Samstag, 28. Mai 2016

Wet n Wild : wildshine Nagellacke

Hallo zusammen,

von Wet n Wild hatte ich bisher nur eine Lidschatten-Palette (Comfort Zone) und in den letzten Monaten lachten mich immer wieder tolle Nagellackfarben aus der Wildshine-Reihe an. Ich war neugierig darauf und für 1,99 Euro pro Stück durften dann gleich ein paar Farben mit:


Ich verwende hauptsächlich Lacke mit breiten Pinseln und kenne kaum noch etwas anderes. Diese Pinsel hier sind für mich aber eine kleine Herausforderung gewesen und ich finde den langen, dünnen Pinsel unglücklich gelöst, was natürlich auch mit der Verpackungsgröße zusammenhängt:


Der Lack ist recht dünnflüssig, was für mich völlig in Ordnung ist. Durch die lange Pinselhalterung muss man ihn jedoch sehr gut abstreifen bzw. genau dosieren, denn man benötigt mehre Pinselstriche als mit einem dicken Pinsel. Wartet man zu lange oder ist es nicht gewohnt und hat man obendrein noch kein richtiges Gefühl für die Lackmenge pro zu lackierenden Nagel, bilden sich schnell dicke Tropfen unten am Stiel und da könnte dann auch mal - zack - was daneben gehen. Nicht schön. Mir ist es nicht passiert, aber, ich war 2 x nahe dran. 

Ist die Farbe jedoch einmal auf dem Nagel, was bei mir wirklich einiges länger dauerte als bei anderen Pinseln und weniger flüssigen Konsistenzen, hält sie wirklich mit Überlack sehr lange.

Das helle Erdbeer-Rot gefällt mir unheimlich gut, so ein Rot hatte ich noch nicht und ich kann mich nicht daran satt sehen.

Kennt Ihr bereits Lacke der Marke? Es gibt ja auch noch höherpreisige (um 2,99 Euro/Stück), die würde ich auch gern mal ausprobieren. Sollten sie allerdings auch den schmalen, langen Pinsel haben, lieber nicht. Ich denke, da reichen mir 6 Geduldsproben, eine SEHR ruhige Hand inklusive :).

Abschließend noch Swatches aller Lacke und 3 Tragefotos:




Liebe Grüße
Muddelchen

Kommentare:

  1. Oho, da sieht man mal wie lange ich keine Wet n Wild Theke mehr gesehen habe! Ehrlich gesagt überrascht es mich, dass man für den Preis so viel Nagellack kriegt! Wir haben hier nämlich keinen Akzenta oder Edeka. Ich finde das helle Rot an dir sehr schön. Interessanterweise fixt mich der nudefarbene an... Bei diesen Farben weiß man aber nie so richtig ob sie zum Hautton passen. Das Lila ist auch schön, aber davon würde ich gerne mal ein Tragebild sehen, weil Lila aufgetragen selten so aussieht wie in der Flasche....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe hier weit und breit auch keinen Laden, hatte online bestellt. Falls ich dran denke, wenn ich den lilafarbenden lackiere, zeige ich ihn hier nochmal, die Farbe, neben dem erdbeerrot, hatte mich am meisten interessiert. Allerdings trage ich solche Lilatöne eher im Herbst, deswegen ist er noch unbenutzt bisher. LG

      Löschen
  2. Hey Muddelchen,
    ach, das Rot was Du Dir ausgesucht hast, ist wirklich sehr hübsch. Diese höherpreisigen Lacke, von denen Du sprichst, haben ein kürzeres Pinselchen und sind auch etwas dicker von ihrer Konsistenz. Den Pinsel kannst Du mit Catrice oder essence vergleichen. Gefällt mir um einiges besser.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion, ja, das Rot ist wirklich klasse. Gut zu wissen, dass die teureren Lacke der Marke angenehmere Pinsel haben und die Konsistenz bissel dickflüssiger ist, ich denke, das sagt mir mehr zu. Mit den Catrice- und Essence-Pinseln komme ich bestens klar. Liebe Grüße zurück

      Löschen