Freitag, 16. September 2016

Tschüss, lieber Sommer!

Hi zusammen,

ich gebe zu, dass ich das Ende dieser Hitzetage wirklich herbeigesehnt habe. Ich bin nicht wetterfühlig, komme auch mit Temperaturen bis 27-28 Grad ganz gut klar, aber, wenn das zu lange so geht und man vor allem nachts nicht wirklich einen erholsamen Schlaf findet, bin ich ganz schnell am Arsch (sorry^^). Körper und Seele sind bei mir schon seit 2 Wochen wirklich auf Herbst eingestellt und mir bekommt das Wetter insofern nicht wirklich gut derzeit, aber das hört man ja häufiger gerade.

Insofern freue ich mich, dass wir nun endlich den Herbst begrüßen dürfen. Letztes Jahr war er ja traumhaft, ich hoffe, in diesem Jahr auch.

In den letzten Wochen gab es nochmal ordentlich Farbe auf die Nägel, ab sofort wird es bei mir, was das anbelangt herbstlicher, meine Herbstlacke stehen schon in den Startlöchern, einige neue Marken/Farben sind auch dabei, die stelle ich Euch natürlich so nach und nach vor.

Hier erst mal der Rest vom Sommer quasi :) und entschuldigt mal wieder meine Nagelhaut. Leider haben die bisherigen Tipps immer nur kurzfristig etwas gebracht (vorsichtig feilen, einweichen, Nagelhaut zurückschieben, viel Öl usw.) - nun war ich es so satt (es sieht einfach unmöglich aus!) und habe in den tiefen Weiten meines Vorratsschrankes tatsächlich noch etwas gefunden, von dem ich leider gar nicht mehr wusste, dass ich es habe ^^ - allerdings hat es so noch nicht gut funktioniert, ich musste noch etwas dazu bestellen, was ich gestern erhalten habe. Sobald ich es getestet habe, werde ich Euch berichten und hoffentlich wieder schönere Nagellackfotos zeigen können.

Ich verstehe echt nicht, warum die Nagelhaut so unglaublich wuchert und wächst und vor sich hinfisselt. Wobei es auf Fotos noch mal schlimmer aussieht und wenn ich meine Lesebrille nicht auf habe, denke ich sogar: "Oh, alles prima!" :).


Dieses metallische Türkis-Blau werde ich übrigens aussortieren. Ich finde die Farbe an mir gruselig, steht mir einfach nicht bzw. habe ich mich derart unwohl damit gefühlt, dass ich ihn bereits nach einem Tag ablackiert hatte. 

Alle anderen hier gezeigten Lacke habe ich häufiger im Sommer getragen und aus der Kiko Power Pro-Serie möchte ich mir unbedingt noch weitere Farben kaufen; ich finde die Qualität dieses Lacks unglaublich gut und toppt sehr viele Lacke, die ich so habe. 

Habt einen schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende,

liebe Grüße
Andrea

Kommentare:

  1. Der Lack von p2 ist genau meins! Cremiges orange sieht besonders schön aus :)
    Toi toi toi mit der neuen Nagelhaut-Wunderwaffe! Bin gespannt darauf!

    Wünsche dir einen angenehmen Freitag, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, liebe Andrea :), ja das finde ich auch, er gehört mit zu meinen liebsten Sommerlacken. Danke Dir, ich werde bald über die "Wunderwaffe" berichten, sofern sie eine ist :) Hab auch einen schönen Tag, bis bald <3

      Löschen
  2. Das sind in der Tat sehr sommerliche Nagellacke! Die Orangetöne stehen dir gut, das blau find ich auch etwas zu aggressiv. Vorletztes Jahr im Urlaub hab ich so ein ähnliches metallisches Blau von ner Freundin getragen. Jeder war begeistert - Nur ich nicht. Knallfarben und ein etwas dunklerer Hautton find ich grausam, aber das scheint wohl der Massengeschmack zu sein xD

    Ich hab den Sommer genutzt um mein Koralle, Grün und Rosa-Pink zu leeren und war damit recht erfolgreich. Farben wie hellblau, orange, gelb und pink habe ich komplett aus meiner Sammlung entfernt. Ich fühle mich damit einfach nicht wohl...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Farben, mit denen man sich nicht wohlfühlt, so schön andere sie an sich oder auch an einem selbst finden, schön und gut, aber nicht Sinn der Sache. Fehlkäufe in Sachen Farben habe ich nur sehr selten noch, aber dieser Lack gehört noch dazu :) Liebe Grüße

      Löschen
  3. hey, ich mag ja den blauen lack sehr, vor allem, weil ich eher blautöne trage. helles rot steht mir auf grund meiner hautfarbe leider nicht so gut.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen; ja, das verstehe ich, so hat jeder seine Farben :) Schönes Wochenende und liebe Grüße zurück!

      Löschen
  4. Juhuuu Andrea :)

    Hahahaha das Ende des Sommers, ich hab das Gefühl dass du wirklich froh bist das es nun vorbei ist :D
    Ich freu mich allerdings auch auf den Herbst, aber nur weil ich mir viele neue Klamotten und Schuhe gekauft habe die ich endlich anziehen will :D

    Den türkis-blauen finde ich eigentlich ganz schön, dafür sind die zwei orangene Töne leider gar nicht meins.. Und das Nagelhaut Problem kenne ich, ich fühle mich manchmal als wäre ich der einzige Mensch mit diesem Problem :D (First World Problem!). Habe leider auch noch nichts gefunden, was wirklich hilft.
    Manchmal denke ich mir.. die sieht heute gar nicht so schlimm aus dann mache ich Nagelbilder und wünsche mir ein Bearbeitungsprogramm mit dem man die Nagelhaut verschönern kann :D

    Auf deine Herbstfarben freue ich mich schon (ist ja schon eine online, wie ich gerade gesehen habe :))
    viele liebe Grüße <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuuu, Lieblingsmiri :)),

      ja, ich bin echt überfroh :) Ich kann Hitze echt nicht ab. Auf Deine Herbstklamotten bin ich gespannt, ich denke ja mal, Du wirst einiges davon noch zeigen? :) Ups, dann also noch jemand, wo die Nagelhaut ein Problem ist, ich stelle meine beiden Beiträge dazu bald hoch, vielleicht ist dann ein Produkt für Dich dabei oder evtl. ein Tipp. Hilfreich sind sie alle Male. Wäre ich nicht zu blöd, mit diesem Klonstempel richtig umzugehen, würde ich meine Nagelbilder wirklich ALLE ausbessern, da bin ich ehrlich..sonst nicht, finde das nicht nötig, aber schön sieht das mit der Nagelhaut echt nicht aus :/ Bis bald <3

      Löschen
    2. Oh ja da werden sicherlich einigen auf meinem Blog zu sehen sein, nächstes Wochenende treffen wir uns um neue Bilder zu machen..ich freu mich schon :)
      Ja ich freu mich schon auf deine Posts, da sind sicherlich wie immer nützliche Tipps dabei. Ach ich raff das auch nicht mit den ganzen Programmen, sollte mich da echt mal hinsitzen und mir das anschauen :D
      <3

      Löschen
    3. Ui schön, dann darf man ja bald wieder etwas bei Dir bestaunen, freu mich drauf :) Oh, gute Tipps hab ich häufiger auf Lager, wenn man gerne und viel ausprobiert^^ Bis bald dann <3

      Löschen
  5. Hey liebe Andrea,
    also ich bin ja auch so ein Nagellhaut-Problem. Bei mir verhornt und verhärtet sie, weil ich ja als Friseurin den ganzen Tag über nasse Hände habe. Die Haut möchte sich dadurch halt schützen und macht eben das, was für unser Auge nicht so schön aussieht. Genau wie an den Füßen wird die Haut dicker und fester. Ich hasse es, ist aber so. Sicher beanspruchst Du Deine Hände auch sehr? Ich trage übrigens auch seit gestern zum ersten Mal einen dunklen Beerenton.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen, liebe Marion, von Dir hatte ich ja den Tipp mit dem vorsichtig Feilen und Ölen, das war auch anfangs eine sehr gute Hilfe, aber hat das Problem nicht dauerhaft bekämpfen können. Ich habe nun ein paar kombinierte Methoden "entdeckt", die ich künftig anwenden werde, zeige das auch bald hier auf dem Blog. Ich hasse das auch, und ja, ich beanspruche meine Hände auch viel, allerdings weniger durch Nässe, sondern einfach auch so, dass ich z.B. beim Putzen keine Handschuhe tragen mag, was sicherlich für die Nagelhaut keine gute Idee ist. Beerentöne sind gerade jetzt toll! Liebe Grüße und eine gute Woche wünsche ich Dir :)

      Löschen