Dienstag, 11. April 2017

Avon: Christian Lacroix Bijou pour homme [Werbung] [Review]

*** Dieses Produkt habe ich bei einem Blogger-Adventskalendergewinnspiel 2016 gewonnen***


Hallo Ihr Lieben,

ich hatte Euch neulich meine beiden AVON-Düfte gezeigt, die ich bei Moni (Glam & Shine) gewonnen hatte, wer mag, kann sich den Beitrag dazu gerne hier ansehen.

In meinem Päckchen war u.a. auch noch ein Herrenduft von Christian Lacroix, den ich meinem Freund gegeben habe; er verwendet sehr gern Düfte und wir waren beide gespannt, ob ihm das Produkt gefallen wird. Er mag die klassischen Herrendüfte, die nicht zu warm sein dürfen und eher aquatisch und frisch sind. Seine liebsten Düfte sind übrigens von Hugo Boss und Baldessarini, er ist also ein bisschen verwöhnt :) und hatte noch nie einen Duft von AVON.




Der Flakon ist aus überwiegend gefärbtem Glas und hat eine, wie ich finde, typische "Männer-Flakon-Form" :). Es handelt sich übrigens um einen Sprühduft.

Zur Duftbeschreibung (lt. Avonza, Avon-Shop und Notino)

Aufregend und aromatisch ist das neue AVON Christian Lacroix Bijou Eau de Toilette für Ihn. Die einzigartig, maskuline Mischung macht diesen Duft gerade für extravagante Männer besonders interessant. Ein raffinierter Kontrast aus frischem Ingwer und Kardamom umhüllt von edlen Kaschmirhölzern.

Kopfnote: Ingwer, Rharbarber, Grapefruit
Herznote: Kardamom, Salbei, Orangenblüte
Basisnote: Kaschmirholz, haitianischer Vetiver


Der  Duft ist online in diversen Shops erhältlich, ist bei AVON selbst aber nicht mehr im Standardsortiment, wie ich gesehen habe. Er enthält 75 ml und kostet um 20-25 Euro. 

Meinem Freund gefällt dieser Duft. Er verwendet ihn häufiger im Alltag und ich mag ihn recht gerne an ihm. Die fruchtigen Noten finde ich persönlich immer toll, da ich allzu holzige Düfte nicht mag, das ist aber hier alles recht ausgewogen. So besonders, wie er beschrieben wird, finden wir ihn allerdings beide nicht, aber Düfte sind natürlich immer absolute Geschmackssache und somit individuell zu bewerten. 

Kennt Ihr AVON-Düfte oder verwendet Euer Partner gegebenfalls einen?

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Da geht es mir wie dir, ich mag ebenfalls lieber fruchtige als holzige Düfte, an Männern. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön zu hören :) Die sehr holzigen Noten sind meistens auch recht herb, das mag ich dann einfach nimmer so. Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  2. Ich mag wieder gerne holzige und aromatische Düfte an meinem Mann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so ist jeder anders :) Bei mir geht frisch und zitrisch immer ^^ liebe Grüße

      Löschen
  3. Hey liebe Andrea,
    Endlich mal keine volle Ladung Moschus in der Basisnote. Solche Herrendüfte mit Gewürznoten mögen wir auch ganz gerne. Mein Mann ist überhaupt nicht anspruchsvoll und verwendet das, was ich ihm hin stelle. :)
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, endlich mal :) Ich mag das auch gar nicht, wenn soviel Moschus enthalten ist, diese Art Düfte riechen für mich oft so "billig" - lass mal stecken :) Das ist schön, dass Dein Mann genügsam ist. Mein Freund verwendet natürlich auch günstigere Düfte als die im Beitrag genannten für den Alltag mal, aber er ist ansonsten, was Beauty angeht, so leicht zufrieden zu stellen (im Gegensatz zu mir^^), dass er da gerne ein bisschen luxeriös denken darf :) Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Hallo liebe Andrea :) Wie schön, dass deinem Freund der Duft gefällt, dann war es ja Erfolg auf ganzer Linie. Manchmal würde ich mir wünschen, dass Männer Parfums nicht alle gleich riechen würden. die weiblichen Düfte haben so eine Riesen Bandbreite, von herb, über holzig, fruchtig, sanft, frisch usw. Und Männer Parfums riechen alle einfach immer gleich. Selbst mein Freund bemängelt das, er mag diesen typischen Männer Duft nämlich auch nicht und findet nie das perfekt passende Parfum für sich.. Es gibt jetzt von Calvin Klein ein Unisex Parfum, ich habe neulich dran gerochen und glaube, dass das für ihn was sein wird :D Liebe Grüße an dich und ich hoffe dir geht's gut <3

    AntwortenLöschen
  5. Nabend, liebe Mona :), schön Dich zu lesen! Ja, der Duft ist wirklich angenehm, mir ist auch schon aufgefallen, dass bei Männern die Duftrichtungen irgendwie alle gleich sind holzig oder sportlich - dazwischen ist meist wenig bis nichts. Und dieser hier ist leicht fruchtig, kannte ich so auch noch nicht. Die Unisex-Düfte mögen wir übrigens von Calvin Klein auch gern, CK One z.B. den hat mein Freund vor Jahren gerne verwendet und ich mochte ihn auch. Danke, bei mir ist alles prima, freue mich sehr auf Ostern, ich hoffe, bei Dir auch, Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß zwar nicht genau was holzig oder fruchtig ist, aber es ist tatsächlich oft so, dass ich Männerdüfte viel ansprechender finde als Frauendüfte 🤔 Orangenblüte und Vetiver mag ich beides sehr, sehr gerne...also alles was ein bisschen mehr Richtung Zitrus geht 😄

    Liebe Grüße,
    Eleonora von from the outset // personal lifestyle blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eleonora, das ist auch bissel schwierig. Düfte, die frisch sind oder auch eine Zitrusnote haben, können durchaus AUCH holzig sein. Ich verbinde damit diesen ganz starken, klassischen Duft, den Männerparfums oft haben, sehr herb und intensiv. Dieser hier ist leichter und "beschwingter", eher frisch als alles andere - ach, das ist schwer zu erklären, bin ja kein Profi :) Dann magst Du sicher bei den Frauendüfte auch eher diese intensiveren und leicht herben Noten (Orangenblüte passt da^^) und Vetiver ist ja auch kein süßer Duft - genau, das fehlte mir jetzt noch zur Erklärung: Süße Herrendüfte gibt es natürlich nicht, aber dieses sehr Maskuline bei holzigen Noten, da fehlt ein bisschen Süße sozusagen :) oh Gott, wenn ein Parfumeur das lesen würde, was ich mir hier gerade zusammenschreibe, aber egal, ich hoffe, Du weißt, was ich sagen wollte! Lieben Dank fürs Kommentieren

      Löschen