Dienstag, 11. Oktober 2016

Aufgebraucht 07/2016 mit Kurzreviews

Hi Ihr Lieben,

dafür, dass ich Mitte September dachte, dass sich ein Aufgebraucht-Post nicht lohnt zum Oktober hin, ist nun doch einiges zusammen gekommen Manchmal werden ja einige Produkte auf einmal leer, so auch Duschgels, die schon länger im Anbruch waren und immer mal zwischendurch verwendet wurden.




Isana Milde Seife "Meer ahoi!
Diese Seifen gibt es bei Rossmann und ich kaufe sie öfter auf Vorrat im Angebot. Die Duftrichtungen sagen mir nicht immer zu, aber dieser frische Duft war ganz meins.

Dr. Bronner's Magic Soaps, Reine Naturseife Pfefferminze 
--- dazu kommt bald eine ausführlichere Review ---

The Body Shop, Strawberry Shower Gel
Die Erdbeer-Serie von TBS ist eine meiner liebsten. Seit Jahren ist fast immer mindestens ein Produkt davon im Haus. Momentan habe ich von Erdbeer noch einen Rest Bodybutter und Peeling, was aber beides vermutlich zum nächsten Monat endgültig geleert wird. Ich habe leider immer noch den Spleen, dass ich Produkte, die ich sehr mag, nur ungern aufbrauche. Bisher ist mir dadurch trotz längeren Anbruchs auch noch nie etwas gekippt, aber ich sollte es mir trotzdem abgewöhnen. Nachkauf jederzeit gerne.

Daniel Jouvance, Océavie Shower Gel
Dieses Duschgel duftet nach Sommerurlaub und Meer, war sehr angenehm. Bei dem Unternehmen habe ich früher häufiger mal bestellt und es lag noch in meiner Back up Kiste. Nachkauf eher unwahrscheinlich, da ich dort vermutlich zumindest nicht mehr oft bestellen werde.

Garnier, Wahre Schätze-Reihe, "Honigschätze", Shampoo für strapaziertes, brüchiges Haar
Ich habe kein brüchiges Haar und sonderlich strapaziert ist es auch nicht. Aber ich war vom Duft des Shampoos sehr angetan und verwende immer wieder mal Shampoos für diesen Haartyp, da er meinen Haaren auch zugute kommt und selten sind diese Formulierungen zu reichhaltig für mich, da meine Haare nicht mehr so schnell nachfetten wie noch vor 2-3 Jahren. Ich hatte zuvor Proben davon und würde das Shampoo jederzeit erneut kaufen, da mir auch die Haare im trockenen Zustand sehr gut gefallen haben, schön glänzend und luftig.

Dove, Geburtstags-Seifen-Stück
Diese Seife hatte ich von Dove zum Geburtstag erhalten und hatte neulich erst beim Auspacken gesehen, dass mein Name und mein Geburtsdatum eingestanzt waren, schöne Idee, so hatte ich quasi bei der Verwendung noch eine Extrafreude :) Der Duft der Seife ist der typische Dove-Duft gewesen. Ich wechsle Flüssigseife mit herkömmlicher Seife zum Händewaschen ja immer ab. Würde ich jederzeit auch kaufen, da die Seife mir etwas pflegender erschien als herkömmlicher Waschstücke. Dove verwendet ja 1/4 Feuchtigkeitsmilch in seinen Produkten, so dass diese weniger austrocknend und mehr pflegend sind und genau das habe ich mit dieser Seife auch festgestellt. Würde ich jederzeit auch kaufen.




Allpresan, Schaum-Creme Milch & Honig, foot intense
Dieser Pflegeschaum ist für die Füße gedacht und ein sehr gutes Produkt wie ich finde. Die Füße bekommen eine ordentliche Portion Feuchtigkeit und bleiben bei regelmäßiger Anwendung geschmeidig. Etwas teurer, aber seinen Preis wert, außerdem ist der Schaum sehr ergiebig.

The Body Shop, Pink Grapefruit EdT
Und hier wäre die 2. Duftserie aus dem TBS, die ich sehr liebe: Pink Grapefruit, hier besonders das leider geleerte EdT sowie einen Bodyspray, von dem ich noch etwas habe. Nachschub muss spätestens nächsten Sommer her. 

L'Occitane, Zeste de Citron, mit 10 % Shea Butter, Ultra Soft Cream
Eine sehr pflegende Bodylotion, die herrlich nach natürlichen Zitronen duftet. Ich habe sie geschenkt bekommen und war sehr geizig, damit sie lange hält und das hat sie auch :). Sie zieht nicht so schnell ein, ist aber nicht so reichhaltig wie eine Bodybutter. Vom Duft hat man fast den ganzen Tag was. An den kühleren Tagen im Sommer eine tolle Pflege, gerne wieder. L'Occitane und ich sind sowieso ganz dicke :) ich liebe die Marke einfach.

Isana, Nagellack Entferner, acetonfrei
Den gibt es nur bei Rossmann, ganz günstig, ich glaube um die 50 Cent und ich kaufe ihn immer und immer wieder nach. Bestimmt ist er auch schon öfter in meinen Aufgebraucht-Posts aufgetaucht, wobei ich mich ja nicht ständig wiederholen möchte und daher einiges gar nicht mehr zeige. Aber ich möchte ihn speziell doch erwähnen, weil ich weiß, dass viele auf acetonhaltige Entferner schwören. Probiert diesen ohne doch mal aus. Ich bekomme meine Nagellacke damit alle (bis auf Glitzerlack) problemlos schnell runter.

Duftprobe Miu Miu
Dieser Duft hat mir sehr gefallen. Ich habe gerade nachgelesen, dass er eine holzige Grundnote hat und genau die habe ich auch  heraus gerochen. Dadurch ist der Duft herb und nicht süß, was mir auch gerade so in der kälteren Jahreszeit durchaus gut gefällt. Den könnte ich  mir glatt mal auf meine Liste setzen oder vielleicht hab ich ja Glück und das Christkindchen hat mal wieder einen Duft für mich :) 

Olaz Regenerist, Pflege für makellose Haut, mit LSF 30
Diese Creme habe ich mir aufgrund des relativ hohen LSF gekauft. Seit ich mich ein bisschen mit dem Thema beschäftigt habe Anfang des Jahres und zusätzlich die BHA-Lotion (chem. Peeling) von Paula's Choice verwende, ist ein Produkt mit LSF besonders wichtig, was es im Drogeriebereich häufig nur von 15-20 gab. Dieses Olaz-Produkt gibt es im Handel nicht mehr, ich hatte es bereits im Internet bestellt. Eine Review dazu zu schreiben, macht insofern wenig Sinn. Ich habe diese Tagespflege aber sehr gut vertragen und mag Olaz an sich sehr gerne. Da es aber nun von Nivea gerade auch für Mischhaut eine Tagespflege mit LSF 30 gibt, die ich neulich schon gekauft habe, wird die erst einmal der Nachfolger, mal sehen, wie ich damit zurecht komme.

Gehwol, Fusskraft, Kräuterbad
Meine Freundin hat mir ein Tütchen zum Ausprobieren geschenkt, da sie sich eine Packung dieser Fußbäder gekauft hat. Der Duft ist schön kräutrig und ich mag die Gehwol-Fußpflegeprodukte auch sehr gern. Auch sie sind, wie Allpresan, nicht so günstig, aber ich spüre schon einen Mehrwert bei dieser Art von Pflege.

Nivea Haarmilch, Rundum Pflege-Shampoo mit Milchproteinen, für trockenes, leicht strapaziertes Haar
Ich hatte 2 Proben, mit denen ich je 2 x meine Haare waschen konnte. Für einen Kurzeindruck und die Entscheidung, ob man mal die Originalgröße kaufen möchte, reichte es. Mir hat die Kurzanwendung gut gefallen, typischer Niveaduft und meine Haare fühlten sich gut gepflegt an, obwohl sie nicht trocken sind, das erstaunt mich wirklich immer wieder. Mit Shampoos für leicht fettendes Haar, wie ich es ja sonst immer hatte, komme ich mittlerweile nicht mehr so gut klar. Ich habe noch andere Shampoos hier, die ich leeren muss, aber die Haarmilch ist im Hinterkopf und wenn mir mal danach ist, kaufe ich das Produkt in Fullsize.

Wie sieht es bei Euch dieses Mal mit dem Aufbrauchen aus, habt Ihr viel geschafft? Hinterlasst mir in den Kommentaren doch gern Eure Links zu Euren Beiträgen oder erzählt mir natürlich auch gern ohne Blog, was Ihr so aufgebraucht habt und empfehlen könnt.

Liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Huhu, da warst du aber fleißig! Danke für die kurzen Reviews. :)

    Ich bin eher eine langsame Aufbraucherin. Ab und zu geht mal Duschgel / Shampoo leer, aber andere Produkte halten ewig bei mir. Bald wird mein Concealer von Rival de Loop leer sein. Der hielt ewig bei mir.

    Liebe Grüße, Anna <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne doch :) und ja, ich war fleißiger als gedacht. Ich brauche auch nicht immer so viel auf, aber manchmal kommt einiges zur gleichen Zeit, da ich gerade Duschgel usw. immer 2-3 parallel benutze. Concealer hält bei mir auch gefühlte 1000 Jahre. Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  2. Bei mir ist in letzter Zeit auch so einiges leer geworden, was ich nun demnächst ersetzen muss... Die Nivea Haarmilch reizt mich ja auch, aber ich habe keine Proben gefunden und direkt die große Flasche traue ich mich nicht dran. Hatte hier eine Shampooflasche von Balea mit Mangoduft...geiler Duft, hat meine Haare aber so strohig gemacht und ich bin froh, sie nun endlich leer zu haben...

    Du hast geschrieben, dass du dich Anfang des Jahres mit LSF beschäftigt hast - was genau ist denn deine Meinung dazu? Ich bin da immer noch hin und her gerissen, weil einerseits Sonnenschutz, andererseits braucht die Haut bzw. unser Körper ja Vitamin D durch die Sonne und kann diese ab LSF 8 schon nicht mehr aufnehmen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte die Nivea-Haarmilchproben im alverde-Kundenmagazin bei dm aus September, das wird es vermutlich nicht mehr geben :/ da sind sehr oft Proben drin, das nur als Tipp. Was Shampoo angeht, kann ich die einfachen Balea-Shampoos zwar verwenden, aber ich wechsle dann gerne mal nach ner halben Flasche auf etwas Reichhaltigeres, z.B. aus der Balea Professional diese Öl-Serie (gibts auch von Isana/Rossmann, die gefällt mir etwas besser), die Shampoos pflegen besser, vielleicht kannst Du das mal ausprobieren. Ne Haarkur so alle 2 Wochen wäre auch sinnvoll, kenne ja Deinen Haartyp nicht, für mein feines, dünnes Haar reicht das in dem Abstand.

      Was den Sonnenschutz angeht, so verwende ich ja die BHA-Lotion von Paula's Choice (chem. Peeling) und da ist ein relativ hoher Sonnenschutz (es wird sogar 50 empfohlen) absolut Pflicht, da die Haut empfindlicher wird und die Sonneneinstrahlung somit auch aggressiver wirkt. Würde ich das BHA-Peeling nicht verwenden (ich hatte es auch mal einige Wochen abgesetzt und dann auch nicht täglich Tagespflege mit LSF aufgetragen), hätte ich eine Pflege ohne LSF, aber momentan brauche ich es wieder, da die Unreinheiten jetzt durch den Jahreszeitenwechsel wieder verstärkter auftraten. Ich werde aber bald erneut pausieren und dann verwende ich auch meist ne leichte Feuchtigkeitspflege. Selbst, wenn ich dann rausgehe oder mal in die Herbst/Wintersonne, creme ich mich nicht zusätzlich mit Sonnenschutz ein, vllt ist das in den Augen vieler leichtsinnig, aber ich habe das noch nie gemacht. Ansonsten sollte man in der Ernährung darauf achten, dass man regelmäßiger Lebensmittel mit viel Vitamin D einbaut (z.B. Fleisch, Pilze oder auch Avocados), 150 g Pilze decken schon den Tagesbedarf an Vitamin D als Beispiel. Wenn Du ganz auf Nummer Sicher gehen willst, kann man per Bluttest den Vitamin D Gehalt ja bestimmen lassen (muss man selbst bezahlen) und sollte ein Mangel bestehen, halt ein Präparat einnehmen. Ich mache mir da für mich wenig Sorgen, glaube nicht, dass ich einen Mangel habe, hab meine Ernährung ziemlich ausgefeilt, damit ich alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente bekomme. Liebe Grüße

      Löschen
  3. die Honigreihe mag ich auch total.Habe gerade die Kur aufgebraucht.Werde mir das Shampoo, die Sülung und die Kur auf jedenfall wieder nachkaufen.
    Mit der Niviea Haarmilch kam ich nicht zurecht, meine Haare wurden davon total trocken.
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte ja nur 2 Proben von der Haarmilch, auf den ersten Eindruck fand ich sie ganz gut, wie es langfristig ist, müsste man probieren. Ich hab mir aber jetzt erst mal wieder Isana Professional gekauft, weil ich damit immer auf der sicheren Seite bin. Liebe Grüße

      Löschen
  4. Toller Aufgebraucht Post! :)
    Liebe Grüße von
    Sara♥

    AntwortenLöschen
  5. Hey liebe Andrea,
    Düfte von The body shop wollte ich immer mal probieren, hab's noch nie geschafft. Wahre Schätze Honig find ich auch richtig klasse. Aber am tollsten von Deinen aufgebrauchten Sachen klingt die L'Occitane Zitrone. Uii, stelle ich mir richtig lecker vor. Ich habe tatsächlich mein Shampoo von Wella, meine Haarkur von Dove und Duschgel von Kneipp aufgebraucht. Und mein Camouflage-Duo von Essence ist auch alle. :)
    Bis bald und liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die L'Occitane-Creme ist richtig toll, ich mag sie so gerne, sie pflegt auch sehr gut. Du hast ja dann auch einiges aufgebraucht :) kauf Dir mal etwas vom Bodyshop, da sollte jeder etwas finden, was die Duftauswahl angeht. Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hallo liebe Andrea,

    die Creme von L'Occitane hört sich sehr interessant an, aber auch die Haarmilch von Nivea! Ich sehe ja aktuell ständig Werbung davon und hätte ich nicht so viele Shampoos zu Hause, hätte ich mit Sicherheit schon zugeschlagen.

    Im September habe ich eigentlich gar nicht so wirklich viel aufgebraucht bis hin zu meinen Probegrößen von Paula's Choice - habe mich hier mit chemischen Peelings eingedeckt und während der Glamour Shopping Week nun auch schon Nachschub geordert.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tina, die Creme ist auch toll, falls Du einen L'Occitane-Laden in Deiner Nähe hast, solltest Du mal dran schnuppern, wenn man zitrische Düfte mag, ist man sicher begeistert. Ja, von der Haarmilch wird viel Werbung gemacht, vom Duft her ist sie typisch Nivea. Ich überlege noch, ob ich mir das Shampoo kaufe, verwende derzeit noch was anderes. Die Glamour Shopping Week lädt ja hier und da zu Rabatten ein, ich finde immer nur Paula's Choice interessant und hatte beim letzten Mal auch bestellt, wollte eigentlich auch jetzt, aber in meiner Flasche ist noch einiges drin (ich kaufe nur das Peeling) und ich warte bis zum Frühjahr. Ganz liebe Grüße an Dich zurück :)

      Löschen
  7. Hallooo :))
    Schöner Post! Ich nutze den ISANA Nagellackentferner auch seit Jahren schon gerne. Ich finde auch, dass er für einen acetonfreien Nagellack wirklich gut alles abbekommt! :)
    Liebe Grüße an dich, Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallooo Mona :), danke schön! Ja, der ist doch echt okay, die Minute, die es länger dauert, ist für mich in Ordnung, ich möchte kein Aceton verwenden, man hat durch das Lackieren an sich ja schon Schadstoffe genug. Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  8. Super tolle Produkte, besonders die Haarmilch von Nivea. :)
    chaue doch mal bei mir vorbei, ich mache gerade eine Weltreise und bin gerade in Neuseeland angekommen. Neben den ganzen reisen und tollen Ereignissen nähe ich noch ab und zu, mein neuer Post geht darüber. freue mich auf Besuch, Laura<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura, vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich werde am Wochenende eine Blog-Leserunde einlegen und gerne mal Deinen Blog besuchen. Liebe Grüße und noch eine schöne Reise

      Löschen
  9. Hallo Andrea! Die Review die mich brennend interessiert kommt erst, da bin ich echt gespannt drauf! Habe ja auch eine dieser Seifen in den Flaschen, ich habe keine Ahnung wofür man die verwende. Hatte mir die extra gekauft weil sie so hochgelobt wurden. Ich bleibe also dran!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Du meinst die Dr. Bronner's Seifen. Ja, die sind wirklich toll. Wenn alles klappt, kommt die Review Anfang nächster Woche. Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
    2. Okay, ich freue mich darauf! :)

      Löschen
  10. Genau diese Situation hatte ich im letzten Monat auch. Ich hab im August nur zwei Produkte aufgebraucht, aber im September gaaaaanz viel und dann wusst ich nicht mehr, wie ich das am besten zusammenfassen soll.

    Von diesen Dr. Bronner Seifen habe ich noch nichts gehört.

    Mit sehr teuren Produkten und Geschenken bin ich auch sehr... geizig. Da kann es schonmal passieren, dass etwas zwei oder mehr Jahre hält *hust*

    Ich fand den Miu Miu Duft auch nicht schlecht, aber nicht besonders genug, um so viel Geld dafür auszugeben. Um meinen diesen Dior Girl druckse ich wegen dem Preis immer noch herum. Ich hoffe daher, dass ich vorher noch irgendeinen anderen Duft leer kriege, damit ich guten Gewissens so etwas teures anschaffen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es könnte sein, dass die Dr. Bronner Seifen für Dich auch etwas sind, ich werde die Inhaltsstoffe demnächst von den Sorten, die ich noch hier habe, dazu schreiben.

      Düfte stehen bei mir, was Eigenanschaffungen geht, an allerletzter Stelle. Ich bin da mittlerweile viel zu geizig für, über 40 Euro für nen Duft hinzublättern, zumal ich ja noch einiges an Auswahl hier habe, teils günstig, teils recht teuer. Freue mich, dass ich meinen Euphoria-Duft bald wieder tragen kann, den verwende ich nur, wenn es kalt ist, weil ich so schwere Düfte sonst nicht mag. Dadurch braucht er sich aber langsam auf, aber ich darf nichts Neues kaufen, sonst steht zu viel rum und nicht, dass dann mal was kippt. Viel Erfolg beim Leeren :) LG

      Löschen
    2. Danke! Ich bin gespannt, was an diesen Seifen anders ist.
      Ich sehe es auch nicht ein 60-80€ für ein bisschen Duftwässerchen auszugeben. Andererseits sagen mir die meisten Düfte die um die 30€ kosten nicht zu oder sind nicht mehr erhältlich. Düfte unter diesem Bereich riskiere ich nicht mehr, weil ich mich schon von zu vielen trennen musste. Leeren will ich dieses Jahr auf jeden Fall noch das Fruttini Bodyspray Maracuja (ich mags, aber ich kanns nicht mehr riechen) und die Dior Hypnotic Poison Probe (fands gut, aber nicht gut genug um es nachzukaufen). Die Yves Rocher Kirsche will ich auch ordentlich nutzen, bevor sie mir kippt. LG

      Löschen
  11. Ich möchte, wenn mein Shampoo jetzt leer geht die Haarmilch von Nivea ausprobieren, die riecht einfach so lecker nach Kindheit....das Olaz Regenerist habe ich auch verwendet und gut vertragen, aber es hat mich genervt, dass ich abhängig war, es im Internet zu bestellen...

    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina, ja, das ist das Problem, dass man manches dann nur noch online bestellen kann, ich bevorzuge gerade bei Alltagskosmetik, dass ich vor Ort alles bekommen kann. Stimmt, die Haarmilch riecht ganz typisch nach Nivea, ich mag den Duft auch so gerne. Ich bin gespannt, was Du dann dazu sagst, wenn Du sie längerfristig verwendet hast, ich konnte von den Proben ja lediglich einen Eindruck bekommen und habe jetzt erst einmal doch etwas anderes gekauft. Liebe Grüße zurück

      Löschen