Samstag, 10. Dezember 2016

Wunschliste 2016 - Welche Wünsche habe ich mir erfüllt? [Teil 1]

Hallo zusammen,

ich habe Anfang des Jahres ein quasi neues Projekt für mich gestartet. Wünsche haben wir ja alle, manche schon ewig, manche spontan, manche sind zu teuer, um sie sofort zu erfüllen....irgendwas ist immer, warum manche Wünsche dann erfüllt werden oder eben auch nicht.

Mir schwirrte so in 2015 immer mal etwas im Kopf herum, was ich aber zum damaligen Zeitpunkt nicht kaufen wollte, weil da noch ältere Wünsche offen waren oder sonstiges anstand, dass ich eine Ausgabe für unvernünftig hielt. Entsprechend hatte sich zum Jahresbeginn 2016 einiges angesammelt. Immerhin hatte ich 18 Wünsche zusammen, ohne lange überlegen zu müssen. Also habe ich mir 2 Collagen gebastelt, an ein Regal geklebt, was mir immer gut ins Auge fällt, damit meine Liste auch präsent ist und ich an ihr arbeite. Inwieweit das geklappt hat, möchte ich Euch heute und in einem weiteren Teil gerne mitteilen. Es handelt sich übrigens überwiegend um Wünsche aus dem Beauty- und Hobbybereich - alles Dinge, die ich nicht lebensnotwendig brauche und die somit auch nicht zwingend angeschafft werden müssten. Die Preise lasse ich mal grundsätzlich weg, denn das ist für mich gar nicht entscheidend gewesen, obwohl es keine 2 Euro-Produkte sind, aber so etwas wandert auch nicht auf meine Wunschliste, schon klar. Irgendwelche exquisiten Sachen sind es aber auch nicht, ach, guckt selbst, hier die Collage zum 1. Wunschteil: 


Bildquellen: The Body Shop, Douglas, Beauty Bay, M. Asam, KIKO, Kiehl's, Lush, Too Faced
Manche Produkte auf dieser Collage stehen nur symbolisch für meinen Wunsch; es können u.U. andere Produkte sein oder ich war mir seinerzeit noch nicht sicher, was es genau werden soll.

Einkauf bei The Body Shop, bevorzugt Bodybutter und Duschgel
Wenn Ihr hier regelmäßig lest, wisst Ihr, dass die Bodyshop-Produkte mit zu meinen liebsten gehören. Rückblickend auf die letzten 8-10 Jahre, kann ich mich nicht an ein Jahr erinnern, in dem ich nicht mindestens ein Produkt der Marke im Haus hatte; bevorzugt Duschgel und Bodybutter - gerne auch hier und da mal ein Set. Ich kaufe NIE zum regulären Preis, sondern warte immer Rabattaktionen oder Sonderverkäufe ab. Da ich mehr als genug Duschkram & Co. im Haus habe, besteht ja nie die dringende Notwendigkeit, jetzt unbedingt zum nächsten Duschen ein Duschgel haben zu müssen, da kann man auch mal ein paar Monate warten^^. 

Der Plan war, im Laufe des Jahres bei einer solchen Aktion wieder zuzuschlagen. Habe ich aber NICHT. Der Grund ist schlicht, dass es unvernünftig gewesen wäre. Erst jetzt habe ich meine Erdbeer-Serie komplett geleert, an der ich schon so 2-3 Monate noch dran war - auch habe ich noch aus der Shea-Serie etwas, ferner eine halbe Dose Mandel-Bodybutter. Jeder, der die Produkte kennt, weiß, wie ergiebig gerade die Bodybutter der Marke ist. Das dauert immer ewig, bis so ein Pott leer ist. Genau diese Produkte interessieren mich aber am allermeisten. Insofern war es vernünftiger, erst einmal alles zu leeren und ich bin immer noch dabei. Also wird ein Einkauf auf 2017 geschoben, dann aber sehr gerne.

The Balm, Meet Matt(e) Nude, Lidschattenpalette
Tja, ich liebe die Marke. Aber die Preise eher weniger ^^. Die Palette kostet immerhin knapp 44 Euro, aber für 9 enthaltene Lidschatten relativiert sich der Preis natürlich wieder und ist für mich OK, für ein angeschmachtetes Wunschobjekt. Außerdem habe ich ja bereits eine The Balm Palette, die mit zu meinen liebsten gehört - wäre also nicht die dümmste Geldausgabe. Dennoch habe ich sie NICHT gekauft. Als ich dann so kurz vor einer Bestellung war, habe ich mir die Farben nochmal ganz genau angesehen: Schwarz und Weiß interessieren mich nicht, bleiben also 7 Lidschatten. Die finde ich auch schön. Hätte die Palette nur die Hälfte gekostet, hätte ich sie einfach gekauft, auch, wenn mir bewusst ist, dass ich ähnliche Farben längst habe, wenn auch nicht in einer Palette (logisch^^). Auch hier wäre ein Kauf in dieser Größenordnung relativ unvernünftig gewesen. Sinn hätte es nur gemacht, mal eben 40 Euro auf den Tisch zu legen, wenn ich kaum Lidschatten hätte und diese mein Ein und Alles wären, was sie aber nicht sind. Schön ja, besonders definitiv nein. 

Makeup Geek Lidschatten
Hach, ich liebe diese Lidschatten - nur vom Ansehen, ich habe noch keinen einzigen. Wie oft ich kurz vor einer Bestellung war, weiß ich nicht mehr so genau, ich glaube, 3-4 x in diesem Jahr bestimmt. Bestellt habe ich NICHT, denn ab 20 Euro rum muss man mit Zollgebühren aus den USA rechnen und dafür bekommt man ja gerade mal 3 Lidschatten, mittlerweile aber auch nicht mehr, denn sie kosten nun bereits 7,50 Euro (zuvor um 6 Euro) das Stück. Ich wollte dann aber auch eine versandkostenfreie Aktion abwarten, die ich teils verpasst hatte, habe ich sie mitbekommen, kam ich wieder mal auf 5-6 Farben, war mir dann aber für einen Einkauf zu viel und schlussendlich habe ich dann nie bestellt. Ich habe halt immer im Hinterkopf, dass ich, auch, wenn ich nicht mehr horte, immer noch viel zu viel Zeug habe. Ich möchte vernünftig einkaufen und wenn mir das schon nicht immer gelingt, zumindest so, dass ich für mich persönlich eine Rechtfertigung finde, mit der ich gut leben kann :) Aber ich glaube, ich hätte mich dann über eine Bestellung geärgert, da wäre ich ja auf 40-50 Euro gekommen für ein paar Lidschatten. Nee, lass mal. Zumal ich dann auch gerne noch eine Leerpalette dafür hätte, ich mag es nicht, wenn so Refills durch die Gegend fliegen oder man sie immer in diese Pappe zurückstecken muss. So toll ich die Lidschatten-Auswahl finde - ich bin derzeit nicht sicher, ob ich 2017 bestellen werde - wahrscheinlich hält mich meine "Angst" vor Zollgebühren zurück. Die sind so überflüssig wie ein Kropf, wenn auch verständlich, weil es eben aus dem Ausland kommt, aber, es ist ja nicht so, als hätten wir hier nicht auch tolle Marken. Irgendwie mag ich das nicht so unterstützen. Sollen die Firmen doch endlich hier auch präsent sein. Wir warten eh immer ewig, bis alles zu uns rüberschwappt.

MAC, Burgundy Times Nine, Lidschatten-Palette
Hach, diese Farben. Genau meins. Da kann man auch schon mal großzügig darüber hinweg sehen, dass man MAC eigentlich nicht mag (nicht die Qualität, sondern das Unternehmen). Seit ich aber eine Dupe-Palette von W 7 für einen Bruchteil des Preises gesehen habe, ist mein Interesse an der Palette quasi NICHT mehr vorhanden und dass die W 7 Dupes auch gut pigmentiert sind, wissen wir ja. Wunsch also dezent abgehakt, auch, wenn ich die W 7 Palette bisher nicht gekauft habe, das eilt auch nicht. Wenn ich in bestimmten Shops bestelle, die W 7 anbieten, achte ich immer drauf und wenn die Palette nicht geführt wird oder vergriffen ist, ist es auch kein Drama.

Bestellung bei M. Asam
Ja! Das habe ich tatsächlich gemacht und Euch die Produkte auch hier vorgestellt. Ich kann nur sagen, dass sie jeden Cent wert sind. Ich hatte bereits Körperpeelings in den letzten Jahren (eins gewonnen, eins in einer Beautybox gehabt und nun das aus der Rhabarber-Serie) von der Marke und verwende nur noch sehr ungern andere (meine Vorräte brauche ich natürlich auf). Auch finde ich die Duftkreationen immer so besonders, lediglich die riesengroßen Behälter stören mich bissel. Aber ich könnte mir 2017 sehr gut wieder den Kauf einer Serie vorstellen, aber auch nur mit Rabatt oder versandfrei - denn: Ich brauche ja nichts dringend und möchte so günstig wie möglich ran kommen.

Bestellung bei KIKO
Im Online-Shop und auch im Ladengeschäft hier in Köln war ich öfter zu Besuch, aber ich habe NICHTS gekauft. Es gab online zwar immer tolle Aktionen, dass man bei einem Sale nochmals 3 Produkte gratis dazu bekommt, aber, als ich mir mal einen Warenkorb füllte, habe ich dann von den Gratisteilen kaum noch Auswahl gehabt und hätte mir schlussendlich, um noch mehr sparen zu können, irgendwas mitnehmen müssen, was ich gar nicht verwende oder wo mir die Farbe nicht gefällt - also wieder Sachen, die sinnlos herumliegen und die man vielleicht auch nicht verschenken kann, weil die Farben zu speziell sind. Besten Dank, war für mich nur ein guter Deal auf den ersten Blick. Ansonsten habe ich schon hier und da ein Auge auf die Produkte geworfen (vor allem auch auf die Power Pro-Lacke, die ich toll finde), aber, da bin ich standhaft geblieben.

Kiehl's Acne Blemish Control Creme
Davon hatte ich mal eine Probe und die hat schon einiges in ganz kurzer Zeit bewirkt, die Unreinheiten gingen schon fast beim Zugucken weg. Die Creme kostet um die 30 Euro, soweit ich mich erinnere. Ich muss sagen, dass ich bei Gesichtspflege, die wirklich wirksam gegen Unterlagerungen, Pickel etc. vorgeht, preislich SEHR schmerzfrei bin, ich bezahle da gerne viel, wenn es hilft. Allerdings habe ich dann angefangen, die Paula's Choice Produkte näher in Augenschein zu nehmen und da sie eindeutig die besseren Inhaltsstoffe haben, habe ich mich dann ANSTELLE der Creme für die 2 % BHA-Lotion (hier die Review, bitte aber nur draufklicken, wenn Euch unappetitliche Fotos nicht stören, was Unreinheiten angeht!) entschieden, die in etwa das Gleiche gekostet hat. Bin ich immer noch sehr zufrieden mit. Kiehl's Creme werde ich daher wohl eher nicht kaufen, allerdings reizt mich, trotz allem ein dauerhafter Vergleich, denn die Probe war ja schon beeindruckend. Sich deswegen aber ein 30 Euro Produkt zu kaufen, macht keinen Sinn, wenn sich etwas anderes schon dauerhaft bewährt hat.

Lush Einkauf
Ja! Tatsächlich habe ich mir im Ladengeschäft die Porridge-Seife gekauft, die ich sehr, sehr mag und immer mal wieder verwende. Den Weihnachts-Sale werde ich auch in diesem Jahr nicht nutzen, da man direkt morgens punktum am PC sitzen muss, sonst sind die besten Sachen schon wieder weg. Wir sind aber am 27.12. morgens früh bereits unterwegs und ich habe gar keine Zeit dafür. Aber ich denke, ich werde mir im nächsten Jahr auf jeden Fall die American Cream Spülung kaufen. Meine ist schon lange alle und ich LIEBE LIEBE LIEBE den Duft :)



Too Faced, Natural Matte, Lidschatten-Palette
Ich liebe das Design der Produkte, man hört soviel Gutes und noch in 2014 und 2015 habe ich innerlich ständig rumgeheult, dass ich auch endlich mal etwas von Too Faced (oder Tarte^^) haben möchte. Meine Güte...natürlich sieht man dann auch 1001 Foto, überall. Ich hatte aber noch andere Wünsche, die ich mir eher erfüllen wollte, aber, ich hatte die Marke wirklich immer fest im Blick. Irgendwie - ich kann keinen konkreten Anlass nennen - erlosch mein Interesse. Es war aber eher ein schleichender Prozess. Ich merkte schon, sobald ich mal wieder Fotos sah "Ah, Too Faced", aber nicht so wie zuvor "Boah, schon wieder so ein tolles Too Faced-Produkt", sondern nur noch mäßig interessiert. Als ich das merkte, habe ich dann mal näher in mich hinein gehorcht und ich kann nun guten Gewissens sagen, dass ich keine Too Faced Palette mehr brauche :) Klar, sollte ich irgendwo mal ein Gewinnspiel sehen, mache ich sicher gerne mit und würde mich riesig freuen, aber grundsätzlich ist mein Interesse NICHT mehr sooo groß. 

So, nun wollen wir mal sehen: Gerade mal 2 Wünsche von 9 erfüllt? Das ist aber wenig. Na ja, ein Wunsch wurde durch einen "besseren" (Kiehls vs. Paulas Choice) ersetzt, insofern 3 Wünsche erfüllt. Tja, aber so war es wirklich. Warum soll man Sachen kaufen, nur um sie abhaken zu können? Manchmal ändern sich die Interessen einfach oder andere Dinge sind wichtiger. Mein Leben besteht ja nicht nur aus Beautykram und Hobbyzeug. Ich habe gerade in diesem Jahr auch häufiger in hochwertigere Lebensmittel investiert, das ist mir langfristig auch wichtiger als irgendwelche Lidschatten oder sonstiges. 

Wie ist das denn bei Euch, schreibt Ihr Euch auch Wunschlisten und erfüllt dann die Hälfte nicht, sei es, dass Ihr kein Geld ausgeben wollt oder etwas anderes mehr Euer Interesse weckt? Berichtet mir gern davon. 

Derzeit überlege ich noch, ob ich im nächsten Jahr wieder Collagen basteln soll. Vielleicht ist es doch besser, wenn man Kaufabsichten spontan umsetzt, anstatt sie auf eine Liste zu packen? Mmh, mal sehen, seid auf Teil 2 gespannt :) 

Liebe Grüße und einen schönen 3. Adent, Ihr Lieben!
Andrea


P.S. Ich habe vergessen, die Lush-Badekugel auf der Wunschliste zu streichen! Bitte verzeiht, dass ich keine Lust hatte, extra dafür ein neues Foto zu machen: Das ist eben der Vorteil, wenn man nur Hobbyblogger ist, hier muss nichts "perfekt" sein (wobei: Die Profis sind es auch nicht^^). 

Kommentare:

  1. Tolles Thema! Interessant zu lesen wie sich Wünsche entwickeln können, vom Beginn bis hin zum Erfüllen oder auch nicht. :)
    Bei mir ist es ähnlich wie bei dir. Früher hatte ich mir mehr Wünsche erfüllt, manche aber eher automatisch, eben weil ich es gewohnt war für Beauty Geld auszugeben. Jetzt setze ich ebenfalls manches lieber auf eine Liste und warte ab was aus dem Wunsch wird :)

    Schönen 3.Advent zu dir liebe Andrea <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das auch spannend für mich, jetzt am Jahresende Bilanz zu ziehen :) Seither weiß ich, dass viele Wünsche nur spontan aus dem Bauch heraus sind und nach einigen Überlegungen eher unvernünftige Anschaffungen. Ja, ich habe früher auch deutlich mehr für Beauty ausgegeben, dann wird einfach gekauft. Auch Dir einen schönen 3. Advent <3

      Löschen
  2. So eine Liste ist eine tolle Idee.Müsste ich auch mal machen.
    Ach zur Zeit gibt es bei TkMaxx Sets von The Body Shop mit verschiedenen Duftrichtungen.Preislich auch noch mal etwas günstiger als Im Sale.Da findet man auch immer Sachen wo man glaubt, was das gibt es hier auch.
    Too Faced Paletten finde ich auch immer toll und hatte da bisher auch zwei mal bei TkMaxx Glück.Da ist der Preis echt ok aber regulär finde ich sie schon echt teuer.Wenn man bedenkt, dass auch noch die gleichen Paletten wie die bei TK Maxx verkauft werden auf der Seite zum Fullprice gibt.
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich einmal etwas günstiger erhalten habe, was regulär deutlich teurer ist, tue ich mich sehr schwer damit, den Originalpreis später mal zahlen zu wollen. Manchmal lohnt sich das Abwarten eben. Liebe Grüße zurück

      Löschen
  3. Ach Andrea, wirklich süß, dass Du manche Wünsche aus "Vernunftsgründen" gestrichen hast. Ich mach mir keine Wunschzettel, bin da eher spontan. Nicht spontan bin ich jedoch beim Kauf. Online lege ich ein paar Sachen in meinen Einkaufskorb. Und was denkst Du, passiert nach ein paar Stunden? Ich habe überlegt, hin und her, und am Ende nehme ich sie wieder raus, weil sie doch nicht so super nötig sind. :D Geht mir wirklich oft so.
    Liebe Grüße und einen ruhigen erholsamen Sonntag für dich.
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja :) geht manchmal nicht anders ^^ ich bin öfter mal der spontane Käufer, die Wunschliste hat mich immer abgehalten, einfach zu kaufen. Aber wenn man dann fast nix davon kauft, macht es so viel Sinn auch nicht, eine anzulegen. Gut, dass Du vernünftig bist. Auch Dir noch einen schönen Sonntag, liebe Marion <3

      Löschen
  4. Ich finds toll, dass du deine Wunschliste kritisch auseinander genommen hast :)
    Die Make Up Geek Lidschatten haben mich auch sehr lange angefixt, aber ich habs dann irgendwann fallen gelassen, weil ich kein Bock auf Auslandsbestellung habe und weil die Paletten eher so aussehen wie Z-Paletten und ich mich zu gut kenne und diese dann aleine der Optik nicht genießen würde -.-
    Jetzt bin ich aber gespannt, was das W7 Dupe für Burgundy Times Nine ist. Diese MAC Palette hatte mich auch angesprochen, aber ich seh den Preis einfach nicht ein.

    Ich habe schon länger keine Wunschliste mehr, weil ich mir diese Wünsche dann zu schnell erfülle oder die Wunschliste irgendwann unübersichtlich lang wird, dass ich den Überblick verliere. Die wenigen Produkte, die ich mir wirklich ansehen und ggbf. haben möchte befinden sich bei mir im Hinterkopf:
    - Bobbi Brown Geleyeliner Chocolate (zieht wohl ein, wenn mein Stiftechaos weg ist und mein Espresso leer ist)
    - Becca Highlighter (muss ich im Laden ansehen)
    - Urban Decay Blush Fetish oder Rapture (kann mich bis heute nicht entscheiden und schwimme eh noch in Rouges)
    - Sleek Rouges (bin von der Qualität angetan, muss sie mir aber offline ansehen und finde keinen Laden der das hat -.-)
    - Irgendetwas von Too Faced (bin total angetan von den Designs)
    Gelegentlich kommt etwas hinzu oder weg, aber das steht da nun schon seit gut zwei Jahren drauf.

    AntwortenLöschen
  5. Danke :) das W7 Dupe habe ich ja nicht, werde es dem Zufall überlassen, ob ich es mir kaufe, wenn ich zB mal irgendwo bestelle, wo es W7 gibt. Ansonsten: Egal.

    Wo kann man denn Becca in D kaufen? Ich dachte, das geht nur online. Soweit ich weiß, bestellst Du ja grundsätzlich nichts? Bei Too Faced könntest Du bei TK Maxx Glück haben, aber da muss man dann wohl auch ständig gucken und eben das nehmen, was kommt. Für spezielle Produkte hat es wohl weniger Sinn. Ich bin ganz froh, dass mich einige der US-Marken nicht mehr so reizen. Schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider gibt es Becca in Deutschland nicht offline zu kaufen. Als ich in Rom war habe ich die Marke auch nicht gesehen, aber ich weiß nicht ob es die Marke überhaupt in EU gibt. Deswegen hab ich im Sommer gefühlt alle Make Up Ketten nach Highlightern abgesucht und hab am Ende - Aus Mangel, dass sogar INGLOT und Kiko Visagisten passen mussten - Mir irgendein farblich passendes Puder von Catrice mitgenommen, das jedoch kaum schimmert. Grad benutz ich zum Highlighten einen Lidschatten von Manhattan, der leider zu grob glitzert. Becca hatte mich angesprochen, weil sie a) zig Highlighter für alle möglichen Pesonen haben und b) in flüssig und fest. Hier findet man ja nur warm-gold, bronze-gold oder champagner-silber. Ich brauch helles rose-gold oder pfirsisch, der von Alverde ist mir tatsächlich schon viel zu dunkel.
      TK Maxx gibts bei uns nicht. In dem in Essen, Dortmund und Hannover hab ich auch nur abgelaufene Nagellacke und unvollständige Sets gefunden. Ich weiß nicht, wo die Leute alle ihre geilen Export-Sachen finden. Nach zig Besuchen geb ich den Laden mittlerweile auch dran XD

      Löschen
    2. "muss ich im Laden ansehen" klang so als gäbe es Becca hier an jeder Straßenecke, deswegen war ich irritiert. Meines Wissens ist das nur in den USA bestellbar. Highlighter sind für mich gänzlich uninteressant und wenn ich mal einen nutze, reichen mir meist die, die in irgendwelchen Paletten verbastelt sind. Ach, ich hatte vermutet, dass es TK Maxx in Ddorf gibt. Hier ist es immer Glückssache, oft sind die Beautyartikel schon sehr angegrabbelt, habe noch nie etwas dort aus dem Bereich gekauft. Ich denke, viele haben Glück oder gehen regelmäßig vorbei und es gibt ja auch genug Personen, die online bestellen und keine vor Ort Begutachtung brauchen. LG

      Löschen
    3. Ne, damit meinte ich nur, dass ich mir Teintprodukte offline auf meiner Haut ansehen muss, weil diese an verschiedenen Untertönen entsprechen anders wirken. Ich kenne bislang keinen Blogger, der exakt meinen Typ hat und bei dem ich direkt weiß, dass Produkt XY auch an mir gut aussehen wird. Beispielsweise find ich benefit High Beam und Sun Beam an Blogger echt hübsch, aber im Laden haben sich beide Farbtöne an mir als total untragbar erwiesen (eines wurde silbrig-weiß und das andere war ein dunkler goldener Streifen xD) Das ist natürlich schade, dass es Becca nur in den USA gibt. Ich habe gehofft, dass ich bei MAC fündig werde, aber die haben ihre Auswahl an MSFs total eingeschränkt. Naja vielleicht finde ich irgendwan mal einen passenden Highlighter. Zur Zeit tut es ja ein Lidschatten...
      Highlighter trag ich an den Wangen recht häufig v.a. in Kombination mit mattem Rouge. Meine trockene Haut absorbiert nach einiger Zeit das Fett aus der Foundation sodass ich an langen Tagen ohne Highlighter recht fahl aussehe. Ohne Foundation macht das Produkt jedoch keinen Sinn, denn dann setzt sich das auf den trockenen Hautstellen ab >.< Ich kann diesen Strobing oder Full-Face-Glitter Trend aber echt nicht verstehen...

      Löschen
  6. Wow, da warst du ja wirklich vernünftig und standhaft! Das bewundere ich sehr - ich muss da noch ein bisschen trainieren. :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jana, ja, aber es kommt ja noch ein zweiter Teil ^^ da ich mehr als genug Zeug habe, war es nicht so schwer. Liebe Grüße an Dich zurück <3

      Löschen
  7. Das ist ja cool eine Wunschcollage! Das wäre eigentlich ganz praktisch. Schade, dass sich nicht so viele Wünsche erfüllt haben aber du hast ja jeweils Dupes oder ähnliche Produkte für dich entdeckt. Das ist auch toll!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen