Dienstag, 2. Mai 2017

Blogger-Interview: Mona von Beautyelfe


Background: FarFarHill.blogspot.com
Hallo Ihr Lieben,

manche von Euch wissen sicher noch, dass ich im letzten Jahr eine neue Blogreihe "Blogger-Interview" eingeführt und einige Bloggerinnen dazu eingeladen hatte. Auch in diesem Jahr möchte ich diese Reihe fortsetzen, wenn auch eher sporadisch.

Den schönen Monat Mai möchte ich insofern mit einem Interview mit Mona vom Blog beautyelfe beginnen. Viel Spaß beim Lesen und Dir, liebe Mona, herzlichen Dank für das interessante Interview!


Vorname: Mona

Alter: 22

Seit wann bloggst Du? 
Ich blogge seit März 2011, hatte aber immer wieder Pausen. Wieder richtig aktiv blogge ich seit Herbst 2016 und bin sehr froh darüber :).

Aus welchen Gründen hast Du Deinen Blog gegründet und was bedeutet er Dir? 
Ich habe damals schon länger die Youtube Videos von funnypilgrim, Ebru usw. geschaut und mich also immer schon viel mit dem ganzen Thema Beauty und Makeup beschäftigt. Ich weiß gar nicht mehr, ob ich damals auch schon Blogs gelesen habe, ich glaube aber nicht. Aber ich wusste auf jeden Fall um deren Existenz. Da ich immer eine Person bin, die zu allem etwas zu melden hat und ich auch gerade unter meinen Freundinnen immer die "Beauty-Expertin" war, die alle um Rat gefragt haben, wollte ich mein Wissen irgendwann einfach unbedingt auch mit einer größeren Community teilen. Mein Blog bedeutet mir (inzwischen wieder) richtig viel, ich bin stolz auf meinen Inhalt und bekomme von Freunden immer viel Lob und auch von meiner Community. Dieses Lob und das Wissen, dass da Mädels sind, die meinen Blog wirklich schätzen, ist mir so wichtig und bedeutet mir so viel. Das ist für mich tausend Mal mehr wert, als materieller Erfolg mit dem Blog :).

Mit welchen Themen beschäftigst Du Dich dort? 
Ich beschäftige mich mit allem rund um das Thema Beauty. Also Makeup-Looks, Reviews zu Kosmetik- und Pflegeprodukten und auch viel Mode. Aber ich lege mich da nicht fest und blogge über alles, was für mich wichtig und schön ist, aber die oben genannten Dinge machen den Hauptteil aus.

Wie bereitest Du Dich vor, wenn Du einen neuen Post schreibst?
Meine Vorbereitung besteht eigentlich nur darin, dass ich eben die Fotos für den Post mache und bearbeite :) Ansonsten mache ich alles sehr frei Schnauze, ich mache mir weder Notizen, noch habe ich ein schlaues Büchlein oder so.

Was schätzt Du, wieviel Zeit Du ungefähr wöchentlich für das Bloggen aufbringst (inkl. aller Vorbereitungen und Fotos) ? 
Puh, ganz schwierige Frage.. Dadurch, dass ich das Bloggen oft so "nebenbei" in meinen Alltag integriere und zum Beispiel Kommentare etc. mal zwischendurch in einer Vorlesung oder auch in der Bahn lese und schreibe, verschwimmt das alles immer sehr miteinander. Aber sagen wir mal so, der Prozess, wenn ich Fotos mache, mich direkt ransetze, alles bearbeite und dann auch schreibe dauert bei einer Review ca. 2-3 Stunden, je nach dem wie viel Zeit ich mir lasse. Schminke ich Makeup Looks, kann das Schminken, die Fotos, die Bearbeitung und das Schreiben auch gerne mal 4 Stunden fressen. Das ist immer sehr unterschiedlich. Wenn ich mal im Stress bin, fotografiere und schreibe ich 'ne Review auch mal in 30-35 Minuten, aber das ist nur sehr selten der Fall, da ich mir gerne Zeit nehme und lasse.

Sammelst Du Ideen für Deine Blogposts und gehst in einer bestimmten Reihenfolge vor oder bist Du eher der spontane Typ, der einfach drauflos bloggt und kein festes System hat?
Ich bin eher der spontane Typ. Eine Reihenfolge habe ich nicht, aber ich versuche, halbwegs ausgewogen zu sein. Sprich wenn ich schon 2 Outfit-Posts gepostet habe, poste ich nicht unbedingt noch ein drittes, sondern versuche, vorher wieder einen Beautypost zu posten und umgekehrt. Gesammelt wird bei mir auch eher wenig, aber wenn es gerade mal kommt, dass ich plötzlich tausend Eingebungen und Ideen habe, dann erstelle ich für jede schon einmal einen Post und benenne ihn grob mit einem Arbeitstitel. So habe ich in meinen Entwürfen eine Liste an Ideen, die noch umgesetzt werden wollen.

Was zeichnet Deiner Meinung nach einen interessanten Blog aus? 
Eine persönliche Note!!!! Die finde ich ganz ganz wichtig. Dass nicht alles nur so 0815 Hochglanzmagazinmäßig ist, nur zugeschickte Produkte, wo keine persönliche Ambition hintersteckt usw. Und auch Abwechslung finde ich wichtig :).

Was sind Deine 5 liebsten Kosmetikprodukte? 
Das ist einfach! :D Mein Artdeco Eyebrow Powder, meine Maybelline Lash Sensational Mascara, all meine Lipliner, mein essence transparentes brow gel und meine über alles geliebte Rival de Loop young Eyeshadow Base :). 


Falls Du magst, setze doch hier bitte einen Link zu einem Blogpost Deiner Wahl, der Dir selbst besonders gut gefällt oder von dem Du denkst, dass er für Blogleser interessant sein könnte.


Gewählt habe ich einen meiner Makeup-Looks, er steht auch stellvertretend für meine anderen Makeup-Looks! Zum einen machen mir diese Posts am allermeisten Spaß, da ich kreativ werden kann, neue Makeups ausprobieren und ich einen riesen Spaß daran habe, die Portraits zu schießen und zu bearbeiten. Außerdem finde ich, dass der Trend auf Blogs und Youtube inzwischen leider immer mehr vom klassischen Schminken weggeht, und auf den Plattformen inzwischen oft eher Konsum- Food- und Lifestylethemen ihren Hauptplatz haben. Beauty natürlich auch noch, aber Makeup Tutorials schminken und zeigen viele gar nicht mehr und das finde ich super schade, deswegen ist es mir umso mehr eine Herzensangelegenheit, das aufrechtzuerhalten. Und anhand der Kommentare sehe ich auch immer, dass es super bei meinen Leserinnen ankommt und großes Interesse daran besteht :) Und aufgrund der vielen Arbeit und dem Versuch, immer ästhetische und tolle Bilder für euch zu machen, bin ich auf diese Posts dann tatsächlich auch immer am stolzesten!

------
Liebe Grüße
Andrea


Falls Euch die Interviews aus dem letzten Jahr interessieren, findet Ihr sie ganz unten auf dem Blog unter dem Label "BLOGGERINTERVIEWS"

Kommentare:

  1. Vielen Dank für den Linktipp, bei Mona schau ich gerne mal vorbei :)
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caro, aber gerne doch :) Ich hoffe, es geht Dir soweit gut! Wobei, wenn ich Dein leckeres Essen auf Insta immer sehr, kochst Du zumindest gerne und regelmäßig :)) Liebe Grüße zurück

      Löschen
    2. Hahaha, ja ... gekocht wird fleißig, ansonsten bin ich mit der Selbstständigkeit so busy, dass ich vieles andere sträflich vernachlässige. Deine Beiträge regen mich eigentlich immer so zum Kommentieren an, aber ich nehme mir die Zeit viel zu selten, was mich selbst ärgert. Ich gelobe Besserung, denn zum Insta-Thema hab ich eigentlich auch so viel zu sagen.

      Löschen
    3. Liebe Caro, mach Dir keinen Stress, ich komme auch nicht mehr so dazu, alle Blogs zu lesen, die ich gern möchte, deswegen beobachte ich dann auch gerne bei Instagram, wie bei Dir, die Aktivitäten. Nehme das insofern gar nicht persönlich, aber natürlich freue ich mich, wenn Du mich hier öfter besuchst :) Liebe Grüße

      Löschen
    4. Ich nehms mir selbst übel ;) Das reicht dann schon ... Hahaha :D
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    das ist ja eine mega coole Idee! Ich finde es schön, wenn sich Blogger gegenseitig unterstützen, in welcher Form auch immer. Eine wirklich tolle Idee!
    Und dieses Interview ist einfach 100 Prozent Mona :D Hättest du den Namen nicht dazu geschrieben, hätte ich es trotzdem sofort erkannt :D Mona ist wirklich sehr einzigartig und das gefällt mir so, vor allem ihre Frei-Schnauze Art liebe ich (:

    Liebste Grüße,
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Therese, es freut mich, dass Dir der Beitrag und die Idee dahinter gefällt. Ich finde gegenseitiges Unterstützen sehr wichtig, zumal ich auch immer dankbar über Tipps bin und gerne neue Blogs entdecke. Ja, ich dachte auch beim Lesen, das kann nur Mona sein, immer engagiert und frei heraus, aber eben, genau das mag ich auch so an ihr. Außerdem erinnert sie mich von ihrer ganzen Art her noch sehr an die "guten alten Bloggerzeiten" - es gibt immer wenige solcher Bloggerinnen. Liebe Grüße an Dich

      Löschen
    2. Ui ui ui, so coole Worte Mädels, das bringt mein Herz echt zum Schmelzen! Vielen lieben Dank <3 <3 <3

      Löschen
  3. Hallo liebe Andrea :) Danke nochmal, dass du mich dazu eingeladen hast! :) Hat echt Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten. Und irgendwie war es total lustig, seine eigenen Antworten nun auf einem Blog zu lesen, der nicht der eigene ist :) Finde die Idee hinter den Blogger-Interviews echt super, es ist immer wieder so toll, sich gegenseitig zu vernetzen. Ich hoffe, es wird zukünftig noch einige Interviews geben und freue mich schon darauf :) Liebe Grüße, Mona <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich danke Dir für Deine Teilnahme :) Ja, das Vernetzen ist wichtig und schön zugleich. Ein paar Interview-Kandidatinnen habe ich noch so im Kopf, mal sehen, ob sie zusagen - wenn, kommen die Interviews aber nicht mehr so geballt hintereinander wie im letzten Jahr, sondern vllt so einmal pro Monat, mal sehen, wie es klappt :) Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  4. Die Idee finde ich eigentlich super und den Blog kannte ich noch gar nicht. Deshalb vielen lieben Dank fürs Vorstellen. Allerdings habe ich den Link erst mal überhaupt nicht gefunden, weil er sich ja (farblich) nicht absetzt. Kannst du das anders lösen? Ich finde es immer total schade, wenn man Links nicht findet und dann wegklickt. Bei dir hätte ich das sowieso nicht gemacht, aber andere vielleicht schon. Nur so als Tipp.
    Liebe Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melli, vielen Dank fürs Kommentieren und dass Dir die Blogreihe gefällt. Danke auch für den Hinweis, den Link farbig oder eben auffälliger zu setzen; ich habe ihn jetzt fett markiert, denke, dass hebt sich nun besser ab. Jetzt fällt mir auch selbst wieder ein, dass ich das ändern wollte, denn mein neues "Blogkleidchen" hier vor einigen Wochen hat mich ein paar Nerven gekostet und ich war so mit allem anderen beschäftigt, weil ich nicht gerade geübt darin bin, dass ich solche Kleinigkeiten dann übersehen habe. Danach ist es mir einfach nicht mehr aufgefallen - werde aber künftig drauf achten; klar, da hat nicht jeder den Nerv dann, zu suchen, wie er auf einen Link kommt. Ich selbst fahre irgendwie beim Lesen automatisch mit der Maus rum, vermutlich ist es mir auch deswegen selbst gar nicht so aufgefallen^^ Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Oh wie schön, Blogger Interviews finde ich immer sehr interessant und den Blog der lieben Mona mag ich auch sehr gern (:

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist eine echt interessante Blogreihe, finde ich auch. Und schön, dass Du Mona's Blog auch magst :) Liebe Grüße zurück

      Löschen
  6. So ein tolles Interview, die Antworten sind super.
    Ich finde es auch schön immer wieder neue tolle Blogs kennen zu lernen.
    Kannte den Blog gar nicht und finde ihn super :D

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Amely Rose, vielen Dank für Deinen netten Kommentar, es freut mich, dass Dir das Interview gefällt und Mona sicher auch :) Liebe Grüße an Dich

      Löschen
  7. Ich freue mich über eine frische und ehrliche Meinung! Viele Sachen kann ich genau so unterschreiben. Ich werde bald mal vorbei schauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das nur, Mona freut sich sicher :) Liebe Grüße

      Löschen
  8. Immer wieder sehr interessant!
    Eine schöne Aktion - wie die Blogparade, es ist schön, den Blick über den eigenen Tellerrand schweifen zu lassen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch! Durch solche AKtionen habe ich auch schon nette Bloggerkolleginnen kennen gelernt und es ist immer wieder interessant zu lesen, wie andere so unterwegs sind :)

      Löschen
  9. Danke Andrea,
    ich kannte Mona noch gar nicht. Das AMU ihres Artikels ist ja hammerschön.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion, sehr gerne :) Oh ja, Die AMUs von Mona sind allgemein immer ein Hingucker, ich finde, sie kann das richtig gut und hat auch ein gutes Händchen dafür, was Ihr steht :) Sicher freut sie sich über Dein Lob sehr :) Hab noch einen schönen Sonntag!

      Löschen