Samstag, 12. Dezember 2015

Badezeit!

Hallo zusammen,

meine Güte, die Zeit rast oder bilde ich mir das ein? Morgen haben wir schon den 3. Advent und vom Gefühl her hat die Adventszeit erst vor ein paar Tagen bei mir begonnen.

Auf dem Weihnachtsmarkt waren wir auch schon, aber am späten Nachmittag, was erheblich erholsamer und angenehmer ist als an den Wochenenden oder auch abends, wo wirklich alle unterwegs sind. 

Heute möchte ich Euch meine Sammlung an Badeprodukten zeigen. Winterzeit ist für mich eindeutig Badezeit, d.h., eigentlich fängt es im Herbst bei mir schon an, dass ich wieder regelmäßig bade (meist so 1-2 x wöchentlich); es ist aber auch nie ausgeschlossen, dass ich an kühlen Sommertagen tatsächlich auch abends mal in die Wanne steige :).

Warmes Wasser ist für mich ein wahres "Heilmittel", egal ob man verspannt oder gestresst ist, irgendwelche kleinen Zipperlein hat, ein warmes Bad hilft bei mir fast immer. Wer so gerne und häufig badet, hat natürlich auch eine größere Auswahl an Produkten. Ich kaufe häufiger in Sales, nutze Angebote und erhalte auch öfter etwas zum Baden als Geschenk, da in meinem Freundeskreis natürlich bekannt ist, dass ich eine Badetante bin. 

Als ich gerade dieses Posting vorbereitet habe (sprich Fotos geschossen), habe ich die ganze Zeit überlegt, ob ich eine Lieblingsmarke habe, aber, das kann ich nun eindeutig verneinen, denn ich finde, viele Marken haben tolle Produkte und Düfte. Mir persönlich ist auch egal, ob es ein Gesundheits-, Schaum- oder Ölbad ist, ich genieße jedes Bad, egal, mit welchem Zusatz. 


Ein bisschen Kneipp geht immer, oder? Ich mag sowohl die Tütchen als auch die kleinen Fläschchen gern. Alle Kneipp-Produkte habe ich als Geschenkverpackungen mal von meinem Freund bekommen und was mir besonders gut gefällt, erhalte ich auch erneut geschenkt oder kaufe es vereinzelt selbst nach. 




Dresdner ist wohl so etwas wie meine "heimliche Liebe". Ich mag diese Marke besonders gern, da sie immer wieder neue Sorten haben und ich kann mich nicht erinnern, je einen Duft gehabt zu haben, den ich so gar nicht mochte. Ein Großteil dieser Produkte stammt aus einem Online-Einkauf, bei dem ich einen Rabattcode hatte und zudem vieles im Sale erstanden habe, teilweise auch als Set mit Duschgel und Lotion. Mein Freund hat mir schon vor vielen Jahren Sprudeltabletten der Marke geschenkt, die ich auch richtig toll finde. Ich werfe sie erst ins Wasser, wenn ich schon in der Wanne sitze, dann brizzelt es so schön :) 


Auf die tetesept-Gesundheitsbäder schwöre ich! Die haben mir bereits in den letzten 2 Jahren gute Dienste geleistet. Da ich ja sehr viel Sport mache und nach einer Zeit immer wieder mal neue Bewegungsabläufe habe und/oder Übungen wechsle, habe ich auch öfter mal Muskelkater. Meistens nicht wirklich schlimm, aber doch so, dass ich weiß, dass mir ein warmes Bad mehr hilft als irgendeine Lotion zum Einreiben. Auch gibt es nichts Schöneres als bei Verspannungen (habe ich im Winter öfter mal mit zu tun, gerade, wenn es sehr kalt ist oder einfach auch, wenn ich mal zu lange am PC gesessen habe) ein Bad mit eines der beiden Bädern in den Dosen zu nehmen. Es hilft mir wirklich immer. Ein Bronchial- oder Erkältungsbad habe ich grundsätzlich im Haus, eben im Falle einer Erkältung. Da mag ich am liebsten etwas, was die Nase schön freimacht und da hat sich dieses Bad von tetesept bewährt.


Die Balea-Bäder als auch das von Isana habe ich im Laufe des Jahres entdeckt. Alle machen schön viel Schaum, riechen gut und sind absolut preiswert (etwas über 1 Euro, wenn ich mich recht erinnere). Das Totes Meer Badesalz verwende ich gerne, wenn ich meiner Haut etwas Gutes tun möchte oder einfach so zum gesundheitlichen Nutzen.


Von dem Balea-Bad hatte ich einige Sorten, die ich alle sehr gern mochte, vor allem das Abendbad ist mir besonders toll in Erinnerung geblieben. Auch von Kneipp die Bäder in den großen Flaschen kaufe ich gelegentlich nach oder entdecke neue Sorten. Es gab mal eine mit Schokolade, das war für mich das beste Schokoladenbad überhaupt! Soweit ich weiß, wird es nur noch in den kleinen Tütchen verkauft. Das tetesept-Kinderbad hatte ich bei einem Sale dazu bestellt, es ist knallblau :)


Als Luxus-Bäder würde ich diese Sorten von tetesept beschreiben. Luxus, weil sie nicht gerade preiswert sind, in hochwertigen Glasflakons verpackt daher kommen und auch duftmäßig etwas Besonderes für mich darstellen. Ich mag ganz besonders das Ölbad mit Mandelblüte, da meine Haut danach sehr gut gepflegt ist und auch nicht mehr eingecremt werden muss. Solche Bäder verschenke ich auch immer wieder mal gerne, da ich sie wirklich besonders finde.


So, zuletzt nun ein Lush-Überbleibsel aus dem letzten Wintersale, dieser lecker duftende Bade-Lolly mit Glöckchen :) Ich hatte im Jahr davor den Badestern, der auch ewig gehalten hat. Diese Produkte zieht man einfach nur ein paar Mal durch's Badewasser und hat schon eine ganze Menge Schaum und einen wirklich tollen Duft, Lush like sozusagen :) Ich habe in diesem Jahr mit dem Lolly schätzungsweise 3-4 x gebadet und trotz großzügigen Einsatzes bei jedem Bad ist da immer noch eine ganze Menge wie man sieht. Ich schätze, er wird locker noch für 8-10 Bäder reichen und dann lohnt sich auch der recht hohe Normalpreis. Selbst im Sale ist er mit 5-6 Euro (?) immer noch recht teuer.

EIGENTLICH würde ich dieses Jahr auch wieder gerne im Lush-Sale nach Weihnachten bestellen. Den diesjährigen dm-Wintersale lasse ich ausfallen, da ich mich im letzten Jahr dabei ertappt habe, 2-3 Geschenkverpackungen, die auf die Hälfte reduziert waren, nur mitzunehmen, weil es eben ach so günstig war, zumal es nicht mal Marken waren, die ich besonders gern mag, sondern rein aus Prinzip. Ja, wie doof muss man sein. Ab und zu passiert mir halt sowas auch noch. Ich habe leider nie das Glück bei diesen Sales, dass ich noch etwas von Dove oder Nivea ergattern kann, sondern irgendwelche no name Marken, die aber nicht schlecht sein müssen. Nur, unter normalen Umständen hätte ich das einfach nicht mitgenommen; ist ja nicht so, als hätte man nix zu Hause.

Den Lush-Sale überlege ich mir derzeit auch noch. Zum einen muss man am ersten Werktag nach Weihnachten, der in diesem Jahr auf den 28.12. fällt, wie ein Schießhund morgens am PC sitzen und die Online-Saleeröffnung abwarten und dann erst mal auf Verdacht alles in den Warenkob legen, weil die Leute wie Wahnsinnige kaufen. Ich habe es bisher in keinem Jahr geschafft, obwohl ich ganz früh morgens bereits am PC war, alles das zu erhalten, was ich haben möchte. Ins Ladengeschäft möchte ich schon gar nicht, seit ich hörte, dass bereits vor Ladenbeginn etliche Leute vorm Laden stehen, was für ein Albtraum und das in den megawinzigen, engen Lädchen :) Ich denke, ich sollte mal ein Jahr pausieren. Wie man sieht, habe ich genug Badezeugs.

Ich kann auch nicht damit rechnen, dass mein Freund mir etwas von Lush schenkt ^^ - er ist zwar immer sehr großzügig, hört im Laufe des Jahres aufmerksam zu, was ich so für Wünsche äußere oder was mir gefällt, aber: Bei Lush streikt er. Niemand bekommt ihn in den Laden, er mag die lieblichen Düfte die dem Laden entströmen, so überhaupt nicht, haha :) Ich muss immer lachen, wenn wir in der Stadt sind, da man wirklich den Lush-Laden noch ungelogen etliche Meter weiter erschnuppern kann. Nun ja, es sei ihm verziehen, er muss ja nicht alles mitmachen, ne :)

So, ich denke, ich habe für heute genug gequatscht. Danke fürs Lesen, danke für Euer Interesse und hinterlasst mir doch gerne in den Kommentaren, womit Ihr am liebsten badet und ob Ihr eventuell in diesem Jahr mit Badegeschenken zu Weihnachten rechnet.

Liebe Grüße und ein schönes 3. Adventwochenende für Euch!

Muddelchen

Kommentare:

  1. Ich hab zwar schon alle Karten und Geschenke verschickt, bin aber noch nicht in Weihnachtsstimmung. Mir ist nicht nach Süßkram und als ich gestern in der Stadt war, hab ich einen großen Bogen um den Weihnachtsmarkt gemacht.

    Du hast echt viele Badesachen! Ich habe meistens nur einen flüssigen Badezusatz und vielleicht 1-2 Tütchen von irgendwelchen Salzen. Da mich Hüttenzauber von tetesept so enttäuscht hat, kauf ich denächst wohl nur noch Sachen von Kneipp. Von Tetesept interessiert mich nur noch das Kleopatra Bad, denn Kakaodüfte mag ich beim Baden gar nicht. Unsere Auswahl an Badeprodukten ist bei DM und Rossmann relativ bescheiden. Beispielsweise gibt es die Kneipp Tüten bei uns gar nicht und von Dresdner Essenz nur die blumigen Sorten und Schokolade (Vanille und Mandel/Honig wären dabei meins!). Sprudelbäder-Tabletten hab ich schon gefühlte 10 Jahre nicht mehr gesehen. Von den Balea Tütchen bin ich ziemlich enttäuscht. Deren Cremebäder hab ich noch nicht probiert - Taugen die was?

    Mich sprechen zweierlei Düfte an: a) warme wohlige Düfte wie Vanille, Mandel, Marzipan, Kokos, Keks und b) exotisch fruchtige wie Ananas, Mango, Maracuja, Papaya, Blutorange... und natürlich meine allseits beliebte Kirsche! Ich bin überhaupt nicht zu haben für Blumendüfte, Grapefruit, Kakao, Anis, Nelke und sämtliche Bestandteie von Kräuterbonbons (außer Melisse). Und das machen nun mal 80% der Düfte aus. Badepralinen kann ich wg der Sheabutter überhaupt nicht benutzen.

    Den LUSH Sale verpass ich auch regelmäßig. Da ich bei denen eh nur 1-2 Produkte kaufe, shoppe ich alles im Laden. Es wär mir zu doof am 28. früh morgens vor dem Laden zu stehen ud die letzten Reste abzugreifen. Gestern hab ich mir ein Pröbchen von Oatifix abfüllen lassen. Wenn mich überzeugt, brauch ich Buches de Noel vielleicht gar nicht mehr, denn die beiden Produkte sind sich von der Konsistenz recht ähnlich.

    Gut zu wissen, dass diese Badelollies etwas länger halten. Ich hatte nämlich Angst, dass die Sachen nach 1-2 Bädern weg sind. Ehrlich gesagt habe ich mir bis heute keine LUSH Badesacghen gegönnt, weil ich es nicht einsehe, 5€ auf einen Schlag den Abfluss runter zu gießen. Die flüssigen Badezusätze von Kneipp halten bei mir nämlich locker 10-12x und kosten genauso viel. Ist das mit den Badebomben auch so?

    Wann ist denn der DM Wintersale?! Ich kauf da immer Geschenkpapier und Co. Was ist denn da noch so reduziert?

    AntwortenLöschen
  2. Hello :) ich hätte auch nicht soviel Badekram, wenn ich Geschenke und Sales/Rabattkäufe abziehe, denn so kaufe ich kaum etwas dazu, sondern arbeite auch lieber erst mal ab. Das Vanillegedöns von Dresdner habe ich online bestellt seinerzeit, im Laden hab ich es nie gesehen, auch so manch andere Sorte nicht. Schade, dass bei Euch insgesamt nur ein kleines Sortiment vorhanden ist, aber im Grunde braucht man ja auch nicht mehr als Du jetzt hast. Hüttenzauber kenne ich nicht, aber ich möchte Dir trotzdem den Tipp geben, nochmal was anderes von der Marke zu probieren. Von den Balea-Tütchen-Bädern z.B. bin ich auch nicht so begeistert, aber ich hatte dann auch mal eins dabei (weiß nicht mehr, welches, war etwas limitiertes), was ich gut fand. Cremebäder von Balea? Mmh, ich nehme mal an, Du meinst die großen Flaschen im Foto? Ich finde sie wirklich gut! Für den Preis kann man da nicht viel verkehrt machen. Natürlich sind sie nicht so pflegend wie ein Ölbad, aber das ist eh klar, da es sich ja um Schaumbäder handelt. Ich schütte auch immer gut rein und der Duft ist angenehm, nicht zu heftig, das mag ich nämlich dann meistens nicht mehr so (außer bei Lush). Ja, die Lollies halten wirklich ewig, da kann man nix verkehrt machen. Die Badebomben sind meines Wissens für den einmaligen Gebrauch vorgesehen. Ich hatte insgesamt je 2-3 Stück und habe sie auch ganz gelassen, da ich kein Gebrösel wollte bzw. auch gar nicht wusste, wie ich sie brechen soll, außer halt unter fließend Wasser halten, aber das war mir dann auch zu dumm. Es gibt allerdings diese etwas ovalen Stücke, The Comforter heißt glaube ich eins, die sind relativ groß, das sind Schaumbäder und die kann man wohl für 2-3 Bäder verwenden und die lassen sich auch brechen. Mit 5-6 Euro ist das dann zwar auch nicht so günstig, aber noch erschwinglich und auf jeden Fall günstiger als eine einzige Badebombe. Ich würde mich irre freuen, wenn mir mal jemand die Badebomben kauft, aber ich hatte meine auch nur aus dem Sale, weil ich sonst zu geizig dafür bin ^^.

    Der dm-Wintersale ist am 28.12., also auch immer direkt am ersten Werktag (oder so wie letztes Jahr samstags) nach Weihnachten. Im Laden ist oft noch nicht alles als 50 % reduziert ausgezeichnet, aber, in der Kasse ist es schon vermerkt, sonst sollte man was sagen, als kleiner Tipp, falls Du gehen solltest. Es sind die ganzen Weihnachtssets um die Hälfte reduziert, von Balea, Alverde, diese no name Marken, die sie da zu Weihnachten auch immer als Sets anbieten, Dove, Nivea (aber nicht alles, soweit ich mich erinnere, die großen Blechdosen sind nicht reduziert gewesen letztes Jahr, die finde ich immer cool), also, wenn man bevorzugte Marken hat oder sich schon vorher ein paar Sets ausgeguckt hat, die einem zusagen, kann sich das somit wirklich lohnen. z.B. Zuckerschnute von Balea, wer es mochte, da kriegste das dann für 2-3 Euro, das ist ja nun wirklich ein Schnäppchen. Ich mag den Duft nicht mehr so wirklich, hab mich leidgerochen. Die Frage ist halt immer nur, ob noch das da ist, was man gerne hätte. Gerade Dove-Sets sind schon vor Weihnachten meist alle weg, da ist ja oft noch ein Handtuch oder Socken etc. mit drin, die kosten regulär um 9 Euro, für die Hälfte kann man dann auch 2 Sets kaufen, aber da hatte ich noch nie Glück. Nun klappere ich aber auch nicht alle dm-Läden ab, sondern nur einen, der relativ in der Nähe ist und auch nicht so stark frequentiert ist, wie andere Läden. Letztes Jahr hatte ich mir das Lavendel-Set von Alverde gekauft, 1 Set von Balea mit irgendwas no name-mäßiges drin und dann noch ein Set mit Nagellack, Duft Duschgel, glaube ich, war alles prima. Schönes Wochenende Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alter, man sollte mal richtig lesen :) Ich hab echt drüber nachgedacht, welche Cremebäder Du meinst ^^ bis ich heute beim Baden sah, dass auf den Flaschen ja Creme Bad steht, hahaha :) oh man.

      Löschen
    2. Du kannst dir also vorstellen, wie ich vorletzte Woche im Müller stand und das absolute Paradies empfunden habe! Der Laden hatte endlich mal *alle* Kneipp und tetesept Bäder :D Jedenfalls ich nun, dass ich den nächsten Badeeinkauf definitiv im Müller machen sollte.

      Wenn Balea demnächst einen "leckeren" flüssigen Badezusatz hat kann man es ja mal probieren. Deren Tütchen haben bei mir nur das Wasser eingefärbt, nach nichts gerochen, null gepflegt und auch nicht geschäumt. Es also vollkommen... sinnlos.

      So eine Kneipp Flasche hält bei mir fast ein Jahr, deswegen hab ich nie so viel von dem Zeug zuhause. Ich bade aber auch nur etwa 1x im Monat.

      Danke aber für den Tipp mit den LUSH Lollies. Vielleicht probiere ich irgendwann mal so ein Ding aus, wenn ich ne coole Duftrichtung finde :D

      Ich glaube ich kann verstehen wieso die Leute am 28.12. alle vor dem DM stehen... Ich wusste bis dato gar nicht, dass die Sets reduziert sind. Mich sprechen die Sets jetz weniger an, weil da fast überall ein Produkt dabei ist, das ich nicht nutzen könnte, aber wenn man jemandem etwas für zwischendurch schenken will, kann man damit ein super Schnäppchen machen.

      Ich wünsch dir einen schönen 3. Advent.

      Löschen
  3. Du hast ja sogar mehr als ich:)
    Ja der Lush Sale.Also das mit den Leute davor hatte ich noch nie.Und im Laden hatte ich bisher immer noch Glück das zu bekommen was ich wollte. Aber online war ja wirklich die Hölle.Hatte das ja letztes Jahr erste mal mitgemacht ,so schnell konnte man eigentlich gar nicht klicken wie da ausverkauft stand und das um 8.30.
    Das Kirschblütenbad von Balea steht auch noch auf meine Wunschliste.
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Das wundert mich, ich hätte vermutet, Du hast mehr :) Ach, selbst, wenn es vor dem Laden nicht so voll sein sollte; mein Freund hat ja am 28.12. Geburtstag und ich möchte da nicht schon frühmorgens in die Stadt fahren für ein bissel Badekram und online werde ich es wohl wegen der Versandkosten auch sein lassen, man muss auch mal mit dem zufrieden sein, was man hat. Das Kirschblütenbad riecht wirklich sehr angenehm und nicht zu aufdringlich, kann ich empfehlen! LG

      Löschen
  4. Hui, du hast da ja wirklich jede Menge Badesachen. :) Ich geh zwar auch gern baden, finde aber oft einfach nicht die Zeit dazu. Immerhin habe ich es diesen Winter geschafft mal endlich einen Badezusatz zu verwenden, den ich letztes Jahr in meinem Adventkalender hatte. Das Erkältungsbad von tetesept findet auch immer wieder seinen Weg in unser Bad, die anderen Sorten habe ich aber noch nicht ausprobiert. LUSH kenn ich zwar, aber normalerweise mache ich einen großen Bogen um den Laden, da mir die Geruchsintensität da drin einfach zu hoch ist und online mag ich dann auch nicht bestellen. Naja, es gibt ja sonst noch genug Auswahl, gerade bei den Sachen von Dresdner Essenz sind immer wieder spannende Sorten dabei.
    Dass es bei dm einen "Wintersale" gibt, wusste ich auch nicht, ich dachte immer, die räumen alles, was von den Sets nach Weihnachten übrig ist einfach weg und kramen es dann im nächsten Jahr wieder raus. Aber gut zu wissen, ich muss am Montag nach der Arbeit eh zu dm weil mir die Wattepads ausgehen, vielleicht läuft mir da ja noch was Nettes über den Weg. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bade meistens sonntag morgens, die Zeit nehme ich mir immer, schon seit vielen Jahren. Ob man nun duscht oder sich mal 20 Minuten in die Wanne legt, soviel Unterschied ist da nicht. Bei mir bewirkt warmes Wasser auch immer Wunder, löst Verspannungen so gut und überhaupt, ich liebe baden einfach :) Dass Lush nicht Jedermanns Sache ist, höre ich häufiger, die Düfte sind sehr aufdringlich, ja, da gilt wohl nur: Entweder man liebt oder hasst Lush^^ Falls Du beim Sale bei dm etwas ergatterst, schreib mir das demnächst dann mal :) Ich werde hart bleiben, denn es wäre nur Kaufen um des Kaufens Willen, ich hab noch genug Zeug :) LG

      Löschen