Sonntag, 1. Mai 2016

Essence colour & Care Nagellacke

Hallo zusammen,

ich war auf der Suche nach ein paar schönen Pastellfarben. Im Standardsortiment diverser Nagellack-Hersteller wurde ich nicht fündig, wohl aber bei den Pflegelacken: Diese Lacke sind mit natürlichen Inhaltsstoffen angereichert und sollen die Nägel stärken.

Ich finde die Farben so schön und passend zum Frühling. In letzter Zeit habe ich sie alle getragen, teils auch schon zum 2. Mal. Es wird weder Unter- noch Überlack benötigt, was mich schon zweifeln liess, wann einer abblättert, denn ohne Überlack geht normalerweise nichts bei mir. 2-3 Tage haben aber alle Farben problemlos durchgehalten.


Bei meinem linken Zeigefinger muss ich aber auf jeden Fall Rillenfüller unterlegen, wie man deutlich sehen kann. Die Nagelhaut bitte auch nicht beachten, damit kämpfe ich mal wieder. Immerhin wird es besser, seit ich sie regelmäßiger eincreme und zurückschiebe. Ich hasse Nagelpflege! :)

Die Lacke kosten je 1,99 Euro. Es gibt noch weitere, helle Farbtöne, aber diese hier gefallen mir persönlich am besten. Kennt Ihr diese Serie schon?

Liebe Grüße
Muddelchen 
 


Kommentare:

  1. Pastellfarben trage ich auch total gerne im Frühling :) Die Serie kenne ich noch nicht, werde mir aber mal den mintfarbenen Lack anschauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage Pastell auch gerne ganzjährig, aber im Frühling besonders gern. Danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße!

      Löschen
  2. Du kannst Pastellfarben echt wesentlich besser tragen als ich. Ich hab fast alle aussortiert, weil ich mit ihnen nicht warm werde. Den rosanen find icham schönsten. Diese Nagellacke hab ich mir mal im Müller angesehen aber nicht mitgenommen, weil für mich keine passende Farbe dabei war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, auf den Händen finde ich eine vllt "falsche" Farbe nicht so schlimm, ehrlich gesagt. Da trage ich grundsätzlich immer, was mir gefällt, auch, wenn die Hautfarbe der Hände womöglich nicht so passt, mir egal.

      Das Rosa, was Du meinst, ist eigentlich ein ganz helles Aprikose, rosa gibt es tatsächlich aus dieser Serie auch noch. LG

      Löschen
  3. Witzig, gerade heute habe ich einen Artikel zum Thema Nagelpflege veröffentlicht. :D
    Bei Pastellfarben muss ich aufpassen, zu helle Farben stehen mir nicht. Aber der mintfarbene Lack würde passen, gefällt mir sehr gut. Zum Thema Rillenfüller: ich habe das Problem hauptsächlich an den Daumennägeln. Wirklich geholfen haben Ridgefiller auch nicht, der von Essie ist für nix, der von Seche Vite geht so. Aber richtig gut abdecken gelingt mir höchstens mit Texturlacken oder dickeren Cremelacken.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann werde ich doch gleich mal bei Dir gucken gehen; das Bloglesen kommt momentan leider aus einigen Gründen bei mir zu kurz. Ja, die Rillen können einem wirklich einiges versauen, ich finde sie fürchterlich und bei dickeren Cremelacken sind sie auch bei mir weg. Meist trage ich 2 dünne Schichten Rillenfüller auf, damit auch bei den hellen Farben möglichst wenig davon zu sehen ist. Diese Lacke habe ich ohne jeglichen Unter- und Überlack aufgetragen, da es Pflegelacke sind, aber beim gelben Lack sieht man die Rillen ja wirklich extrem. Liebe Grüße an Dich zurück :)

      Löschen
  4. You made my Day gefällt mir richtig gut! Ich hab einen ähnlichen von essence hier aus nem uralten Sortiment, der ist bald leer...mal schauen was dann kommt :)

    AntwortenLöschen