Mittwoch, 15. Februar 2017

Die restlichen Sally Hansen-Nagellacke aus meinem Gewinn 2016 [Werbung]

*** Diese Nagellacke habe ich bei einem Blogger-Gewinnspiel gewonnen***

Hello :),

heute, kurz und schmerzlos, möchte ich Euch noch die restlichen Nagellacke zeigen, die ich im letzten Jahr bei PinkySally auf dem Blog gewonnen habe.

Hier könnt Ihr alle Lacke auf einen Blick sehen und hier die ersten Tragebilder.

Ich habe die Lacke seit Erhalt häufig lackiert, sie sind so toll aufzutragen und halten ewig - außerdem ist die Farbauswahl für mich persönlich einmalig.



Den kräftigen Koralleton, der ebenfalls Bestandteil des Gewinns war, werde ich mir bis zum Sommer aufheben und freue mich richtig darauf. 

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Alle Farben sind super schön :) Habe von Sally Hansen nur einen Fqrblack und den mag ich nicht ganz so gerne da er auf dem Nagel immer so schnell rissig wird (kennst du das, wenn der Nagellack hauchdünne Risse bekommt, aber nicht absplittert oder so?). Mit dem Topf Coat aus dieser Gel Reihe bin ich allerdings sehr zufrieden :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist schade, das Problem, dass der Nagellack so dünne Risse macht, höre ich zum ersten Mal, das ist ja seltsam und schade, wenn es gerade bei einem so teuren Lack passiert. Falls Du den Insta Dri meinst, den hatte ich in der Müller Look-Box, den finde ich auch richtig toll, wollte ihn auch noch aufm Blog zeigen, ich komme überhaupt nicht mehr nach mit Beiträgen :) Liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Der Gewinn des Nagellack Sets war ein Glückstreffer! Ich bin begeistert von den Farben und auch von der Qualität, der Glanz ist toll. Der Nudeton ist der Knaller <3

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie! Ich kann Dir gar nicht sagen, wie viel Freude ich an den Lacken habe, bin echt froh darüber, sie zu haben. Mir gefallen wirklich alle Farben besonders gut - vielleicht Luna Pearl (die ersten Tragefotos vom älteren Beitrag) am meisten, weil ich solche perlmuttigen Lacke eigentlich sonst gar nicht trage, der aber besonders schön wirkt. Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Tolle Farben =)
    Ich mag die Sallys auch immer gern.
    Besonders das Grau und das Rot gefallen mir gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, absolut! Das freut mich, Grau und Dunkelrot trage ich allgemein gerne, das passt zu vielen anderen Farben immer. Liebe Grüße

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Gewinn! Besonders gut gefällt mir die Farbe "Scarlett Fever". Generell mag ich die Nagellacke von Sally Hansen sehr gerne. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Anna :) Den Scarlett Fever hatte ich im Laden immer schon bestaunt und prompt gewinne ich einige Wochen später so ein tolles Set. Ich mag die Lacke auch sehr, gehören mit zu meinen liebsten. Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  5. Oh, liebe Andrea, der Scarlett Fever ist ja hübsch. Die Lacke glänzen so toll, ich hatte auch mal Sally Hansens, aber in letzter Zeit nicht mehr benutzt. Müsste sie noch mal raussuchen. :)
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist er wirklich, so eine schöne Farbe, freut mich, dass sie Dir auch so gut gefällt. Such Deine mal raus, wäre zu schade, wenn sie nicht beachtet werden. Liebe Grüße an Dich zurück

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    Scarlett Fever ist wunderschön und ich besitze ihn auch :) Liebste Grüße,Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Farbe wollte ich haben, seit ich sie in den Läden sah :) wirklich so schön! Liebe Grüße an Dich und danke!

      Löschen
  7. Diese Nagellacke stehen dir richtig gut! Ich besitze den Re-Nude und bin recht zufrieden damit. Allerdings schaffe ich es nicht den in zwei Schichten deckend zu lackieren. Wie viele Schichten trägst du da oben und trägst du eher dünne oder dickere Schichten?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache es immer gleich: die erste Schicht eines JEDEN Nagellacks pinsele ich sehr dünn auf, da kann es auch gut passieren, dass der Lack gar nicht überall hinkommt. Mir fällt immer wieder auf, dass der Unterlack der Übeltäter ist, obwohl ich ihn gut trocknen lasse (habe das aber mit jedem Unterlack). Schlimm ist das, nicht mache ja eh 2 Schichten - die 2 dann aber ruhig etwas dicker, so dass sie gut deckt und dann halt einen Überlack (momentan verwende ich den Schnelltrocknerlack von SH, komme gerade nicht auf den Namen, sorry, der war in der Müller-Box) oder den von Manhattan. Beide finde ich super, glänzen tun beide sehr gut und die Haltbarkeit ist auch einwandfrei, nur der von SH trocknet erheblich schneller, das wird ihm aber auch zugesprochen - ach, jetzt: Insta Dri :) teuer, aber sein Geld wert, würde ich auch selbst kaufen. Versuch vllt mal meine Methode, erst ganz dünn, dann eine dickere Schicht. LG

      Löschen