, ob sie es wert sind, dass ich sie weiter verwende oder ob ich sie gegebenenfalls aussortiere. Bei manchen Farben oder Qualitäten, die ich heute nicht mehr so mag oder wo man sich richtig anstrengen muss, Farbe aufs Auge zu bekommen oder sonstiges (starkes Krümeln etc.) möchte ich einfach rigoros aussortieren. 

Die nachfolgend gezeigte Palette darf allerdings bleiben, denn ich finde sie richtig schön: 



Stellt Euch vor, die Palette ist tatsächlich aus dem Jahr 2010 und gehört somit zu meinen ältesten Lidschatten-Paletten, aber die enthaltenen Farben sind qualitativ noch top in Ordnung, seht selbst:



Die können sich doch sehen lassen, oder? Und das für eine frühere Essence-Qualität, da merkte man doch schon noch üblicherweise zu teueren Marken größere Unterschiede in der Farbabgabe, aber hier stimmt alles. 





Die Farben lassen sich richtig gut verarbeiten, ich hatte wieder viel Freude an dem alten Schätzchen. Allerdings bleibt die Palette in diesem Jahr immer in Sichtweite, ich möchte sie schon gerne bis Jahresende fleißig weiter benutzen und dann doch wohl mal aussortieren. Allzu alte Sachen mag ich dann doch nicht mehr weiter aufbewahren. Wir wissen zwar, dass man gerade bei Puderprodukten die Herstellerangaben, was Haltbarkeit angeht, getrost ignorieren kann, - aber, übertreiben muss man auch nicht, irgendwann muss man doch mal aussortieren. Bis dahin werde ich sie sehr gerne tragen und sicher auch ein bisschen traurig sein, wenn sie dann mal weg ist. Ich bin ehrlich: Ich hänge SEHR an älteren Produkten, gerade auch, weil ich damit oft schöne Anlässe verbinde (hat man ja doch öfter, dass man sich noch erinnert, zu welchem Ereignis man was getragen hat).

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    an diese Lidschatten kann ich mich gar nicht erinnern :D Aber sie sehen wirklich nicht schlecht aus (:
    Und die Qualität ist echt in Ordnung, wenn man die Lidschatten nass aufträgt ist die Qualität wahrscheinlich sogar noch besser (:
    Hachja, die alten Schätze :D

    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Therese, ja, die alten Schätze, in dem Fall wirklich ein tolles Teilchen! Nass aufgetragen kämen sie wohl besser raus, aber ich mache das grundsätzlich nicht, denke immer, wenn ich einen feuchten Pinsel in einen Lidschatten gebe, schimmelt er irgendwann^^ keine Ahnung, ob es so ist, aber ich lass das lieber mal. Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Andrea!
    Ich finde die Palette richtig schön! Solche Farben habe ich gar nicht. Damit könnte man echt schöne AMUs schminken!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Anna, ja, das ist sie auch. Ähnliche Farben findet man sicher bei anderen Marken, ich finde sie hier einfach stimmig zusammengestellt :) Liebe Grüße <3

      Löschen
  3. Ich rotiere zur Zeit auch, nervlich. :)))) Viel los bei uns, aber für Schminke fand ich gestern wieder mal ein bisschen Zeit. Ich krame ja auch immer mal gerne in den Schubladen, und fast immer miste ich dabei das eine oder andere aus. Erst heute sind wieder 2 Lipglosse in den Müll gewandert, die waren nicht mehr in Ordnung. (Estee Lauder und MAC!)
    Da lobe ich mir auch die Marke essence, denn ich davon besitze ich noch einige alte Puderlidschatten, die noch tadellos in Ordnung sind. Das Silber und Gold passt sehr gut zu deinen blau-grünen Augen. ♥

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, ja, etwas Zeit für unsere Leidenschaft muss einfach sein ^^ beim Ausmisten und Durchforsten finde ich auch fast immer was, Lipglosse habe ich kaum, aber Lippenstifte ein paar mehr und da gucke ich auch regelmäßig nach, verwende momentan gerade meinen ersten MAC-Lippenstift fleißig, den ich auch bestimmt schon 5 Jahre habe, aber, das könnte bis Ende des Jahres klappen mit dem Aufbrauchen :) Ich habe noch mehrere so uralte Dinger aus der Drogerie (Lidschatten), die sind wirklich ALLE noch in Ordnung. Freu mich da immer drüber :) Dankeschön, ich finde auch, dass mir die Farben gut stehen. Liebe Grüße zum Wochenende

      Löschen
  4. Hallo liebe Andrea,
    Ich kenne diese kleine Palette nicht. Die Farben stehen dir aber sehr, sehr gut, die lassen deine Augenfarbe richtig strahlen :)
    Die Farbabgabe scheint sehr gut. Ich finde, dass es auch früher schon von den günstigen Marken gute Produkte gab :)
    Zu dem lidschatten feucht auftragen: ja, das kann schimmeln. Ist mir mal passiert und seit dem mach ich das nicht mehr.
    Auch wenn puderprodukte ewig haltbar sind, hab ich festgestellt dass sich oft die Konsistenz oder farbabgabe verändert. Und mur ist auch schon mal ein blush (wenn auch nach Jahren) und sowas wie lippenstift und kajalstift schlecht geworden. Wenn etwas ok aussieht riecht verwende ich es auch weiter, aber ich versuche eben deswegen meine Sammlung etwas im Rahmen zu halten.
    Liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Isabell, freut mich, dass Dir die Palette auch gefällt...ehrlich gesagt, hatte ich gar keine großen Erwartungen als ich sie vor einer Weile mal rausgekramt hatte, denn ich fand die frühere Essence-Qualität nur vereinzelt gut und konnte mich speziell an diese Palette (leider) nicht mehr so richtig erinnern - und dann hat mir das Ergebnis so gut gefallen, dass ich mich richtig gefreut habe, sie wiederentdeckt zu haben, danke für Dein nettes Kompliment insofern :). Oh, siehste..dann ist das ja eine gute Idee, Lidschatten nicht feucht zu machen, Schimmel braucht ja keiner. Puder wird bei mir nicht wirklich alt, da ich höchstens 2 parallel verwende und nichts nachkaufe, bis nicht ein Produkt geleert ist, das ist mir noch nie schwer gefallen (im Gegensatz zu anderen Sachen^^). Kajalstifte habe ich noch Massen, aber ich mag sie nicht mehr verwenden so gerne - ich nehme mittlerweile viel lieber Lidschatten als Kajal..hab auch viele ältere, aber ich spitze die regelmäßig an (hab noch einige Holzstifte), die sind alle in Ordnung, aber die neueren mit der cremigen Spitze, nun ja..die muss man wohl im Auge behalten - ebenso die Cremeblushes, die ich mir gerade erst angeschafft habe - die werde ich konstant verwenden, denn da habe ich auch Angst, dass sie mal kippen könnten. Aus solchen Gründen ist es immer vernünftig, nur eine überschaubare Anzahl an Produkten zu haben. Allerdings verschenke ich immer wieder mal einiges, es bleibt dann doch recht übersichtlich. Schönes Wochenende und liebe Grüße zu Dir :)

      Löschen
    2. Schimmeln o_O Ach heerje! Darf ich fragen wie lange du sie in Gebrauch hattest?

      Löschen
    3. Der lidschatten, der mir geschimmelt ist, hatte ich ca 1 1/2 Jahre im Gebrauch und hab ihn wie gesagt sehr oft mit Wasser genutzt (auf der Packung stand auch, dass das einer mit wet and dry Anwendung ist). Das sich (ohne Wasser) die Konsistenz verändert bei puderprodukten könnte ich manchmal schon nach einem Jahr (selten), oft aber erst nach ca 3-4 Jahren feststellen. Wenn kajalstifte schlecht werden, das merkst bzw riechst du sofort. Das hatte ich auch nur zwei mal, einmal nach einem und einmal nach drei Jahren.

      Löschen
    4. Ohweh das klingt wirklich nicht gut. Und schade drum. Naja, Lektion gelernt. Also ein nasser Pinsel kommt mir so schnell nicht mehr in die Produkte!

      Löschen
  5. An dieses Quad kann ich mich noch sehr gut erinnern. Ich hielt es damals ein paar mal in der Hand und konnte mich nicht entscheiden ob ich es mitnehme oder nicht. Auf dem Pressebild sahen die Farben echt genial aus, aber im Laden fehlte mir dann die mittlere Farbe. Also habe ich das nicht-kaufen nicht bereut, auch wenn deine Swatches und Tragebilder brilliant sind!
    Ich kann verstehen, dass du dir Sorgen um das Alter deiner Schätzchen machst. Ich lasse es einfach darauf ankommen ob die Produkte es noch tun, an Qualität verlieren oder gar kippen. Ich besitze recht viel aus dem Jahr 2011. Richtig schlecht geworden ist vergleichbar wenig. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich Lipglosse immer am Stück und Lidschatten immer trocken verwendet habe.
    Du erinnerst mich aber daran dss ich wieder ein paar der ganz alten Schätze herauskramen und nutzen sollte. Dank dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Metallics-LE war damals ziemlich beliebt, es gab, soweit ich mich erinnere 3 Lidschatten-Quattros und überall gab es tolle Swatches zu sehen, also bin ich auch los gelaufen, wie man das halt früher so gemacht hat. Ich nutze die älteren Sachen gern, manches würde ich sicher heute nicht mehr kaufen, aber diese Palette schon :) Liebe Grüße

      Löschen