Mittwoch, 10. Februar 2016

Aufgebraucht 01/2016 - mit Kurzreviews

Hallo Ihr Lieben,

heute soll es mal wieder ein Aufgebraucht-Posting geben. Diese Rubrik war bei Euch in der Vergangenheit immer sehr beliebt und daher soll sie natürlich auch weitergehen. 

Wie aber mal an anderer Stelle erwähnt, werde ich keine Monatsbeiträge mehr veröffentlichen und auch darauf achten, dass die Anzahl der Produkte nicht so enorm ausfällt wie früher. Zum einen fühle ich mich selbst immer erschlagen, wenn ich so ellenlange Produktpostings lese, vielleicht ist es ja bei Euch auch so und ganz nebenbei dauert es auch sehr lange, bis man zu allem etwas ausführlich geschrieben hat, denn meine Eindrücke zu den Produkten sollen zwar in diesen Postings kurz gehalten sein, aber dennoch aussagefähig genug. Insofern wird es hier immer ein Aufgebraucht geben, sobald ich ein paar Produkte zusammen habe, von denen ich denke, sie könnten interessant für Euch sein. Ansonsten gilt, was bereits auf dem Blog reviewt oder anderweitig besprochen wurde, fällt in dieser Rubrik weg, damit es nicht wiederholend wird.

Hier dann mal der Überblick, was in den vergangenen Monaten leer gegangen ist:


Lavera, Reichhaltige Creme-Öl-Dusche mit Bio-Macadamia und Bio-Passionsblume
So eine tolle Duschcreme! Von Lavera die Produkte riechen nicht so nach dem typischen Naturkosmetik-Geruch, was ich wirklich zu schätzen weiß, denn das hält mich oft vom Kauf allgemein ab. Die Duschcreme ist reichhaltig und ideal für die kältere Jahreszeit. Gewöhnlich verwende ich ja meinen Duschpuschel, der macht aber bei diesem Produkt keinen Sinn, da die Duschcreme nicht aufschäumt. Am besten trägt man sie wie eine Bodylotion auf die feuchte Haut, lässt sie kurz einwirken und spült sie dann ab. Der Duft ist nur sehr zart, schön frisch und unaufdringlich, ganz leicht nussig - fast schon neutral, aber eben nicht ganz und das mag ich ganz gerne im Winter, da ich dann häufiger etwas intensivere Düfte verwende und da kommt eine eher neutral duftende Duschcreme gelegener als ein Produkt, was auch schon stärker parfumiert ist. Eincremen musste ich mich nach der Anwendung nicht, mir hat die feuchtigkeitsspendende Wirkung tatsächlich ausgereicht. Wird zum nächsten Winter auf jeden Fall nachgekauft. 

Schaebens, Erdbeer Peeling Maske 
Ich hatte ganz vergessen, wie toll diese Maske riecht. Bekam sie von einer lieben Person zu Weihnachten geschenkt und da fiel mir ein, dass ich sie mir früher auch öfter mal gekauft habe, denn Schaebens Masken mag ich allgemein sehr gern. Der Erdbeerduft hier ist wirklich toll, nicht so künstlich, die Haut wird nach der Anwendung ganz weich und wirkt klar und frisch. Die enthaltenen Peelingkörnchen sind sehr weich, ich verwende die Maske auch nicht als Peeling, sondern einfach nur wie eine Maske. Ich bin ganz weg von Peelings mit Rubbelkörnern fürs Gesicht, weil ich das Gefühl habe, dass das meine Haut eher reizt als hilft (Fruchtsäure-Peeling bekommt mir erheblich besser). Back ups habe ich mir bereits besorgt, die werde ich nun wieder regelmäßiger verwenden. 

Benefit, they're real Mascara
Diese Mascara ist mein persönlicher Albtraum. Aus meinen Wimpern ist nicht viel rauszuholen, das habe ich ja kapiert, aber sie sehen richtig schlimm nach 2 Schichten aus. Ich hatte Euch bereits dazu etwas erzählt; wer es nicht mitbekommen hat, kann es hier mal sehen...gruselig. Die Wimpern bekam ich gar nicht mehr getrennt und die Mascara trocknete blitzschnell. An der Bürste hing eigentlich nie zu viel, deswegen wundert mich das nun, aber ich vermute mal, dass meine Wimpern einfach die Tusche an sich nicht mögen. Sie ist noch nicht geleert, aber ich werde sie dennoch entsorgen. Für mich leider somit ein Flop-Produkt und kein Nachkauf. Eine "Ent-pfehlung" möchte ich trotzdem nicht aussprechen, da gerade auch im Bereich Mascara jeder andere Ansprüche und auch Bedürfnisse hat. 

L'Occitane, Duschgel Amande (Mandel) (Reisegröße)
Darauf hatte ich mich so gefreut, es endlich mal zu verwenden (bekam ich als Goodie bei einer größeren Bestellung dazu) und wurde bitter enttäuscht. Ich liebe Mandel, Nuss, Schoko usw. in Beautyprodukten und werde da immer schwach. Da ich L'Occitane so furchtbar gerne mag, hatte ich natürlich entsprechend hohe Erwartungen an den Duft, zumal gerade das Mandel Duschgel in Blogger- und Youtubekreisen sehr beliebt ist. Tja, bei mir nicht. Es riecht auf meiner Haut wie Plastik, total künstlich, weder erfrischend noch sonst was, ein absoluter Flop. Wenn man so am Fläschchen riecht, ist der Mandelgeruch auch schon fast gar nicht wahrnehmbar oder man würde den Duft nicht mit Mandel zusammenbringen. Für mich kein Produkt, was ich kaufen würde oder mir nochmal als Goodie aussuche. Sehr schade, aber Geschmäcker sind halt verschieden. Es ist aber an sich kein schlechtes Duschgel, es schäumt nicht so stark wie andere, was ja eigentlich nur positiv ist und die Haut ist danach angenehm weich, das passt soweit.

L'Occitane, Mandel Körpercreme (Probesachet)
Nachdem mir das Duschgel ja schon nicht gefallen hat, wollte ich die Probe schon aussortieren und verschenken, aber dann dachte ich, ach komm, versuchste mal..und ich bin so froh, dass ich das gemacht habe, denn sie riecht himmlisch, einfach unbeschreiblich...ich kann das gar nicht richtig beschreiben, so zart, frisch, die Haut ist unglaublich weich und fühlt sich so gut versorgt an. Außerdem zieht sie sehr schnell ein und duftet den ganzen Tag! Ich habe auch keinen Duft zusätzlich aufgetragen, da mich diese Creme so derart geflasht hat. Ich möchte unbedingt die Originalgröße haben, UNBEDINGT! Sie ist aber wahnsinnig teuer (41,50 Euro für 200 ml, 12,50 für 50 ml). Ich denke, die kleine Größe geht okay, das kann man sich mal leisten, sie ist sehr ergiebig, die Probe (6 ml) hat bei mir für 2 Anwendungen gereicht (Arme und Beine sowie Dekolletee). Wenn ihr mal irgendwo die Gelegenheit habt, an dieser Creme zu schnuppern, macht es und vercremt sie mal auf dem Handrücken (an den Countern stehen ja oft Tester)...Wahnsinn!

Otto Kern, Luxure Eau de Toilette
Ein schöner, nicht aufdringlicher Alltagsduft, den ich sehr mag. Mein Freund hat ihn mir sogar ein zweites Mal geschenkt; die erste Flasche ist nun geleert und das Back up darf endlich raus :) Hier mal die Duftbeschreibung von Douglas.

Batiste Trockenshampoo "fresh"
Ich mag die Trockenshampoos der Marke sehr gerne. Viele stört ja bei der Cherry-Variante oder auch dieser hier der weiße Schleier, der sich kurzfristig auf die Haare legt bei der Anwendung. Ich bin da nicht so empfindlich und wenn ich meine Haare auffrische und bissel wieder auskämme, hat sich das meist schon erledigt. So kann man gut mal einen Tag Haarwäsche herauszögern oder so wie ich, öfter an Samstagen, an denen ich frühmorgens erst nochmal einkaufen gehe, bevor ich anschließend Sport mache und anschließend erst die Haare wasche, seine Haare etwas auffrischen. Da ich feines, sehr schnell fettendes Haar habe, ist das Trockenshampoo dafür wirklich ideal. Nachschub ist schon wieder da, dank eines Adventskalender-Gewinnspiels bei dem ich im Dezember gewonnen hatte. Wurde aber zuvor auch schon öfter nachgekauft.

Bebe dreamy shower fluid, mit Honigduft & Nussöl
Das hatte ich geschenkt bekommen und mochte es auch recht gern. Man riecht weder Honig noch Nuss deutlich heraus, aber hier macht es wohl die Mischung, ein warmer Duft, der aber auch erfrischend zugleich ist. Hat mir gut gefallen, würde ich auch nachkaufen, wenn ich keine Duschgel-Vorräte mehr hätte. Somit aber eine Empfehlung auf jeden Fall.

Dresdner Essenz, Pflegebad Honig/Mandel
Wer mich kennt, weiß, dass die Marke zu meinen liebsten überhaupt gehört. Ich mochte das Bad sehr, etwas Schaum (für mich aber nicht wichtig) und der Duft hat mich sehr an die "Honey, I washed the kids"-Seife von Lush erinnert und den Duft liebe ich. Würde ich nachkaufen - aber, Badezeug ist noch reichlich vorhanden.

Head & Shoulders, Anti Schuppen Shampoo, mit Aloe Vera Duft
Für mich funktionieren die Shampoos der Marke optimal und schnell. Ab und zu habe ich Schuppen, meist beim Wechsel der Jahreszeiten. Ich verwende aber trotzdem auch immer wieder gerne mal so ein Shampoo, wenn ich das Gefühl habe, dass es meine Kopfhaut gebrauchen kann. Die Flasche hat mir nun bald 2 Jahre gehalten. Meist wasche ich nur an 2-3 Tagen damit meine Haare und Schuppen oder/und Juckreiz gehören für einige Zeit wieder der Vergangenheit an. Würde ich immer wieder nachkaufen, auch, wenn es teurer ist als einige andere Produkte. Den Duft mag ich übrigens auch sehr, sauber und frisch. 

Kennt Ihr etwas von den gezeigten Produkten?

Liebe Grüße
Muddelchen

Kommentare:

  1. Erstmal möchte ich dir sagen, dass ich es toll finde, dass du jetzt mehr "blogst". Und so Aufgebraucht-Reviews finde ich auch tausendmal interessanter als manche Videos auf Youtube, wo zum xten Mal gezeigt wird, dass man Taschentücherboxen und Slipeinlagen aufgebraucht hat, hihi.

    Ein paar Produkte kenne ich tatsächlich. Head and shoulders ist das Shampoo meiner Wahl, ich leide nun einmal unter Schuppen und wasche mir zweimal die Woche die Haare und benutze einmal Trockenshampoo, aber dazu gleich. Von Head and shoulders habe ich am liebsten die Richtung citrus fresh. Das vielgehypte Trockenshampoo von Batiste kenne ich noch nicht, da ich erstmal meine von Algemarin aufbrauche. Die riechen nicht besonders gut, sind aber in der Wirkung wirklich gut für mich.

    Dresdner Essenz liebe ich, davon habe ich zwei Flaschen mit jeweils 12 Anwendungen, wenn man sparsam ist und eine Deckelfüllung genügt völlig. Ich habe die Duftrichtungen "Sanft und seidig" (ein Traum) und "Granatapfel/Marone" (auch toll), wie gesagt in Flaschen. Die kosten jeweils so um die 3,50 Euro beim DM.

    Die Erbeermaske von Schaebens liebe ich auch! Sie macht bei mir auch tolle Haut, so eine Peelingmaske verwende ich allerdings nur einmal im Monat und greife sonst eher zu Feuchtigkeitsmasken.

    Mit der Mascara von Benefit habe ich keine Probleme, allerdings kann sie in meinen Augen auch nicht mehr als ausgewählte Drogeriemascaras (wie I love extreme von Essence oder die neue, die du von Catrice vorgestellt hast).

    Witzig, dass dir die Creme von L'occitane so gut gefällt! Ich kenne sie gar nicht, aber bei dem Preis muss ich schon schlucken. Da würde ich glaube ich eher zu einer Bodybutter von The Body Shop greifen....

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, momentan hab ich so einen Flow, das wundert mich selbst ^^ liegt aber auch daran, dass ich ein bisschen vorgebloggt habe und nur noch die Beiträge freischalten muss, denn das meiste mache ich dann wirklich am Wochenende.

    Meine Taschentücher und Slipeinlagen muss niemand sehen, Gott bewahre :) Das Citrus Fresh hatte ich auch mal von Head & Shoulders, das gefällt mir auch ganz gut. Momentan hab ich Apfel als Nachrücker für das Aufgebrauchte und ich habe auch noch eins von Balea, was ich testen wollte, dazu gibt es dann irgendwann auch mal ne Rückmeldung, ich vergleiche ja gerne. Von Dresdner Essenz die Flaschen kenne ich nicht, habe ich aber schon gesehen..meist habe ich die Sachets und da ich auch mal online im Shop bestellt habe, hab ich da noch genug.

    Der Preis für die Mandel Lotion ist jenseits von Gut und Böse, die kleine Größe kaufe ich mir, das weiß ich jetzt schon und gehe damit sparsam um und auch nicht täglich. Bodyshop Butter ist ja auch mega, aber mir gehts hier ganz speziell um den Duft, habe etwas Vergleichbares noch nie gerochen und gehabt :) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, man darf ruhig ein ultimatives Luxusprodukt haben! Wenn man sparsam damit umgeht, dann kostet es insgesamt auch nicht wesentlich mehr, als wenn man sich hunderte von billigen Lotionen kaufen würde, die man dann doch nicht aufbraucht.

      Ich konnte ja beim DM nicht widerstehen und habe mir von treaclemoon das neue "that vanilla moment" als Bodylotion gekauft, allerdings nur in der kleinen Form. Ich mag Vanille eigentlich, wenn es nicht so künstlich ist. Was soll ich sagen- auf meiner Haut riecht der von treaclemoon WIDERLICH und ich bin hart an der Grenze, ihn einfach zu entsorgen... aber das mache ich dann auch wieder nicht. Also Augen zu und durch. Dann doch wirklich lieber ein Duft, den man wirklich, wirklich haben will.

      Löschen
    2. Das sehe ich auch so, liebe Doro :) Wie Du weißt, habe ich nicht wirklich teure Produkte, auch nicht im dekorativen Bereich und wenn man etwas so sehr mag, muss das auch mal sein. Das ist so schade, dass Dir der Vanilleduft von Treaclemoon nicht gefällt. Ich habe neulich am Duschgel geschnuppert, was mir natürlich auch mal wieder gefallen hat (ich mag die Marke gern), aber da es nur den Riesenpott gab und bei den Reisegrößen nur andere Düfte der Marke waren, habe ich ihn dann stehenlassen, da ich auch kein Duschgel mehr horten möchte. Ich bin froh, wenn meine Restbestände endgültig weg sind. Mit einfach Entsorgen tu ich mich auch schwer..wenn mir Duschgel nicht gefällt, nehme ich es noch als Handseife und bei Lotionen schmiere ich sie die dann nur noch gaaanz unten hin, sprich Beine (da brauche ich sowieso immer bissel Extrapflege), dann hat man den Duft wenigstens nicht mehr in der Nase. Gut, dass Du nur die kleine Größe hast, dann sollte sie ja bald geleert sein.

      Löschen
  3. Die Mascara von Benefit mag ich auch nicht.Bei mir verkleben meine Winpern immer total damit.
    Das Duschgel von Bebe habe ich hier auch noch stehen.Hatte das mal zum testen bekommen aber irgendwie ist es nach hinten gerutscht.
    Die Batiste Trockenshampoos mag ich auch gerne. Benutze vor allem die mit der Farbe drin.Wobei ich habe mir jetzt mal zum Vergleich das von Balea geholt.Bin gespannt ob es eine Aöternative ist, da es nur die Hälfte kostet.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant, dass noch jemand Probleme damit hat, man gerät da echt ins Zweifeln und denkt, man ist zu blöde, denn sowas hab ich vorher auch noch nicht erlebt. Dann lass das Bebe Duschgel mal nach vorne rutschen, ich finde, es passt ganz gut in diese Jahresezeit :)

      Das mit Farbe drin von Batiste habe ich auch noch hier, hatte ja ein Set gewonnen, da bin ich schon gespannt, momentan verwende ich Cherry und das reicht jetzt erst mal wieder ne ganze Weile. Gib mal eine Rückmeldung, ob das von Balea mithalten kann, was das Entfetten angeht, denn das ist mir immer am Wichtigsten. Liebe Grüße zurück

      Löschen
  4. Tolle Produkte, insb. von Lavera, hab dieses Duschgel auch schon im Regal gesehen, aber bis jetzt noch nicht gekauft, wird sich wohl ändern.

    super Bericht.

    Liebe Grüsse

    flowery

    http://beautynature-ch.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für Deinen Kommentar und es freut mich, dass Dir mein Bericht gefällt. Falls Du Dir die Lavera Dusche kaufst, sag mir doch mal Bescheid, wie sie Dir gefällt. Ich bin richtig traurig, dass sie leer ist, aber da ich noch genug anderes habe und der Winter bald vorbei ist, verzichte ich erst einmal darauf. Liebe Grüße zurück

      Löschen
  5. Hallo, ich mag solche Posts auch, weil ich da die Erfahrung von anderen bekomme und mir überlegen kann, ob ich das Produkt auch probieren möchte, oder nicht. Außer dem Duft kannte ich keines der vorgestellten Produkte. Vielleicht sollte ich meine geleerten Dinge auch mal sammeln, aber meistens vergesse ich das. Jedenfalls würde ich mich über mehr Aufgebraucht-Posts von dir freuen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, Eva,

      ja, so geht mir das auch, das ist oft ganz hilfreich. Ich werde künftig wieder regelmäßig diese Postings machen, aber nicht jeden Monat, sondern so, wie es anfällt, gerne doch und Dir noch einen schönen Tag!

      Löschen
  6. da sind ja schätze dabei. ich habe gerade L'Occitane kennen gelernt und bin absolut begeistert von den produkten!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer nicht ^^, aber sie sind schon heftig, was die Preise angeht, aber eben auch Dinge, die man nicht täglich benutzt, dann geht es wieder :) Liebe Grüße an Dich zurück

      Löschen
  7. Da hast du ja einiges geschafft :D Ich lese solche ellenlangen Aufgebraucht-Posts sehr sehr gerne.

    Den "Naturkosmetik-Geruch" mag ich übrigens auch nicht. Schade, dass das L'Occitane Duschgel nicht so riecht wie draufsteht. Den Preis von der Körperlotion finde ich etwas zu heftig. Hast du mal an der Weleda Mandel Sensitiv Lotion gerochen? Die riecht auch ganz toll :D Mein Pröbchen steht hier noch, das werde ich aber erst nächsten Monat benutzen.

    Sobald ich mal das Dresdner Essenz Honig Mandel Bad kriege, werd ichs kaufen. Ich schau das nächste Mal beim Müller mal danach.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon, aber in einigen Wochen, den Duft im ganzen letzten Jahr, aber immerhin, sowas bekomme ich echt schwer leer. Der Preis ist auch zu hoch, eindeutig. Ich kann bei vielen Dingen nein sagen, wenn es teuer ist, weil der Verstand siegt, aber das ist so ein Produkt, was mich derart in den Bann gezogen hat, dieser Duft..und das den ganzen Tag, einfach toll. Nein, das Weleda-Pröbchen habe ich noch nicht angebrochen, ist aber eine gute Idee, sobald ich bei der von Dove, die ich momentan verwende (mit Shea), ziemlich deutlich was raus habe, dann werde ich das mal nehmen und sage Dir dann Bescheid, wie ich sie finde :) Und Du gib Rückmeldung, falls Du Honig-Mandel gekauft hast. LG

      Löschen
    2. Jo mach ich ^^ Kann aber etwas dauern...

      Löschen
  8. Von bebe hatte ich mal ein ähnliches Duschgel. Das hat mir auch ganz gut gefallen :) Die Benefit Mascara funktioniert bei mir auch nur bedingt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmh, dann muss es wohl wirklich an der Mascara liegen, höre das jetzt immer öfter. Danke für Deine Rückmeldung! Liebe Grüße

      Löschen
  9. Ich kenne fast gar keins der gezeigten Produkte! Und ich liebe aufgebraucht Posts immer noch sehr =)
    Das einzige, dass ich kenne ist die Erdbeer Maske von Schaebens- die ich auch gerne mag! :) Sollte ich mir vllt auch einfach mal wieder ins Körbchen legen =)
    Von Head & Shoulders hab ich das mit Apfelduft und finde das auch toll - tut zwischendurch echt gut!
    Die Duschgels von Lavera und bebe hören sich für mich echt klasse an *.* Aber ich darf ja aktuell leider kein Duschgeld kaufen :D möchte da jetzt einmal endlich konsequent von meinem Bestand runter..

    Das mit dem Duschgel von L'Occitane tut mir leid für dich :( Die Bodylotion muss ja aber echt himmlisch sein, wenn dich der doch sehr hohe Preis nicht direkt abschreckt :) Führe mich bitte nicht in Versuchung da auch mal dran zu riechen :D

    Von Batiste hatte ich das Cherry in Mini mit im Sommerurlaub und ich finde es klasse! Sehe es wie du, mich stört der weiße Schleier kaum. Muss man halt nochmal extra ausbürsten / das Handtuch benutzen :)

    Freue mich auf die nächsten aufgebrauchten Produkte - finde ich immer sehr aufschlussreich =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diese Posts auch sehr, freut mich, dass Du einiges Neue entdecken konntest und nein, ich werde von der Mandellotion nicht weiter schwärmen..Alter Falter ^^ den Apfelduft von Head & Shoulders habe ich onch als geschlossene Flasche in der Vorratsschublade, die kommt dann als nächstes dran, wenn ich mal wieder denke, ich bräuchte sowas. Duschgel dürfte ich streng genommen auch nicht mehr kaufen, aber na ja, so ab und zu mal eins außer der Reihe ist vertretbar.

      Seit ich viele Duschgels als Handseife aufbrauche (die mir vom Duft dann doch nicht so zusagen), sind die Bestände doch ziemlich geschrumpft, GOTT SEI DANK :))

      Löschen