Dienstag, 27. Juni 2017

Aufgebraucht im Mai mit Kurzreviews

Hallo zusammen,

irgendwie schaffe ich es nie, die aufgebrauchten Sachen gleich zum Anfang des neuen Monats zu zeigen - sie sind ja doch immer bissel aufwändiger im Beitrag und meist hab ich dann längst irgendwas anderes vorgeplant, aber ich hoffe, das stört Euch nicht.

Im Mai habe ich auch wieder einiges leeren können; natürlich wurden nicht alle hier gleich gezeigten Duschgele in 4 Wochen geleert; die meisten Produkte waren bereits angebrochen, da ich ja immer einiges gleichzeitig in Anwendung habe und die Abwechslung beim Duschen mag. Manches war sogar noch vom letzten Sommer bzw. Winter. Dann mal los:



Balea Duschgel Sensitive
So ein recht duftneutrales Duschgel verwende ich immer dann gerne, wenn ich noch Bodylotion aufbrauchen muss, wo das dazugehörige Duschgel bereits geleert wurde. Bei mir bleibt immer Bodylotion übrig, da ich sie nie am ganzen Körper verwende. Dieses Duschgel hat einen sehr leichten, frischen Duft und kam mir besonders mild vor, würde ich jederzeit nachkaufen.

CD DuschSchorle Rhabarber
Ich liebe Rhabarber-Duft, deswegen hatte ich mich seinerzeit gefreut, in der Drogerie da etwas zu finden. Dieses Duschgel stammt noch aus dem letzten Sommer. Beim ersten Duschen fand ich es auch ganz gut, aber bereits die Male danach mochte ich es nicht mehr so, da ich es dann doch recht künstlich und teils nach Plastik riechend, empfunden habe. Natürlich habe ich es aufgebraucht, aber erst im letzten Monat und das auch recht großzügig, damit es halt weg kommt. Nachkaufen würde ich es nicht; ich glaube, das gibt es auch gar nicht mehr. 

Balea, seifenfreie Waschlotion
Die habe ich auch fast immer im Haus. Ist für mich so ein Allround-Produkt, was man sogar zum Haare waschen verwenden kann. Als ich mal zu faul war, bei einem Bad aus der Wanne zu steigen, um Shampoo zu holen (die Waschlotion steht immer am Wannenrand), habe ich einfach damit die Haare gewaschen und das hat sogar prima funktioniert :). Ansonsten muss es auch mal eben zum Hände waschen herhalten, zur Pinselwäsche habe ich es auch schon benutzt und als mein Handwaschmittel für meine teils empfindliche Sportkleidung ausging, habe ich dieses Produkt dann auch mal eben als Waschmittel zweckentfremdet, auch das hat ganz prima geklappt. Zur Gesichtsreinigung ebenso. Wirklich, das ist etwas, was jeder im Haus haben sollte. Es gibt übrigens praktische Nachfüllbeutel, die ich meistens verwende. Kaufe ich regelmäßig nach.


Essence 24h hand protection balm, Banana/Dark Chocolate
Hach, war das ein toller Duft. Diese Handcreme gab es wohl vor 2 Jahren rum zur Weihnachtszeit und war limitiert. Ich brauchte zu dem Zeitpunkt gar keine Handcreme (wann überhaupt ist dieser Zeitpunkt bei mir^^), aber mich hatte die Duftrichtung so angesprochen und ich habe sie einfach unbenutzt seither gelagert. Vor 2 Monaten rum hatte ich dann auf einmal Lust, sie zu vercremen und mir hat der Duft so wahnsinnig gut gefallen. Die Mischung aus Banane mit Schoko hat hier prima gepasst, war nicht zu künstlich und sie zog auch gut ein und hinterließ kein schmieriges Gefühl. Diese Creme hätte ich sehr gerne im Standard-Sortiment. Schade.

Isana Cremeseife, Forbidden Apple
Und hier auch ein limitiertes Produkt von Rossmann. Ich verwende die Handseifen von Isana teils sogar lieber als die von dm, weil es immer sehr interessante Duftrichtungen gibt. Diese hier war mit frischem Apfelduft, der gar nicht künstlich rauskam, schönes Produkt, was ich sehr gerne verwendet habe. 

Gehwol Soft Feet Peeling
Ich liebe die Gehwol-Produkte und das war mein letztes. Ich hatte einige Fußbäder und Cremes, aber irgendwann ist es halt alles alle :). Mal sehen, ob ich mir davon mal wieder etwas gönne, denn die Produkte sind schon recht teuer und nur online und bei der Fußpflege erhältlich, soweit ich informiert bin. Das Peeling hat einen guten Job gemacht, ausreichende Peelingkörper, die sehr sanft zu den Füßen waren und das Produkt hat auch einen tollen Duft - wie alle Gehwol-Produkte. Würde ich jederzeit nachkaufen, wenn der hohe Preis nicht wäre. 


Yves Rocher, Verveine-Duft 
(Zitronenstrauch)
Diesen Duft habe ich immer mein "Kopfschmerz-Duft" genannt, weil ich ihn sehr gerne gesprüht habe, wenn ich Kopfweh hatte, was nicht stark genug war, um eine Tablette nehmen zu müssen. Es stand bestimmt 3-4 Jahre offen rum und ich hatte schon Angst, dass es kippen könnte, war aber nicht so. Ich glaube, ich habe diesen Duft schon 2 x nachgekauft in den gefühlten 100 Jahren, die ich bei Yves Rocher Kunde bin. Ein absolut schöner Duft, der sehr frisch und zitronig ist. Sobald ich mal wieder ein Angebot sehe, wird er nachgekauft. 

Yves Rocher, Kirschblüten-Duschgel
Cerisier de Fleurs 
Ein schönes Produkt, was ich als Serie hatte: Duschgel, Lotion, Duft. Die Lotion ist mittlerweile auch aufgebraucht und wird Euch im nächsten Monatsmüll begegnen. Vom Duft ist noch etwas da, aber den werde ich sicher auch bald geleert haben. Duschgel und Lotion würde ich nicht unbedingt wiederkaufen, obwohl speziell die Lotion schön die Haut geglättet hat und sehr gut einzog, den Duft würde ich mir aber jederzeit nachkaufen, ich mag halt Kirschblüten-Parfums :).

The Body Shop, Shea Shower Cream
Auch davon habe ich eine ganze Serie, und zwar Duschgel, Körperbutter und Duft. Von der Körperbutter ist noch viel da, die ist ja immer unheimlich ergiebig und wird sicher in den nächsten Winter gehen, momentan ist sie mir zu reichhaltig, der Duft darf auch erst wieder ab Herbst gesprüht werden. Ein komplettes (kleines) neues Set, was ich zum Geburtstag von meinem Freund bekam, ist auch im Haus - also mit Shea-Produkten vom TBS bin ich erst einmal versorgt. Ich liebe den zarten, cremigen Duft der Produkte sehr, so schön sauber und heimelig, schwer zu erklären. 

Betty Barclay pure pastel lemon
Diese Duftprobe war im Kundenmagazin vom dm-Markt. Es ist Citronella-Öl enthalten und der Duft geht in die zitrische Richtung, ist aber sehr feminin und "weich" dabei. Kein wirklich fruchtiger Duft im herkömmlichen Sinne. Er hat mir gut gefallen, aber ist auch schnell verflogen - hätte ich nicht genügend Düfte im Haus, wäre das wohl einer, der mal einziehen dürfte, denn ich mag ja gerade jetzt in der Jahreszeit sehr gern eher leichte Düfte, da ist mir das auch egal, wenn sie schnell verfliegen.



Balea Fuss Bade Kirstalle Lovely, mit Minzöl und Blutorangen-Extrakt
Ein ganz toller Duft, war ein schönes Fußbad, aber ich hätte mir gewünscht, dass es etwas erfrischender gewesen wäre, vielleicht mit so einer Art Menthol-Note, was die Füße ja immer herrlich erfrischt. Würde ich trotzdem nachkaufen. Es ist sehr günstig und da kann man nicht viel falsch machen. Die Menge finde ich übrigens für ein Fußbad großzügig bemessen. Beim nächsten Mal würde ich es wohl auf 2 Anwendungen aufteilen.

Balea Wasser Spray Aqua
Das ist vom letzten Jahr noch da gewesen und wurde im Mai endgültig geleert. Ich habe ja bereits 2 Nachfolger (Cocos und irgendwas Zitroniges), werde mir aber trotzdem das neutrale Wasserspray irgendwann in nächster Zeit auch wieder kaufen, weil ich nicht immer Lust auf Duft habe, wenn ich es morgens als Gesichtswasser aufsprühe. (Abends verwende ich "ordentliches" Gesichtswasser^^, mag das nur so gern zum Wachwerden quasi). Nachkauf der neutralen Version jederzeit, bei den bedufteten Varianten kommt es ganz auf die Duftrichtung an.

Balea, Aqua Augen Roll-on
Wie oft ich den schon nachgekauft habe, weiß ich nicht. Da ist auch längst Ersatz im Kühlschrank. Ich liebe es, mir morgens nach der Gesichtsreinigung und dem Aqua-Spray eine ordentliche Portion unter die Augen zu rollern - ich bin süchtig nach dem Ding :) Die kühlende Metallkugel ist toll und die Pflegewirkung wohl nur gaaaanz leicht, aber ich verwende Augencremes sowieso nicht mehr täglich und die reichhaltigeren Varianten jetzt im Sommer eh nicht, von daher: Bestes Produkt, sehr empfehlenswert.

So, das war es mal wieder. Kennt Ihr irgendwas davon?

Liebe Grüße
Andrea

Kurz noch eine Info: Hier bei Blogger scheint etwas nicht zu stimmen. Ich bekomme seit gestern so gut wie keine Kommentare und die, die reingekommen sind, lassen sich leider nicht freischalten, nicht, dass Ihr denkt, ich ignoriere sie - außerdem sind meine Seitenaufrufe seit gestern ungewöhnlich hoch - keine Ahnung, woran das liegt, sollte es bei diesem Beitrag also mit dem Kommentieren auch haken, bitte nicht böse sein, ich mache das dann nicht extra! 

Kommentare:

  1. Die Roll-on Augencreme kannte ich gar nicht. Da ich so gerne Balea verwende, muss ich mir die unbedingt ebenfalls holen. :)

    Liebe Grüße <3 Hoffe es klappt wieder mit dem kommentieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea, dieses Mal hat es geklappt :) Kauf Dir den Roll-on mal und verwahre ihn am besten im Kühlschrank und morgens nach dem Aufwachen bzw. nach der Reinigung schön rollern, ich liebe das :) die Pflegewirkung ist allerdings nur sehr gering. Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  2. Hallo Andrea,
    die Drogerieprodukte kenne ich alle. Die seifenfreie Waschlotion von Balea mochte ich auch gern, sie enthält aber Mikroplastik und wird daher nicht mehr gekauft. Das muss ja nun wirklich nicht sein!
    Die Duschgele von CD mag ich super gern, die riechen toll :) und soweit ich weiß, sind da die Inhaltsstoffe zusätzlich auch noch gut!
    Und das Wasser von Balea mag ich auch so gern! Das ist so erfrischend und einfach Wasser mit einem feinen Sprühkopf Meine Flasche wohnt im Kühlschrank ;)

    Liebe Grüße,
    Lieselotte von www.lieselotteloves.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lieselotte, die Mikroplastik in Beautyprodukten ist ein leidiges Thema. Ich weiß natürlich davon, schaffe es aber nicht, konsequent umzusteigen, habe mich mit dem Thema allerdings auch noch nicht wirklich eingehend beschäftigt - bei Naturkosmetik ist es immer leicht, diesem Problem aus dem Wege zu gehen, aber da überzeugen mich noch längst nicht alle Produktkategorien. CD ist nicht so meins, hatte auch schon mal eine andere Sorte vor 2-3 Jahren, Wasserlilie oder sowas, war dann auch nicht so ganz mein Fall. Ja, das Wasser von Balea ist toll, das muss immer im Haus sein, egal, zu welcher Jahreszeit :) Danke und liebe Grüße

      Löschen
  3. Liebe Andrea,
    du hast wirklich tolle Produkte aufgebraucht. Ich hatte das Yves Rocher Zitronen Produkt mal als Dusche und fand es gar nicht so schlecht (:
    Sonst kenne ich außer dem Auqa Spray keines der Produkte.
    Von den Fusswohl Peelings schwärmen ja wirklich viele, da habe ich auch schon mal überlegt, mir eins davon zu kaufen (:

    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Therese, die Gehwol-Fusspflegeprodukte sind wirklich toll, hab schon einige gehabt in den letzten Jahren. Das Duschgel von Yves Rocher, was Du meinst, stelle ich irgendwann jetzt im Sommer auch mal vor, habe es mir neulich als Serie geholt, mag die von YR sehr gerne immer :) Danke und liebe Grüße an Dich

      Löschen
  4. Oh die Bananenhandcreme, an die kann ich mich noch gut erinnern.
    Das mit den Seitenaufrufen habe ich auch hin und wieder.Kommen die bei dir auch aus dem Ausland?
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab das bei Dir mal gesehen, mit den Seitenaufrufen, das war doch an einem Tag total explodiert, so arg war es bei mir nicht. Ich hörte jetzt schon, dass es daran liegen kann, dass Google ja die Picasa-Webalben auflöst und die jetzt bei Google-Bilder abgelegt werden - wenn sowas stattfindet, hat man wohl auch deutlich mehr Aufrufe als sonst - habe auch nachgesehen, da sind tatsächlich einige Blogbilder abgelegt, aber das dauert dann wohl ne Weile, bis es fertig ist - heute war zumindest alles wieder normal, auch die Kommentarfunktion geht seit gestern abend wieder tadellos. Danke und liebe Grüße

      Löschen
  5. Liebe Andrea,

    na da ist ja einiges zusammen gekommen :) Aber bei mir sieht es ähnlich aus. Die Rhabarberdusche kannte ich noch nicht,muss ich mal drauf achten beim Shoppen. Liebe Grüße,Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Femi, vielleicht gibt es die CD-Dusche noch, ich hoffe, dass sie Dir dann gefällt, ich würde sie nicht nochmal haben wollen. Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    da hast du ja einiges leer gemacht :)
    Das Yves Rocher Kirschblüten Duschgel muss ich mir mal merken, da ich auch so gerne den Duft von Kirschblüten mag :)

    Liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche <3
    Sabine von lilyfields.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ja, es ist wieder bissel was zusammen gekommen :) Kirschblüte ist toll, mag das fast von allen Marken, die sowas anbieten und die ich schon ausprobiert habe! Danke und Dir auch noch eine gute Woche, liebe Grüße

      Löschen
  7. Hallo Andrea, da hast du aber viel aufgebraucht :)
    Ich benutze auch oft mehrere duschgele parallel. Von den gezeigten Produkten hab ich mal an der duschschorle von CD gerochen (leider gar nicht mein Fall). Das yves rocher Parfüm hatte ich auch mal. Der Duft ist im Sommer echt toll. Leider vertrage ich die Parfüms von yves rocher gar nicht. Dabei haben die doch oft so interessante Düfte.
    Den Augen roll on hab ich auch und bin absolut begeistert! Spendet gut Feuchtigkeit, ideal auch wenn man sich schminkt, zieht schnell ein und fettet nicht. Richtige Augencreme nehme ich nur abends nach dem abschminken :)
    Liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
  8. Hi, liebe Isabell, schön, Dich wieder zu lesen :), ja, bissel Abwechslung beim Duschen finde ich auch immer schön. Ah, dann mochtest Du diese Duschschorle auch nicht, ich fand den Duft wirklich nicht gut gelungen :/ - schade, dass Du die Düfte von YR nicht verträgst, ich finde auch, dass sie interessante Sachen dabei haben, oft auch fruchtige Linien, die ich gern mag. Schön, dass Dir der Roll-on auch gut gefällt, der erfrischt so herrlich. Ich nehme richtige Augencreme auch nur abends und auch meist erst im Herbst/Winter wieder, so im Sommer ist mir alles zu viel, was Cremes anbelangt. Liebe Grüße zurück

    AntwortenLöschen
  9. Oh, der hand protection balm klingt ja toll! Ich hatte auch mal so eine Weihnachts-LE-Handcreme von essence. Ist aber ewig her. Ich habe sie so geliebt, dass ich gleich drei Tuben gekauft hatte. Ich glaube, es war Bratapfel-Duft ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie, diese Weihnachts-Editionen mag ich auch immer total gern, hab da auch regelmäßig etwas gekauft :) nur im letzten Jahr nicht, weil ich sonst einfach zuviel Handcremes angesammelt hätte; die mit Bratapfel-Duft hatte ich nie, aber die war sicher auch toll :) Danke und liebe Grüße

      Löschen
  10. Ich finds toll, dass du von deinen geleerten PRodukten immer Fotos schießt :) Das nehme ich mir schon seit längerer Zeit vor, aber irgendwie verpeile ich es immer - Gerade wenn es um Duschgel und Cremes geht, die schneller im Müll landen, als es fotographier-taugliches Wetter gibt.

    Die Balea seifenfreie Waschlotion ist einer meiner Hassprodukte schlechthin. Es riecht klinisch und vertragen tu ichs auch nicht so recht. Ich habs eine Zeit lang zum Pinselwaschen verwendet (die Reinigungsleitsung ist echt top!), aber sonst war es eines der wenigen Produkte, die ich in den Müll geworfen habe, bevor es leer gegangen ist. Ich freue mich aber für dich, dass du mit dem Produkt so gut zurecht kommst und dass es für dich ein regelrechter Allrounder ist :)

    Ich habe viel von dieser märchenhaften Isana LE gehört, aber diese Produkte leider nie im Rossmann entdeckt. Wir habe bei uns auch gefühlt 10 DM Filialen auf eine Rossmann Filiale, entsprechend sind solche Sachen gerne mal weg. Also wenns in dieser Art mal Badezusatz gibt, wäre es mein! Flüssigseife benutz ich ja leider nicht mehr.

    Da mein Büro letztens 31°C hatte, hab ich mir dann doch ein neues Aqua Spray gekauft. Dieses Mal war es aber Cocos, was überraschend gut riecht. Zuhause hat das Produkt keinen Sinn gemacht, aber im Büro ist es wohl ganz gut aufgehoben. Ich denke darüber nach sie im Institutskühlschrank zu lassen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup, immer wieder gerne :) Die Aufgebraucht-Gedönsdinger sind immer sehr beliebt, da wäre ich ja dumm, wenn ich sie nicht mehr präsentieren würde^^. Ja, es gibt so Produkte, die haben sich einfach langfristig bewährt, davon weiche ich ungern ab; der Schuss ging neulich schon in die Hose bei einem After-Shave-Produkt - kommt dann im nächsten Aufgebraucht (aber dieses Mal "schon" früher als sonst) das Aqua-Spray ist echt so ein tolles Ding, ich will nicht mehr ohne, auch, wenn es nur eine nette Spielerei ist :) Schönes Wochenende noch!

      Löschen