Dienstag, 27. September 2016

Review: Essence Trend Edition "midnight Masquerade" [WERBUNG]


***Die Produkte wurden mir von cosnova kostenlos zur Verfügung gestellt***

Foto aus der Bloggermappe von cosnova/Essence entnommen
Ihr Lieben,

in der letzten Woche erreichte mich ein Päckchen mit einigen Testprodukten der "midnight Masquerade" Trend Edition von cosnova, über das ich mich sehr gefreut habe. Die TE steht ganz im Zeichen eines mitternächtlichen Maskenballs mit überwiegend dunklen, schimmernden Farben.

Zugeschickt wurden mir folgende Produkte:




Auf die Lacke war ich besonders neugierig. Zwei der zugesandten Exemplare enthalten Glitzer, eine weitere Farbe ist matt.


Die Farben lassen sich alle sehr gleichmäßig auftragen lassen. Es sind 2 Schichten für jeden Lack erforderlich, besonders für die Glittervarianten, um die Tiefe der Farbe schön herauszustellen. Stellt Euch "Meet Me Midnight" etwas dunkler vor, ich hatte am Wochenende sehr gutes Tageslicht mit viel Sonne in meiner Wohnung. Der matte Lack trocknet minimal schneller als die Glitzerlacke. Die Pinsel sind schmal. 

Ich könnte mir vorstellen, dass Ihr auf den Lippenstift besonders gespannt seid, oder^^? Ein bisschen skeptisch war ich ja schon, ob der Ombré-Effekt funktioniert. 


Ich habe zuerst mit der schwarzen Spitze (minimal vanilliger Duft), die ein bisschen wackelig in der Halterung sitzt, vorsichtig meine Lippen umrahmt. Das hat auf Anhieb gut geklappt, da die Spitze weich ist und sofort Farbe abgibt. Anschließend habe ich meine Lippen mit dem glossigen Teil des Produkts (duftneutral) ausgemalt. Die Farbe trocknet umgehend matt an und lässt sich mit dem Applikator problemlos auftragen. 


Für mich ist ein Ombré-Effekt etwas, was von Dunkel nach Hell geht. Wenn man so vorgeht wie es das Produkt vorsieht, hat man zwei relativ deutlich abgegrenzte Farben Die schwarze Spitze verhält sich leicht "ausgefranst" zur Lippenkontur hin. Auch, wenn ich Euch versichern kann, dass es in echt nicht SO deutlich wie bei dieser Nahaufnahme aussieht, gefällt es mir nicht so gut. Ergo habe ich einen zweiten Versuch unternommen und nach dem Zeichnen der schwarzen Umrandung die Farbe mit einem Wattestäbchen etwas zur Lippenmitte hin ausgeblendet, damit eben ein schöner Ombré-Effekt entsteht. Leider hat das nicht funktioniert, denn selbst beim vorsichtigen Verwischen ging so viel Farbe ab, dass die Kontur nur noch stellenweise minimal umrandet geblieben wäre. Gut finde ich aber, dass das Schwarz kein Tiefschwarz ist, sondern eher Richtung Dunkelgrau tendiert, da es sonst einfach sehr hart aussehen würde. So könnte man mit etwas Geschick noch einen schönen Verlauf hinbekommen, z.B. das Schwarz üppiger auf die Lippe bringen und die Farbe anschließend auf die restlichen Stellen auftragen und auch die Finger zum Verwischen einsetzen, was ich jetzt nicht gemacht habe. 

Ohne Ombré-Effekt sieht es so aus (ohne Lipliner, da ich keine passende Farbe habe):



Auf die Lidschatten war ich ganz besonders gespannt, da die Swatches wunderschön sind:


Ich muss gestehen, dass mich diese beiden Produkte vor eine kleine Herausforderung gestellt haben, die mir so nicht bewusst war. In der Trend Edition gibt es eine schwarze Base, die ich jedoch nicht zum Testen erhalten habe. Also habe ich meine übliche Eyeshadow-Base (neutral) von Dr. Ricaud verwendet, mit der jeder Lidschatten funktioniert und auch die Swatches gemacht wurden. Hier die Ergebnisse:




Wie man sieht, ist von einem Folien-Effekt nur leicht etwas zu sehen, ich hatte mir mehr davon erhofft, wobei er beim Kupferton deutlich mehr hervortritt.

Schlussendlich habe ich eine Base von Essence (I love Stage) verwendet, die etwas cremiger und gelbstichiger ist als meine andere und auf die Schnelle einen Tag später erneut gepinselt, allerdings nur den lilafarbenden Lidschatten, da mich da am meisten interessiert hat, ob es klappt.

Hier kommt zumindest die Farbe doch etwas schimmernder hervor. Ich habe Euch bewusst alle Ergebnisse gezeigt, da die verwendete Base für diese Lidschatten durchaus eine Rolle zu spielen scheint.


Ich könnte mir gut vorstellen, dass das Foil Finish mit der Base aus der Trend Edition funktioniert, da sie wohl anders formuliert sein wird als ein Lidschatten, daher bin ich sehr gespannt, wie andere Reviews zu den Lidschatten ausfallen werden. Vermutlich werde ich mir diese Base kaufen und Euch dann nochmals die Lidschatten zeigen, einfach, um nochmal einen Vergleich zu haben.

Ein Versuch mit einem matten, schwarzen Lidschatten als Unterlage hat gar nicht funktioniert (nur bei Spooktacular Night ausprobiert):



Die Farbe wurde komplett geschluckt.

Kurz und bündig

Tolle Nagellacke, alle in 2 Schichten deckend. Mir gefallen alle 3 Farben gleich gut. Bei den Glitter-Varianten ist der Glitter sehr fein verarbeitet und kommt besonders gut zur Geltung mit den jeweils dunklen Farben.    

Der Lippenstift ist neben den Nagellacken mein persönliches Highlight dieser Trend Edition. Der Ombré-Effekt ist nicht wirklich gut herausstellbar, aber eine nette Spielerei. Ich werde die Lippenfarbe künftig solo tragen, da sie gut mattiert, längerfristig auf den Lippen verbleibt (ohne Essen und mäßig Trinken) und eine wunderschöne Herbstfarbe ist. Lippenfältchen werden nicht über Gebühr betont und mit dem Austrocknungseffekt, den matte Texturen ja gerne haben, hatte ich keine nennenswerte Probleme. 

Die Lidschatten sind gut pigmentiert und in der Farbgestaltung ansprechend. Leider hat der Folien-Effekt mit meinen beiden Eyeshadow-Bases nicht gänzlich funktioniert. Es bleibt abzuwarten, ob die in der Edition erhältliche schwarze Base ein besseres Ergebnis erzielen kann. Spooktacular Night werde ich ganz sicher häufiger tragen, da mir die Farbe, unabhängig eines Foil Finishes sehr gefällt und auch zu meiner Augenfarbe gut passt.

An dieser Stelle vielen Dank an cosnova für die Zusendung der Produkte.

Die Trend Edition wird von Oktober - November 2016 im Handel erhältlich sein. Hier der Gesamtüberblick und die Preise:

Foto aus der Bloggermappe von cosnova/Essence entnommen


3 Lidschatten, je 2,79 Euro
1 schwarze Eyeshadow-Base (auch als Kajal anwendbar), 2,29 Euro
1 Paar wiederverwendbare false lashes (Fledermaus-Wimpern), 2,99 Euro
2 Duo Ombré-Lipsticks, je 2,99 Euro
1 flüssigen Highlighter, 2,29 Euro
4 Nagellacke, je 1,99 Euro
1 Päckchen Nail-Tattoos, 1,49 Euro
1 Maske in Ornament-Optik, 3,49 Euro


Welche Produkte gefallen Euch am besten? 

Liebe Grüße
Andrea





Kommentare:

  1. Für mich ist das eher schwarzer Liner mit dunkelroten Lippen :) aber die Farbe ist so echt schön.Hätte da eher an Essence stelle ein Ombre mit noch einen Rotton gemacht.Der braune Lidschatten gefällt mir auch .Ich würde jetzt mal grob sagen der Manhattan Lipliner 46N würde passen.Neben den auch bei ähnlichen Farben.
    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den 46N hatte ich mir ja dieser Tage erst gekauft und im Post vorher gezeigt. Der ist etwas zu dunkel, sieht nicht so gut aus damit, aber danke dennoch für den Tipp - hätte ja passen können. Ja, der Ombré-Effekt ist nicht so wirklich vorhanden, ich bin gespannt, wie kreativ andere damit sind. Liebe Grüße zurück

      Löschen
  2. Ich habe nicht damit gerechnet, dass der Lippenstift so beerenfarben ist. In der Pressemitteilung sah er dunkelrot aus. Das Ombre find ich jetzt nicht sooo schön, weil mir die Kante einfach zu hart ist. Ist der schwarze Lipliner denn zumindest pflegender als ein Kajalstift? Dann könnte man die Lippen nämlich ausmalen und dann mit dem beerenfarbenen Gloss draufgehen. Ich vermute, dass Trend it Up einen passenden Lipliner haben dürften, weil die auch einen sehr dunklen lilanen Lippenstift habe.
    Die Lidschatten sehen mit der I ♥ Stage Base gut aus! Ich bin erstaunt, wie blau das Lila getrage aussieht xD Das Kupfer-Braun-Schwarz sieht an mir aber ähnlich düster - Nein sogar mehr schwarz aus. Es war gar nicht mögkich den dezent zu schminken weil man dann nur einen Hauch dunkelgrau hatte.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte auch eher einen dunkleren Ton vermutet, aber diese Farbe gefällt mir außerordentlich gut. Ich finde die Kante vom Ombré noch ganz ok, weil es eben kein krasses Schwarz ist, sondern eher ein gemilderter Farbton Richtung Dunkelgrau. Den Effekt so mag ich auch nicht besonders. Der Lipliner ist sehr weich im Auftrag. Ob er pflegender ist, kann ich nicht beurteilen, ich habe ihn am Auge nicht angewandt. Dein Vorschlag klingt interessant, das könnte ich tatsächlich mal versuchen, denn vermalen lässt er sich ja ganz gut. Ja, ich war über den Blaueffekt auch überrascht :) Lila hätte ja besser zu meinen Augen gepasst. Mmh, es ist seltsam, scheinbar reagieren die Lidschatten bei jedem anders, vermutlich gerade wegen des Folien-Effekts. Na, ich bin gespannt, was man noch so darüber lesen wird. LG

    AntwortenLöschen
  4. Der Lippenstift sieht eigentlich ganz gut aus, gerade mit dem Effekt. Aber kaufen direkt? Dafür haut mich irgendwie nichts vom Hocker...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt auch nicht jede TE oder LE, die Geschmäcker sind verschieden. Da ich den Herbst liebe und mit ihm auch besonders die dunklen Farben, bin ich hier im Farbschema sozusagen goldrichtig. Liebe Grüße an Dich!

      Löschen
  5. Der beiden blauen Lacke begeistern mich! Bin eigentlich gar nicht so fixiert auf Blau bei Nagellack, aber die sind richtig schön! Bei den Lidschatten gefällt mir der Violette so gut. Obwohl mir Kupfer, grade zu deiner Augenfarbe immer gefällt, mag ich Witching You were Here auf den Bildern sehr :)

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer der Lacke ist dunkelviolett, war etwas schwer, das einzufangen. Ich mag auch nicht (mehr) so sehr blaue Lacke, aber der mitternachtsblaue Lack (der rechte) gefällt mir auch sehr sehr gut. Danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  6. hey, also den blauen nagellack finde ich ja besonders toll, die farbe mag ich sowieso :).
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein richtig schönes Mitternachtsblau, ich finde die Farbe auch klasse! Danke Dir und liebe Grüße zurück

      Löschen
  7. Die Midnight Trend Edition habe ich bereits auf einem anderen Blog gesehen, da waren noch so Masken dabei wie für einen Maskenball, die fand ich total toll :D ich liebe solche Teile.
    Meet me Midnight finde ich am schönsten von den drei Nagellack Farben, bin ja sowieso grad totaler Blau-Fan, der matte Nagellack gefällt mir dafür nicht so gut.
    Die Lidschatten sehen auch total toll aus, bin gespannt ob mit der passenden Base dann auch der Folien-Effekt bei der blauen Farbe besser zum Vorschein kommt, das würde ich glaube ich Hammer finden :D
    So ich bin tatsächlich schon fertig mit allen Posts, bin iwie ein kleines bisschen traurig :( aber freue mich schon auf deinen nächsten Post.
    Hab einen wunderschönen Abend und fühl dich gedrückt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, die Lieblingsmiri hat ganz viele Kommentare geschrieben, danke Dir, ich habs schon vermisst <3 aber reales Leben geht immer vor, das weißt Du ja.

      Der dunkelblaue Lack ist wirklich toll, guck ihn Dir ruhig mal im Laden an, ich finde auch das Gefunkel sehr hübsch, weil da keine groben Glitterstückchen drin sind, sowas mag ich nämlich nicht. Falls ich die Base kaufe und finde, kommt auf jeden Fall noch ein Nachtrag :) Hab auch noch einen schönen Abend <3

      Löschen
  8. Oh wow!

    Die LE gefällt mir sehr, nicht alles, aber es sind tolle Produkte dabei!

    Danke Dir, dass Du die Produkte vorgestellt hast!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    Mein Bog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jacqueline, klar, es gibt immer Sachen die einem nicht zusagen, geht mir nicht anders. Sehr gerne und dank Dir für Deinen Kommentar, auch Dir einen schönen Tag! In Köln wird es heute wieder richtig schön spätsommerlich, die Sonne strahlt schon vom Himmel :) Liebe Grüße

      Löschen
  9. Mir gefallen die Nagellacke sehr gut. Blau trage ich auf den Augen so gut wie gar nicht mehr, aber der braunschimmernde Lidschatten gefällt mir auch sehr. Eine schöne Edition :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sie auch alle 3 sehr schön und freue mich sehr darüber, zumal sie sich doch deutlich von den Lacken unterscheiden (zu 98 Prozent ohne Glitzer und bisher nur 2 matte Lacke ohne den neuen), die ich bisher habe. Ich mag den braunen Lidschatten auch sehr gerne, auch ohne den Folien-Effekt, der Auftrag ist so angenehm damit und die Farbe schön seidig im Auftrag. Liebe Grüße zurück :)

      Löschen
  10. Die LE's von essence sind fast immer so süß gestaltet. Auch diese LE sieht toll aus. Mir gefallen die Nagellacke - schöne Farben!

    Liebe Grüße, Anna <3

    annax1303.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lacke sind wirklich ein Highlight. Ich finde auch, dass Essence oft hübsche Ideen hat, was das Umsetzen eines TE/LE-Themas anbelangt. Liebe Grüße zurück <3

      Löschen