Montag, 6. März 2017

Schaebens: Dankeschön Maske [Review]

Hallo zusammen,

neulich habe ich mir wieder mal ein paar Masken aus der Drogerie mitgenommen: Nach meinem Flop mit den Lavera-Masken (hier die Review dazu) wollte ich mal wieder auf eine altbewährte Marke zurückgreifen, denn ich mag Schaebens sehr gerne.

Grundsätzlich möchte ich anmerken, dass ich längst nicht mehr wöchentlich eine Maske verwende; aus diesem Grund habt Ihr auch noch nicht den 2. Teil meiner Innisfree-Masken-Review erhalten. Ich habe festgestellt, dass meine Haut sich zwar über eine Maske freut, aber da ich sie 4-5 x die Woche mit Serum und Nachtpflege und tagsüber halt mit einer Tagespflege mit LSF 30 versorge, brauche ich nicht wirklich ein Zusatzprogramm. Ich mache es mehr aus Gewohnheit und weil ich Masken einfach liebe und sie einen schönen Entspannungsfaktor haben. Somit verwende ich pro Monat noch höchstens 2-3 Masken und das bekommt mir sehr gut.

Kürzlich habe ich dann diese Maske hier entdeckt:


Kaufanreiz waren mal wieder Wörter wie "echte Bourbon-Vanille, Mandelöl und Sheabutter", alles Dinge, die ich in Kosmetikprodukten sehr schätze und die meiner Haut viel Gutes tun. Allerdings blende ich manchmal gerne aus, dass das nur die Körperhaut betrifft, was Mandelöl und Sheabutter anbelangt; die ist nämlich recht trocken, gerade so im Winter. Für meine Gesichtshaut brauche ich sowas nicht (Mischhaut), aber trotzdem nimmt sie mir auch eine reichhaltigere Pflege hin und wieder nicht übel. 

Diese Maske riecht dezent und lecker nach Vanille und hat die gewohnte Cremigkeit, die man von der Marke kennt. 

Produktbeschreibung (der HP von Rossmann entnommen)
Belohnen Sie Ihre Lieben (oder auch sich selbst) mit einem kleinen Wellnessmoment voller Pflege. Aromatische Extrakte aus der kostbaren Bourbon-Vanille und schwarze Vanillesamen schenken sofort Entspannung und Wohlgefühl. Natürliches Mandelöl und Sheabutter pflegen die Haut geschmeidig zart. Weitere Pflegestoffe spenden Feuchtigkeit und beruhigen den Teint. Ihr kleiner Glücksmoment für zwischendurch.

Das Ergebnis: Die Haut wird verwöhnt und samtweich gepfleggt.
  • verwöhnt und pflegt samtweich
  • spendet Feuchtigkeit
  • mit feinem Vanilleduft.

Meine Erfahrungen
Mir hat die Anwendung gefallen, aber so eine wirklich reichhaltige Maske geht bei meiner Mischhaut wirklich nur gelegentlich. Trockene Häutchen freuen sich sicher ganz besonders darüber. Mir kam die Maske bei kaltem Wetter ganz recht, meine Haut war sehr weich und wirklich gut genährt nach der Anwendung.

Macht Ihr eigentlich vor der Anwendung einer Maske eine Kompresse oder ein Dampfbad, um die Poren zu öffnen? Ich wasche mir meist mein Gesicht vorher und drücke mir einen feuchten, warmen Waschlappen mehrfach auf die Haut, aber ob das reicht? Angeblich kann die Haut ja nur bei geöffneten Poren eine Maske gut aufnehmen. Würde mich mal interessieren, wie Ihr das so handhabt. Ehrlich gesagt, habe ich da nie so drüber nachgedacht bisher, aber wie das so ist, wenn man etwas liest, dann bleibt es doch irgendwie hängen.

Ach, in diesem Zusammenhang noch etwas anderes: Ist Euch auch aufgefallen, dass dm und Rossmann unterschiedliche Masken der Marke anbieten? Die Erdbeer-Maske gibt es z.B. nur bei dm, die Dankeschön-Maske nur bei Rossmann - was immer das soll und was auch immer für ein System dahinter steckt. Ich finde es manchmal nervig, denn ich kaufe sie gerne im Vorrat und möchte nicht von Laden zu Laden rennen, um meine Lieblingssorten zu bekommen. 

Kennt Ihr diese Masken? Sie sind, wie abgebildet, mit 2 x 5 ml zu erhalten und kosten 55 Cent. 

Liebe Grüße
Andrea



Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Andrea, ich selbst nutze gar keine Masken mehr, als Jugendliche habe ich das ganz gerne gemacht, jetzt irgendwie gar nicht mwhr, weil um ehrlich zu sein habe ich nie irgendeine Wirkung feststellen können und somit sehe ich es jetzt nicht ein, mir irgendwas auf meine sowieso schon unruhige und unreine Haut zu klatschen :D

    Also mir hat man mal gesagt, dass die Poren sich erst nach 5-7 Minuten öffnen, würde also bedeuten, dass das mit dem Waschmittel nicht reicht.. Aber wie das jetzt wirklich ist, weiß ich nicht. Ich habe gerne ein Dampfbad mit nem Topf heißes Wasser und einem Handtuch über meinem Kopf,danach sind die Poren super geöffnet und man kann die Haut ausreinigen, WÜRDE ich Masken verwenden, würde ich sie vermutlich nach diesem Programm nutzen, wenn meine Poren noch schön geöffnet sind :) Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend, liebe Mona, ich kann das nachvollziehen, dass Du keine Masken mehr verwendest, für mich hat das auch immer mehr einen Wellness-Charakter, lediglich im Winter finde ich so eine zusätzliche Nährung der Haut ganz sinnvoll. Stimmt, wenn das tatsächlich so ist, von wegen 5-7 Minuten für die Öffnung der Poren, sollte ich wohl auch vorher ein Dampfbad machen. Früher habe ich Dampfbäder tatsächlich häufiger gemacht, aber ich bin oft zu faul, um ehrlich zu sein ^^ es macht ja auch Sinn, dass Masken nur dann gut wirken können. Ich habe allerdings noch so viele Masken, die ich dennoch hier und da verwenden werde, ist einfach immer so eine schöne Entspannung. Danke Dir für die Anregung und ganz liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  2. Was seh ich hier Andreaaaaaa? Ooh, ich bin begeistert, hier ist alles so hell und freundlich. Viel breiter und übersichtlicher. Sogar Dein AMU vom Profil passt zu den Blümchen im Header. Das hast Du wunderbar hinbekommen. So eine hübsche Überraschung nach meinem Urlaub.

    Also wenn ich jetzt eine reinigende Maske auftragen würde, dann würde ich evtl. eine warme Kompresse vorher anwenden. Da ich aber wie Du weißt sehr sehr trockene Haut habe, reichen mir solch nachfettende Masken aus.

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuuu, Marion :) Das freut mich so, dass Dir mein neues Blogdesign gefällt, was doch ein weißer Hintergrund ausmachen kann, das hätte ich selbst nicht so gedacht, wobei man ja mittlerweile sehr viele Blogs so sieht, aber für mich habe ich es bisher immer gern farbig gehabt. Kompressen, ja das macht Sinn, wie auch Mona schon mit dem Dampfbad schrieb, ich denke, ich werde es künftig so machen, dann muss man eben bissel mehr Zeit einplanen. Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  3. Ich liebe Masken und jeden Sonntag nach einem mechanischen Peeling Pflichtprogramm...... manchmal auch unter Woche, wenn ich viel Stress habe....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich früher auch immer so gemacht, erst das Peeling, dann die Maske :) aber seit ich chemisch peele, mag ich die anderen Peelings gar nicht mehr, aber gegen Stress sind Gesichtsmasken immer eine feine Sache, Wohlfühlfaktor halt :) Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ich hab die Maske noch ne gesehen, aber ich hatte auch das Gefühl, dass es manche Sorten nur bei DM und manche nurbei Rossmann und manche irgendwie fast nirgends gibt xD Die INCI Liste sieht sehr reichhaltig aus. Schade, dass ich sie nicht nutzen kann, aber ich hab mich ja eingedeckt ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist definitiv so, dass nicht alles bei beiden Märkten erhältlich ist. Wenn Du mit den Tuchmasken eine gute Alternative gefunden hast, umso besser. Ich muss auch bald mal wieder eine verwenden, stehen ja auch noch einige Reviews dazu aus. LG

      Löschen
  5. Hatte glaube ich noch nie eine Maske von Schaebens. Die Aufmachung gefällt mir aber sehr. :)
    Das mit dem Poren öffnen vor Gesichtsbehandlungen habe ich natürlich schon gehört, wie das aber so ist, mache es nie. Glaube aber das so Masken trotzdem wirken, der Entspannungeffekt. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kauf Dir mal eine, wenn Du Masken magst, da gibts auch ne große Auswahl. Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  6. Liebe Andrea

    Ein sehr interessanter Bericht!

    Danke Dir! Die Maske hört sich schon vom Namen her, spannend an!

    Ich liebe Masken sehr!

    Ach ja, Dein Blog hat sich etwas verändert, gefällt mir sehr!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jacqueline, ich danke Dir für Deine lieben und netten Worte :) Es freut mich sehr, dass Dir mein neues Blogdesign gefällt. Hab einen schönen Abend und bis bald, liebe Grüße

      Löschen
  7. Sehr informativ und gut. Danke!

    AntwortenLöschen