Sonntag, 9. Oktober 2016

Sally Hansen Complete Salon Manicure Range: Tragebilder aus meinem Gewinn [WERBUNG]

Hallo zusammen,

was wäre passender, als nach dem unerfreulichen Nagelhaut-Thema nun auch ein paar Nagellackfotos zu zeigen ^^. 

Heute möchte ich Euch mal 2 Farben meines tollen Nagellackgewinns bei Pinky Sally zeigen. 


Leider konnte ich den Effekt des Luna Pearl-Lackes nicht wirklich gut einfangen, denn je nach Lichteinfall, schimmert dieser Lack in zart rosa-flieder und sieht aus wie Perlmutt. Ich könnte mir vorstellen, dass so ein Lack im Frühjahr, wenn man wieder mehr pastellige Farben trägt, wunderbar zur Geltung kommt. 

Zu beiden Lacken kann ich sagen, dass sie sich wunderbar auftragen ließen. Der Pinsel hat eine angenehme Breite, Red Zin wäre mit einer Schicht bereits deckend, ich trage jedoch immer 2 Schichten Lack auf. Diese Lacke enthalten übrigens tolle Vorteile: Unterlack, Stärkung der Nägel, Wachstumsförderung, Splitterschutz sowie Überlack und ein Gel-Finish, was ich ja ohnehin sehr gerne trage. Ich habe beide Lacke mit nur 1 Tag Pause getragen und hatte somit eine Woche einen dieser Lacke auf den Nägeln und womöglich ist es Einbildung, aber meine Nägel kommen mir kräftiger vor. Gerade vorne an den Spitzen habe ich sie teils auch schon mal "zweigeteilt", also so leicht splitterig, das war hier gar nicht der Fall. Es ist Keratin enthalten, was stärkend und festigend wirkt, das könnte dies bewirkt haben.  

Die Haltbarkeit der Lacke ist schon toll und ich gebe es ungern zu, aber, man merkt hier deutlich auch die Qualität gegenüber sehr preiswerten Lacken. Selten hat es mir so viel Freude gemacht, einen Nagellack aufzutragen. Gerade bei dunklen Farben bin ich manchmal etwas ungeschickt, was Kleckern und Übermalen angeht, aber das ging so kinderleicht und problemlos wie selten. Red Zin habe ich entgegen meiner Gewohnheiten gleich 5 Tage getragen, den anderen habe ich nach 2 Tagen ablackiert, einfach, weil er nicht zur Kleidung passte, aber auch da gab es keine Abplatzer oder sonstiges. 

Bisher waren Essie-Lacke meine absoluten Lieblinge, das wisst Ihr ja vielleicht bereits. Aber, diese Lacke könnten zumindest gleichwertig auf Platz 1 rutschen :). Sicher sind knapp 9 Euro für einen Nagellack eine Menge Geld, aber da man weder Unter- noch Überlack braucht und für den Preis immerhin 14,7 ml (zum Vergleich: Essies haben 13,5 ml) erhält, relativiert es sich wieder. Schneller fertig ist man auch. Die Trockenzeit ist übrigens auch relativ kurz, wobei ich mir immer viel Zeit lasse, sicher ist sicher. 

Ich werde Euch die anderen Farben so nach und nach auch mal getragen zeigen. 

Habt Ihr Lacke der Marke?

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Huhu, danke für die Vorstellung!

    Ich besitze die Farbe "Red Zin" auch und mag sie sehr gerne. Sally Hansen finde ich besser als Essie, da die Lacke bei mir länger halten.

    Hab noch einen schönen Abend!

    Liebe Grüße, Anna <3

    annax1303.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne doch :) Ich habe echt das Gefühl, dass diese Lacke sehr robust sind und nichts übel nehmen, denn ich bin öfter mal ungeschickt und knalle mit den Finger irgendwo blöd dran, aber denen scheint das nichts auszumachen :) Ich wünsche Dir auch noch einen schönen Abend, liebe Anna, liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  2. Zu meinem Beschämen muss ich zugeben, dass ich von Sally Hansen noch keinen einzigen Lack besitze, dabei sehen sie immer so schick aus.

    Ich folge dir jetzt. <3
    Ganz liebe Grüße
    Natalia von www.meintagebuchundich.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Natalia, lieben Dank für Dein Abo und herzlich willkommen auf meinem Blog :) ich freue mich sehr über neue Leserinnen. Ja, die Lacke sind wirklich toll, da gibt es gar nichts. Ich habe ja mittlerweile von sehr preiswert bis relativ höherpreisig Lacke ausprobiert und muss schon sagen, dass man oft den Unterschied merkt, und sei es nur in der Haltbarkeit. Liebe Grüße

      Löschen
  3. Die Farben sind so schön!

    Hab eine schöne neue Woche!

    xoxo Jacqueline
    Mein Bog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sind sie absolut :) Auch Dir eine schöne Woche, liebe Grüße und danke immer fürs Kommentieren :)

      Löschen
  4. Wow, ich finde beide Lacke sensationell! Das wären 2 Farben die ich so auch in einen längeren Urlaub mitnehmen würde. Da ist man für jede Gelegenheit gerüstet :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind auch sensationell, das Tragegefühl ist unvergleichlich, hätte ich selbst nicht gedacht. Stimmt, die beiden Farben passen zu einigen Anlässen, sie sind beide recht zeitlos und auch für einen besonderen Anlass geeignet. Liebe Grüße an Dich zurück <3

      Löschen
  5. Hui, ich hätt nicht gedacht, dass die Nagellacke so lange halten. Ich höre ja viel von Sally Hansen, aber besitzen tu ich noch keinen Nagellack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ja bereits 3 - die mir auch schon sehr gefielen, aber hier ist wohl die Formulierung geändert worden, muss ich mal demnächst einen der älteren auftragen, ob mir etwas auffällt. Vielleicht kannst Du ja mal in eine besondere Farbe investieren, um einen Versuch zu wagen, ich finde die Qualität wirklich sehr, sehr gut. LG

      Löschen
  6. Von Red Zin habe ich schon häufiger gelesen :)
    Jetzt für den Herbst eine tolle Farbe!

    Ich habe irgendwo einen einzigen Sally Hansen Nagellack... muss aber zugeben, dass ich den noch nicht lackiert habe und auch sonst der Marke -vermutlich aufgrund des Preises- recht wenig Beachtung schenke. Da bin ich irgendwie auch immer noch ziemlich auf essie fixiert.... -.-

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Essie-Lacke sind ja nur 1 Euro günstiger und somit auch nicht gerade preiswert. Ich merke für den einen Euro einen deutlichen Unterschied. Da ich nur 1 Essie in den letzten 3 Jahren gekauft habe, kann ich darauf ganz gut verzichten, zumal es ja auch deutlich günstigere gibt, die zumindest bei mir gut funktionieren. Essie ist somit nicht mehr meine erste Wahl, auch, wenn ich die Farbauswahl von allen Lackfirmen am besten finde, aber es kommt eben auch drauf an, was drinnen steckt. Liebe Grüße

      Löschen
  7. Am liebsten mag ich die Lacke von trend it up, sie sind im Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar! Ich muss gestehen, dass ich noch nie einen Sally Hansen Lack hatte, weil ich es nicht über mich bringen konnte so viel Geld für einen Lack auszugeben... Aber es scheint sich ja doch zu lohnen. Muss ich mir mal überlegen :)
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Trend IT UP habe ich auch ein paar, sie sind für mich gleichwertig mit denen von Essence oder auch Catrice. Von den günstigen mag ich die Volume Gloss Lacke von P 2 sehr gerne. Ich hatte mal das GLück, Sally Hansen Lacke als Doppelpack zu ergattern und man musste nur einen zahlen, da fand ich sie auch schon sehr gut. Ich werde künftig wohl eher mal einen teureren kaufen und dafür weniger günstige, denn meine Lacksammlung ist schon recht groß. Liebe Grüße an Dich zurück und danke fürs Kommentieren :)

      Löschen
  8. Hallo liebe Andrea :)
    Tolle Review! Ich besitze von Sally Hansen einen der Gel Manicure Lacke, bin aber nur so mittelzufrieden, vor allem, da der Farblack und der Überlack mit jeweils (!) ca 10 Euro nicht günstig sind... Aber diese Lacke sehen echt toll aus, vor allem das Finish!
    Ich schaue sie mir beim nächsten dm Besuch mal an :)
    Mir gefällt dein Blog super spitze! Hast ne neue Leserin :)
    Liebe Grüße an dich und eine gute Woche!
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mona, vielen Dank für Dein Abo, herzlich willkommen auf meinem Blog! Das ist schade, dass Dich der Lack, den Du bereits hast, nicht gänzlich überzeugen könnte. Vermutlich spielt auch immer die Beschaffenheit der eigenen Nägel eine Rolle. Ich kaufe mir von teureren Lacken immer erst mal nur einen, ich zeige bald noch 2 Exemplare, die auch nicht ganz so günstig sind, wenn die sich dann bewähren, bin ich immer gerne bereit, mir weitere Farben zuzulegen. Ich wünsche Dir auch noch eine gute Woche und liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  9. Die Farben sehen klasse aus, besonders Luna Pearl spricht mich total an.

    Liebe Grüße
    Sabine von www.lilyfields.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist wirklich besonders mit ihrem perlmuttartigen Effekt, schön, dass sie Dir auch gefällt. Danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  10. Die beiden Farben sind wirklich schön!
    Ich mag die Sally Hansen Lacke auch sehr - vom Preis/Leistungsverhältnis sind sie perfekt für Frauen, die nur eine handvoll Lacke haben und dafür aber gute Qualität wollen. Mir ist ja farbliche Auswahl sehr wichtig und da hätte ich inzwischen den Gegenwert eines Kleinwagens im Regal, wenn das alles Lacke von Sally Hansen wären! :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana, ja, das sehe ich ganz genauso! Ich habe schon eine so umfangreiche Lacksammlung, dass ich mich eher zurückhalte und nur noch vereinzelt Lacke kaufen, die mir sehr gut gefallen, sei es von der Farbe oder wegen der Qualität. Hätte ich nochmal die Wahl, würde ich mich auf 2-3 Marken höchstens konzentrieren. Und klar, wenn man nur höherpreisige Lacke kauft, kommt schnell was zusammen. Ich habe früher gar nicht so auf Marken geachtet und wild- und wahllos gekauft, wie das ja viele in ihren Bloganfängen gemacht haben. Heute wäre ich schlauer, aber gut, die alten Schätze wollen auch noch lackiert werden und auch, wenn manche wirklich nicht mehr so dolle sind, ich werde sie dennoch verwenden :) Liebe Grüße an Dich zurück

      Löschen
  11. Obwohl ich ja eher Pastellfan bin, gefällt mir hier der linke am allerbesten Andrea. Ganz herrliches Rot. Ich hatte ne zeitlang auch mal Sally-Hansen-Lacke, mochte die Qualität sehr gerne. Auch der Pinsel gefällt mir richtig gut bei denen. Den Preis finde ich im Verhältnis zum Inhalt ok.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich verstehen, dass Dir der Rote besonders gut gefällt, ich mag gerade dunkles Rot auch sehr, sehr gerne. Schön, dass wir da einer Meinung sind, was die Qualität angeht, ich finde auch, dass die Lacke ihr Geld wert sind. Liebe Grüße zurück

      Löschen
  12. Beide Lacke sehen toll aus und obwohl ich Essie auch ziemlich gern mag, werde ich mir die Sally Hansen Lacke nun doch ein wenig näher anschauen, deine Review liest sich auf jeden Fall gut! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :) Gib mir gerne eine Rückmeldung, falls Du einen Lack gekauft hast! Liebe Grüße zurück an Dich :)

      Löschen