Samstag, 6. Mai 2017

Deadly Sins TAG

Ahoi zusammen!

Ich habe mich sehr gefreut, als mich die liebe Therese vom Blog "Read all about it" zu einem TAG eingeladen hat. Das hat mich doch glatt an die guten, alten Bloggerzeiten erinnert, in denen ich auch gerne mal daran teilgenommen habe. Da dieser TAG echt interessant ist und auch mal eine schöne Gelegenheit, noch nicht auf dem Blog gezeigte oder eher am Rande erwähnte Produkte zu zeigen, möchte ich Euch insofern heute meine Produkte präsentieren, die ich dafür ausgewählt habe. 

Der TAG besteht aus diversen Kategorien, zu denen man eine oder zwei Fragen beantworten sollte. Ich habe mich rein auf die dekorative Kosmetik, und was unmittelbar damit in Zusammenhang steht, beschränkt.

GEIZ
Welches ist Dein günstigstes und teuerstes Make up-Produkt?

Die preiswertesten dekorativen Produkte, die ich habe, sind zweifelsfrei die Lipliner von Essence. Ich mag sie sehr gern und die mit den herausdrehbaren Spitzen liebe ich sowieso. Was die Haltbarkeit angeht, bin ich sehr zufrieden, allerdings verschmieren sie relativ schnell (im Gegensatz zu denen von Manhattan, die aber bissel teurer sind und ich die Farbauswahl da nicht so gelungen finde).



Beim teuersten Produkt musste ich nicht lange überlegen:


Mein wunderbares Pinsel-Set von ZOEVA, was ich im letzten Jahr bei PinkySally auf dem Blog gewonnen habe. Das Set kostet um die 90 Euro - schon eine Hausnummer, für mal eben bissel Schminken, aber sie sind qualitativ ihr Geld wert, das muss ich schon sagen. Ich verwende ja überwiegend günstige Pinsel und da merke ich durchaus kleine bis größere Unterschiede. Ich liebe dieses Set sehr; die Pinsel machen mir viel Freude und erledigen alle - bis auf einer - einen sehr guten Job. Der, der nicht mehr so toll ist, ist der Fan-Brush, da spreizen sich die die Härchen links und rechts unschön ab, obwohl ich den Pinsel genauso sorgfältig behandle und wasche wie die anderen Exemplare. Aber ich habe wohl 2-3 Fan-Brushes anderer Marken hier, von daher kein Ding.

ZORN
Zu welchem Produkt empfindest Du eine Art Hass-Liebe?
Welches Produkt war für Dich am schwierigsten zu kriegen und hat es sich gelohnt?

Auch bei der Hass-Liebe war meine Entscheidung sehr leicht, denn es handelt sich um ein Pigment, von dem ich bis heute nicht so recht weiß, was ich davon halten soll, denn einerseits finde ich es toll, andererseits sehr nervig, die Effekte beim Schminken wirklich gut herauszuarbeiten:



Auf der Collage seht Ihr ein älteres Foto, da ich das Pigment bereits auf meinem Blog vorgestellt hatte. Blue-Brown ist eine tolle Farbkombi, aber ich bin immer hin- und hergerissen, ob das wirklich zu meinen Augen passt, was meint Ihr? Ich bin richtig froh, dass ich mir damals nur eine Abfüllung gekauft habe, denn ich verwende das Pigment nur selten (fast nur im Herbst 1-2 x) und so eine Abfüllung reicht ja auch meist Ewigkeiten.

So, etwas, was schwierig zu kriegen war...die Produkte selbst waren gar nichts Besonderes im Grunde, aber, sie waren insofern schwierig zu bekommen, da sie im Sale waren:



Leider hat das Unternehmen ESPRIT damals die dekorative Kosmetik gänzlich eingestellt, was ich sehr schade fand. Ich hatte einige Lippenstifte und war gerade so in der Phase, dass ich mir die etwas teurere Kosmetik mal zulegen wollte, als es auch schon hieß, sie gehen komplett bei dm aus dem Sortiment; alles war auf die Hälfte reduziert. Und ich habe dann noch zugeschlagen, aber, das war gar nicht so einfach, denn die Theken waren schon ziemlich abgegrast. Schlussendlich war ich in mehreren dm, um diese beiden Lidschatten-Paletten noch zu ergattern (und weitere Lippenstifte) und bin heute noch sehr glücklich damit, denn die Pigmentierung ist gut, die Farbkombis finde ich richtig toll und brauchbar.


VÖLLEREI
Welches ist Dein "leckerstes" Beautyprodukt?

Lippenprodukte, die nach Vanille duften und schmecken, liebe ich besonders und da freue ich mich jedes Mal wie ein kleines Kind auf die Anwendung. Ich habe einige, die vanillig sind, aber keiner ist so bombastisch gut im Duft wie diese Lipcream von Milani:


Das Braun ist sicher nicht jedermann's Sache - für mich geht das nur im Herbst/Winter (am besten noch an düsteren Tagen, also vom Wetter her), aber die Qualität ist richtig super! Hält ewig, färbt so gut wie gar nicht ab, das Ergebnis wird sehr gleichmäßig (auf dem Swatch war die Farbe noch nicht richtig trocken, sorry). 9 gut investierte Euros, wenn man matte Lipcreams mag - es gibt weitere, tolle Farben. Werde mir das im Herbst mal wieder ansehen, denn bekanntlich stehe ich ja auch auf dunkles Rot und auch das geht dann nur in der kälteren und dunkleren Jahreszeit für mich.

HOCHMUT
Durch welches Kosmetikprodukt fühlst Du Dich am schönsten?

Es gibt ja immer irgendwelche Produkte, mit denen man sich besonders gut und wohl fühlt, aber eines sticht wirklich enorm heraus:



Porefessional ist mein heiliger Gral bei vergrößerten Poren, aber absolut und man sieht einen ganz deutlichen Unterschied. Dieses Produkt ist ja sehr silikonlastig und nicht unbedingt etwas, was ich mir täglich ins Gesicht schmieren möchte - mache ich auch nicht. Der Preis mit um die 30 Euro für die Fullsize ist alles andere als günstig; ich habe immer noch etwas von dem Mini aus dem Set, da ich es nur für die Wangen benötige. Das Set, habe ich Euch mal hier per Review vorgestellt. Bisher habe ich leider auch keine günstigere Alternative gefunden, die für mich in Frage käme - trotzdem werde ich mich nochmal auf die Suche begeben und recherchieren. Ich brauche es eh nur, wenn ich Make up trage, was ja nicht so häufig geschieht, womöglich gibt es doch etwas Günstigeres - 30 Euro sind viel Geld für bissel Chichi - aber ohne will ich halt auch nicht.

FAULHEIT
Welches Kosmetikprodukt verwendest Du nicht, weil Du zu faul bist?

Da gibt es gleich zwei:



Diese Wimpernzange lag mal einer Beautybox bei - freiwillig würde ich mir sowas nicht kaufen. Und ich hasse diese Dinger so sehr! Alleine schon der Anblick - da finde ich jedes Instrument beim Zahnarzt angenehmer :). Ich habe dieses Ding da einmal ausprobiert und mir war derart unwohl, meine Wimpern damit zu biegen, nee, nee, es gibt Dinge, die ich nicht brauche, obwohl sie mir bei meinen komischen Wimpern sicher sehr hilfreich wäre, dieses Monstrum an Zange. Zu faul wäre ich aber auch, all so zusätzliches Rumgefummel ist echt nicht meins.

Das Gleiche gilt für Blotting Paper. Die Packung aus dem Bild habe ich bestimmt schon 3-4 Jahre oder länger - ich habe sie auch nicht gekauft, entweder auch aus einer Box oder geschenkt bekommen. Auch sowas ist durchaus hilfreich bei unschönem Hautglanz, aber ich wäre da viel zu faul für. Ich bin eh keine, die zig Mal am Tag rennt und ihr Make up überprüft - ist bei mir in der Regel auch nicht erforderlich. Das AMU sitzt immer, dank Base, Lippenstift trage ich selten nach, wenn ab, dann ab (Pech^^) und mich abpudern oder sonstiges mache ich nicht. Schlichtweg zu faul und ja, was soll ich noch dazu sagen :).

NEID
Welche Dinge bekommst Du am liebsten geschenkt?

Da muss ich auch nicht lange überlegen: Düfte! Ich liebe gute Düfte und leider habe ich da nicht gerade den günstigsten Geschmack. Vor einigen Jahren habe ich gerne auch mal 60 Euro oder mehr für einen Duft locker gemacht, aber das war noch zu Zeiten, in denen ich keine dekorative Kosmetik gekauft habe, bekanntlich kam ich ja erst mit dem Start dieses Blogs dazu, aber Parfum habe ich immer schon geliebt. Und bevor ich heutzutage nochmal so viel Geld in einen Duft investieren würde, lasse ich ihn mir lieber schenken. 


Den Lacoste-Duft habe ich mir allerdings selbst gekauft, Euphoria hatte mein Freund mir mal zu Weihnachten geschenkt. Früher waren sie locker 10-15 Euro teurer als heutzutage. Es lohnt sich, bei Markendüften einfach eine Weile zu warten. Ich habe eh oft Glück: Wenn ich in der Parfumerie etwas kaufe und ein Pröbchen bekomme, frage ich immer gezielt, ob ich einen Duft haben darf und dann werden mir meist einige gezeigt und ich suche etwas aus. Wenn mir der Duft dann gefallen hat, gebe ich meinem Freund den leeren Sprüher und wenn ich Glück habe, erhalte ich dann zum nächsten Anlass entsprechend den Duft :) Clever, ne ^^ haha :) Allerdings habe ich ihm ja neulich gesagt, ich will erst mal keine Düfte mehr, es artet sonst aus, hab noch genug hier rumstehen. 

So, das soll's gwesen sein. Mir hat dieser Beitrag sehr viel Freude bereitet und es ist vorgesehen, an dieser Stelle weitere Personen zu taggen. Da ich aber nicht weiß, wer dazu Lust hat: Es darf sich jeder getaggt fühlen, der Lust hat, mitzumachen. Verlinkt mir dann doch gerne Eure Beiträge unter meinem Beitrag, ich lese sowas immer gern.

Therese, an Dich lieben Dank!

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea, interessante Sachen stellst du hier vor. Die quattros von esprit sehen toll aus, vor allem das grüne. Die Marke ging komplett an mir vorbei. Ich liebe ja grüne lidschatten, man findet hier nur leider nicht so viel schönes.
    Immer wieder interessant zu lesen, was andere so benutzen und wie unterschiedlich man doch ist. Parfüm bin ich eher der freund von den günstigen Produkten von essence, da ich zu intensive Düfte irgendwie schnell nicht mehr mag und immer mal Abwechslung brauche.
    Schönes Wochenende und liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Isabell, ich freue mich übrigens, dass Du quasi aus der Anonymität herausgetreten bist und Spaß am Kommentieren hast, lieben Dank dafür :) Es freut mich, dass Dir die Produkte hier gefallen. Bei grünen Lidschatten ist auch mir aufgefallen, dass die Farben oft nicht mehr so schön sind wie früher, das Esprit-Quattro mag deshalb sogar ich noch gern, weil das Grüntöne sind, die ich an mir noch mag, ansonsten ja eher nicht mehr so. Ich habe nicht nur teure Düfte, von Essence habe ich auch was und auch von günstigeren Drogeriemarken allgemein. Bei den teuren Düften schätze ich immer sehr, dass der Duft langanhaltend ist und ich finde da einfach oft für mich persönlich so schöne Sachen, da bin ich ein echtes "Opfer" :) Auch Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße zurück

      Löschen
    2. Danke, mir macht das kommentieren auch Spaß :)
      Schönes grün zu finden ist echt schwer,genau wie petrol und schönes lila, was nicht nach blauem Auge aussieht.
      Danke :D

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    ich freue mich riesig, dass du mitgemacht hast und deine gezeigten Produkte sind auch super interessant. Ich wusste zB gar nicht, dass Esprit Kosmetik verkauf hat, ich frage mich sowieso warum solche Marken (Genau wie Nivea) dann auch so schnell wieder ihre Sachen einstampfen.
    Das Pigment von MAC gefällt mir gut, ich finde auch, dass es die gut steht.
    Lippenprodukte die nach Vanille riechen und schmecken sind echt toll! Da kann ich verstehen, dass man die dann etwas öfter nutzt. Da merkt man dann auch wenn die nicht mehr gut sind, das ist eigentlich ein Vorteil :D

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Therese, ich danke Dir! Es hat echt Spaß gemacht, in den Schubladen zu stöbern, welche Produkte ich zeigen könnte. Ja, das ist so schade, dass auch Nivea den dekorativen Kosmetikbereich nicht mehr hat, denn die Produkte haben mir auch gefallen. Ich glaube, da stimmten dann längerfristig die Umsatzzahlen nicht, anders kann man es sich nicht wirklich erklären. Mmh, Du meinst das Pigment steht mir - ich fühle mich nicht so wohl damit, da muss ich dann schon einen guten Tag haben. Gegen auffällige AMUs habe ich ja überhaupt nichts, aber na ja, die Farben sind irgendwie sehr speziell, danke jedenfalls für Deine Einschätzung :). Stimmt, ich habe z.B. einen MAC-Lippenstift, der zwar noch nach Vanille schmeckt, aber längst nicht mehr so intensiv wie am Anfang, er ist auch einige Jahre alt, den hab ich auch schon länger im Auge zum Aufbrauchen. Dir ebenso ein schönes Wochenende, danke! Das Wetter ist so schön heute, endlich mal wieder :)

      Löschen
  3. Den Tag kenn ich und ich find ihn genial. Ich glaube den hab ich mal vor gut 4 Jahren oder so beantwortet. Vielleicht beantworte ich ihn irgendwann mal neu?
    Deine Produkte sind sehr interessant ausgewählt worden. Manches habe ich tatsächlich erraten können. Ich wusste irgendwie, dass Porefessional und die Milani Lipcream auftauchen werden.
    Die Wimpernzange ist so ein Tool was nie bei mir einziehen wird. Es klingt komisch aber ich habe Angst vor dem Teil =.= Gut, dass ich damit nicht alleine bin.
    Ich wünsch dir ein schönes WE!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte diesen TAG noch nie gesehen, aber damals gab es ja wirklich häufiger sowas. Wenn Du mittlerweile andere Produkte hättest, könntest Du ja evtl. selbst auch nochmals mitmachen. Danke und liebe Grüße, ebenso ein schönes Wochenende

      Löschen
  4. Lustiges Thema! Bei so einem Tag hatte ich auch einmal mitgemacht. :))
    Das Pigment blue-brown gefällt mir gut zu deiner Augenfarbe. :)

    Wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, früher haben wir sowas öfter noch gemacht :) Danke, dass Dir die Farbe gefällt, ich bin ja nicht sooo dafür^^ auch Dir noch einen schönen Sonntag <3

      Löschen
  5. Ein cooler Tag, es hat richtig Spaß gemacht, ihn zu lesen =)
    Schade, dass die Tags generell im Moment ein wenig aus der Mode gekommen zu sein scheinen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, Nebo :) Ja, TAGS sind out :) bei Therese hab ich seit Ewigkeiten mal wieder einen gelesen und fand das richtig nett :)

      Löschen
  6. Hallo Andrea, oh ja die Wimpernzange... ich glaube ich kann an einer Hand abzählen, wie oft ich so eine im Leben benutzt habe... hihi.
    Liebe Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen