Montag, 25. Januar 2016

Braun, Braun, Braun sind alle meine....[Teil 2]

Ahoi Ihr Lieben,

heute geht es nun weiter in der Braun-Reihe. Es werden Euch einige alte Schätzchen anlachen, die schon lange nicht mehr erhältlich sind; aber, man hängt an den Sachen dennoch und so lange sie noch in Ordnung sind, werden sie auch fleißig weiter verwendet. 

Ein bisschen Kupfer und Beige ist auch dabei, streng genommen gehören die hier nicht rein, aber wenigstens passen sie gut zu Braun ^^.

Es erwarten Euch die Marken Catrice, MNY, Alverde, agnés b, L'Oreal und Artdeco.





Catrice mag ich wieder sehr gern, nachdem die so hübschen Farben lange Zeit kaum Beachtung fanden. Ganz allgemein ist die Pigmentierung bei der Marke im Monolidschatten-Bereich meist in Ordnung, während die Paletten oft schwächeln, das soll einer verstehen. Außerdem möchte ich mal ein Loblied auf die Verpackungen singen; ich liebe diese durchsichtigen Plexiglas-Quadrate, ganz nebenbei lassen sie sich noch gut stapeln, obwohl das für mich nicht wichtig ist. So viel habe ich nicht mehr in meiner Sammlung als dass ich auf diese Methode noch erleichtert zurückgreifen müsste :).

Was sagt Ihr zu den alten MNY-Schätzchen? Die sind wirklich klasse, ich hab sie früher sehr gern gekauft und auch benutzt, werde ich nun wieder verstärkt tun, denn sie sind mit die ältesten Lidschatten, die ich habe.

Der On and On Bronze von L'Oreal war lange einer meiner Lieblinge, obwohl ich die Marke nicht mag und das so gut wie mein einziges Produkt ist. So langsam ist er aber zäh geworden, was nach ca. 3 Jahren aber auch in Ordnung ist; immerhin sieht man den Glasboden :) HtP schaffe ich wirklich so gut wie nie. Nachkaufen werde ich aus Vernunftsgründen nicht. 

Der Artdeco-Lidschatten war mal in einer der unzähligen Schönheitsboxen und hat eine leider nur mäßige Qualität; die Farbe ist hübsch, aber ich habe ihn wohl nur einmal verwendet. Ich kann mich mit der Marke definitiv nicht anfreunden, obwohl ich Farben auf den ersten Blick und Verpackungen immer ganz toll finde. Ich hatte insgesamt 5 Lidschatten und alle waren nur leicht bis mäßig pigmentiert, das reicht für mich, um mir zumindest im Lidschattenbereich eine sehr verhaltene, leicht ablehnende Meinung zu bilden. Könnt Ihr Einzelfarben empfehlen oder habt Ihr Postings über Alverde-Lidschatten? Dann würde ich mich über entsprechende Verlinkungen freuen, bin einfach neugierig. 

Ich hoffe, die Auswahl hat Euch auch so gefallen wie die Erste - wir lesen uns im 3. und letzten Posting zum Thema Braun bald wieder.

Eine gute Woche Euch allen und liebe Grüße
Muddelchen




Kommentare:

  1. Ah, es geht schon weiter! :)
    Also -my souvenir from moon- wäre ein Kandidat, der bei mir auch einziehen dürfte. Allein schon wegen dem Namen. Ja, sehr vernünftig, ich weiß... :D Zum Glück bin ich in dem Farbbereich aber bis auf weiteres gut ausgerüstet. Bei Catrice ist es recht interessant, entweder finde ich die Namen toll oder total blöd, aber die Plexiglas-Quadrate finde ich auch sehr praktisch. Mir sind die Lidschatten zwar fast ein bisschen zu groß (um sie jemals aufzubrauchen), aber es sind immer wieder spannende Farben dabei. Bei MNY hat mich irgendwie nie so recht was angesprochen, einzig der rote Lidschatten durfte damals einziehen. Den habe ich dann allerdings meiner Schwester vererbt und als ich wenige Monate später merke, dass ich doch roten Lidschatten "brauche", bei NYX zugeschlagen.
    Ist das von L'Oreal ein Cremelidschatten? Die Farbe ist toll, aber ich verstehe, warum du ihn nicht nachkaufen wirst. Puderlidschatten machen einem dann doch weniger Sorgen, was die Haltbarkeit anbelangt.
    Bin schon gespannt auf den letzten Teil!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Teil der Postings war vorbereitet, so dass ich nicht mehr viel zu tun hatte. Die MNY-Lidschatten waren wirklich günstig und gut pigmentiert, nicht übermäßig, aber wirklich ok, wie ich finde, aber gut, wenn man da keine Farbtöne findet, ist es auch egal. Ja, der von L'Oreal ist ein Cremelidschatten, es geht mir weniger darum, dass er bissel eingetrocknet ist, das ist ok nach der längeren Zeit, aber ich mag die Marke einfach nicht und möchte sie auch möglichst nicht mehr unterstützten, auch, wenn denen meine paar-Euro-Käufe aus den letzten Jahren pupsegal sind :) LG

      Löschen
    2. Malachite, man kann es schaffen die Catrice Lidschatten aufzubrauchen :D Also mein Beige ist leer... (nach nem Jahr *hust*) Aber sowohl mein Petrol keeps me running wie auch Tropical Leaves hat ne fühlbare Kuhle. ^^

      Löschen
  2. Wow, viele dieser Monos kenn ich ja gar nicht! Charlys Chocolate Factory und My Souvenir from the Moon sind mal sehr interessante Farbtöne.
    Von MNY hatte ich auch zig Lidschatten aber keine braune. Mein Liebling von denen ist ein sehr dunkles Graublau, das ich letztes Jahr sehr häufig getragen habe.
    Die alverde Monos kenne ich, aber ich bin ganz froh dass ich keine weiteren gekauft habe. Ich hatte mal enen fliedernen und der ist mir nicht nur aus der Dose gefallen sondern auch gekippt. Irgendwie sind die gebackenen Alverde Produkte die einzigen, die nach gewisser Zeit ranzig riechen und komisch werden o_O Ganz kurios!
    Catrice - Mr. Copperfields ... besaß ich mal und habe ich weitergegeben. Die Farbe sah auf meinen Augen überhaupt nicht schön aus und ich fand den auch ziemlich hart gepresst.
    Die Artdeco Lidschatten sind im Großen und Ganzen durchwachsen. Manche sind echt gut (v.a. die matten), doch die meisten geben entweder keine Farbe ab oder krümeln unheimlich. Ich hab da schon drei Fehlkäufe gehabt :/

    AntwortenLöschen
  3. Von Alverde hatte ich auch mal einen gebackenen Lidschatten, der war schimmelig nach ner Weile! Und ich arbeite nicht mit feuchten Pinseln oder dass er irgendwie Feuchte abbekommen hätte, da war ich auch ziemlich irritiert. Diese hier scheinen ja zu halten, aber, seit mir das bei denen mal passierte, gucke ich genau hin. Meiner war übrigens türkis-grün, also der, der mir verschimmelt war, das sah echt gruselig aus. Schade, dass Du mit den Catrice-Lidschatten solche Erfahrungen gemacht hast, die Monos gehen bei mir zu 95 Prozent sehr gut, da sind dann eher die Quattros und auch Paletten das Problem. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schimmelig? Uarghs das ist mir zum Glück noch nie passiert! Meiner hatte so ein komisches öliges Muster und der roch nach abgestandenen Schmierfett o_O Ich finde die Catrice Paletten aber echt nicht so pralle. Bei Mr. Copper Fields und Swimming with Dolphins musste ich arg rumrühren um it denen zu arbeiten. Deswegen hab ich mich von den beiden getrennt.

      Löschen
    2. Es kommt immer drauf an, was die Paletten angeht, manche funktionieren, manche nicht, in manchen nur 1-2 Farben, ich verstehe nicht, wie man es als Unternehmen, was schwerpunktmäßig in diesem Bereich tätig ist, nicht schafft, eine gleichbleibend gute Qualität zu offerieren. Es muss nicht immer bombastisch pigmentiert sein, aber ich erwarte eine durchgehende Qualität, die einen Lidschatten zumindest gut aufs Auge bringt, das ist bei einigen Farben aus Paletten leider nicht der Fall. Schmierfett klingt auch nicht wirklich angenehm ^^ LG

      Löschen
    3. Das mit der gleichbleibenden Qualität ist mir aber auch ein Rätsel. MAC kriegt das mit seinen Lidschatten auch nicht gebacken *seufz* LG und schönen Abend!

      Löschen
  4. Sehr schöne Sammlung.:) Braun geht ja immer, oder? :D

    Ich verlose gerade Lippenstifte. Schau doch mal vorbei.

    Viele Grüße,
    Bearnerdette

    Bearnerdettes Welt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und ja, braun geht immer :) Ohne braune Lidschatten wäre ich hilflos und aufgeschmissen ^^ Liebe Grüße

      Löschen