Mittwoch, 20. Juli 2016

Blogreihe: Alte Schätze, neu entdeckt: P 2 Viva Argentina LE (Frühjahr 2012)

Hi zusammen,

während die Bloggerwelt wieder wie die Aasgeier auf die Sortimentsumstellungen stürzt (hier: Catrice und Konsorten - nicht böse gemeint, ich bin da auch mal wieder sehr neugierig drauf), krame ich zum x-ten Male meine alten Produkte heraus und habe wieder etwas gefunden, was durchaus öfter benutzt werden sollte. 

Aus der Viva Argentina-LE hatte ich mir seinerzeit 2 Produkte mitgenommen: Die Lidschattenpalette (Nr. 020 te necesito!) und den Duft. Letzeren habe ich übrigens auch immer noch (gut 3/4 verwendet) und er ist noch tadellos, erstaunlich, oder? Ist immerhin gute 4 Jahre her - von wegen "Düfte kippen". Da habe ich wohl Glück gehabt. Den Duft mag ich übrigens sehr gerne und das ist auch der Grund, warum ich ihn bisher immer nur sparsam verwendet habe, damit ich lange etwas davon habe, aber ich glaube, ich sollte ihn doch in diesem Jahr aufbrauchen, noch ein Jahr könnte sich rächen ^^.

Hier die Palette und Tragebilder:


Braun mit Gelb finde ich immer ganz toll zusammen. Die Pigmentierung ist ausreichend für mich. Ich formuliere es bewusst so, weil ja oft gemeckert wird, dass bei der Drogeriekosmetik immer sooo schlechte Pigmentierung vorherrsche. Wahrscheinlich haben viele noch nicht mitbekommen, dass eine der Drogeriemarken dazu bereits Stellung genommen hat, dass man dies bewusst so gestaltet, da das Gros der Käuferinnen lieber schwächer pigmentierte Produkte benutzt. Ich glaube, gerade manche Blogger vergessen diesen Aspekt gerne, wenn sie von "schlechter Pigmentierung" sprechen. Da ich selbst auch nicht (mehr) wie ein Papagei herumlaufe, mir aber dennoch öfter mal nach etwas Farbe und somit auch Auffälligkeit ist, reicht mir diese Farbabgabe daher völlig. Auch sollte man nicht vergessen, dass sich viele aus beruflichen Gründen eher dezent schminken müssen und damit krasse Farben, auch, wenn es nur ein sattes Nude/Braun ist, fehl am Platz sind. Daher bin ich die ewigen Diskussionen, was nun gut oder schlecht pigmentiert ist, einfach leid. 

Mit dem Highlighter-Ton in der Mitte kann ich ja wenig anfangen, auf dem Auge wäre mir das wohl zu viel Geglitzer, aber die anderen beiden Farben werde ich jetzt im Sommer auch mal wieder öfter verwenden. Leider lag diese Palette auch eine ganze Weile unbeachtet in der Schublade. Ab heute nicht mehr, denn sie liegt nun auf dem Schminktisch und wird den Sommer über auch da bleiben.

Abgesehen davon, dass meine Wimpern mal wieder gemacht haben, was sie wollten, finde ich diesen dezenten Look sehr schön, was meint Ihr?

Kann sich noch jemand an diese ältere LE erinnern? 

Liebe Grüße
Andrea


Kommentare:

  1. An diese LE kann ich mich überhaupt nicht mehr erinnern :( Ich bin erstaunt, wie gut du das Gelb tragen kannst! Das sieht sogar gar nicht so knallig aus. Nur zu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, knallig wäre nix für mich, das ist eher ein dezentes Gelb, weil die Pigmentierung ja so "schlecht" ist ^^ LG

      Löschen
  2. Ich kann Lila nur zustimmen: das Gelb steht dir wirklich richtig, richtig gut!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finds super, wie du das ausführlich beschreibst:) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kann mich auch an älteren Sachen total erfreuen, Gott sei Dank :) Danke schön!

      Löschen