Dienstag, 8. September 2015

Review: 3 x trend it up

Ahoi, meine Lieben,

erst einmal herzlichen Dank für Eure lieben Worte hier auf dem Blog und auch privat. 

Mir war ein bissel unwohl vor dem Comeback, denn ich habe ja gesagt, ich möchte nicht mehr über Beauty bloggen und ich finde es auch recht inkonsequent von mir, darüber müssen wir nicht diskutieren :) Aber, mit ein paar Monaten Abstand sieht man ja dann auch manches wieder anders bzw. ich habe einfach gemerkt, dass mir das Bloggen sehr fehlt, zumal ich mich ja auch immer wieder gern mit Gleichgesinnten über Kosmetik und allem drumherum unterhalte. Ergo geht es weiter hier.

Ein liebes Dankeschön auch an all jene, die mich nicht entabonniert haben, ich hoffe, Ihr lest auch gerne wieder rein, ich habe auch ein paar interessante Produkte für die nächsten Reviews vorgesehen.

Heute soll es zum Einstieg um die neue dm-Marke "trend it up" gehen. Ich hatte längst mal damit gerechnet, dass es so etwas geben wird, entsprechend war ich nicht verwundert.

Als ich dann das neue Regel begutachtete, kam mir sofort eines in den Sinn: BUNT, sehr BUNT :) Und bunt ist nicht mehr so meins - außer auf den Nägeln :) Dennoch ist man neugierig und ich habe mir spontan 3 Produkte aus den Kategorien Nagellack, Lippen- und Kajalstift ausgesucht, die ich heute vorstellen möchte:

Double Voulume & Shine Nagellack Nr. 050, Ultra Matte Lipstick Nr. 040, Contour & Glide Kajal Nr. 050



Die schlichten Verpackungen gefallen mir. Mit schwarz kann man im Kosmetikbereich nie etwas verkehrt machen finde ich, weil es nicht billig wirkt. Die Gehäuse sind stabil. Sehr schade finde ich, dass die Produkte nur Nummern haben, die ich schnell vergesse; bekanntlich prägen sich Namen besser ein, aber das kennen wir ja auch von anderen Marken und ist natürlich für mich persönlich kein Kriterium, warum ich etwas nicht kaufen würde.

Der Nagellack ist mir sofort in's Auge gefallen, da ich auf den Nägeln sehr peach/apricot-Töne mag und diese Farbe auch noch zu den letzten Sommertagen gut passte.


Ich habe mich sehr gefreut, als ich den etwas breiteren Pinsel sah, denn damit lackiere ich am liebsten. Der Auftrag war problemlos, in 2 Schichten deckend. Ich habe von P2 einen Rillenfüller-Unterlack verwendet und als Überlack nehme ich grundsätzlich meinen seit Jahren geliebten Essence Better Than Gel Nails Lack.

Auf Instagram hatte ich vor ein paar Wochen ein Foto gezeigt, wie er gepinselt aussieht:


Fällt Euch auf, dass der Lack sehr gelig und dick auf den Nägeln wirkt? Das liegt aber nicht am Lack, sondern daran, dass ich hier erstmalig bei einem Lack feststelle, dass der Essence-Überlack bei dieser Textur nicht so glücklich gewählt ist. Allerdings werde ich beim nächsten Mal versuchen, ihn nur sehr dünn aufzutragen. Nagellack ohne Überlack funktioniert bei mir überhaupt nicht, dann hält kein Lack länger als ein Tag ^^. Sollte sich das dünne Auftragen nicht bewähren, werde ich mir noch einen anderen Überlack zulegen, aber, Ihr kennt das ja, was sich einmal ewig gut bewährt hat, dabei bleibt man auch oft.

Ich hatte ihn 2 Tage auf den Nägeln, weil ich eine Farbe selten mal länger trage, in diesen 2 Tagen war der Lack ohne jegliche Katscher oder abgeplatzte Stellen und meine Hände werden doch recht stark beansprucht. Falls Jemand ein günstiges Dupe zu Essie "Tart Deco" sucht: Hier habt Ihr eins, Tart Deco ist allerdings einen Touch dunkler.

Kommen wir zum Lippenstift. Ich muss sagen, dass matte Lippenstifte zuvor bei mir nicht wirklich auf Begeisterung stießen. Zu oft hörte ich, dass solche Konsistenzen die Lippen sehr austrocknen und man findet auch keine größere Farbauswahl im Drogeriebereich. Als ich diesen Lippenstift als Tester begutachtete, war ich von der Farbe angetan; dass er matt ist, sah ich erst auf den 2. Blick und kurz mal geswatcht im Laden, überzeugte er mich noch mehr. Auch empfand ich den matten Farbton richtig schön, so kann es einem manchmal gehen, wenn man vorher gar nicht von etwas begeistert war. Also habe ich ihn gekauft und nicht bereut.



Eine cremige Textur, die nicht in die Lippenfältchen kriecht, ein leckerer Duft nach Zuckerwatte, das nur nebenbei, ich war gleich vom ersten Auftrag an begeistert. Die Haltbarkeit ist recht gut, Trinken ging mehrfach gut, nach dem Essen verblasste er, aber zurück blieb dennoch ein leichter Stain. Da ich aber überhaupt nichts dagegen habe, meinen Lippenstift im Laufe des Tages mal nachzuziehen, ist für mich alles gut. Besonders positiv empfand ich auch, dass er nicht austrockend ist auf den Lippen; allerdings gebe ich vorher ganz leicht eine Lippenpflege auf. Ein Lipliner ist nicht zwangsläufig nötig, finde ich persönlich bei kräftigeren Farben aber immer schöner.

Der Kajal hatte mich aufgrund dieses schönen Violet-Tons angesprochen. Gerade Kajals habe ich en masse - immer noch - vorwiegend die Holzstifte, die ich, seit es die cremigen Texturen gibt, gar nicht mehr oft verwende. Dieser hier hat eine cremige Spitze zum Herausdrehen und ich habe ihn nun schon öfter auf der Wasserlinie oder am unteren Wimpernkranz verwendet. Er ist wasserfest und das merkt man auch, da er den ganzen Tag da blieb, wo her hingehört; selbst auf der Wasserlinie war er noch einige Stunden nach dem Auftrag gut zu sehen.


Ich habe übrigens weder Lippenstift- noch Kajal-Swatch mit Wasser und Seife abbekommen; das ist immer schon ein guter Eindruck über die Haltbarkeit, wie wir wissen. 

Alles in allem muss ich sagen, dass ich mit allen 3 Produkten hochzufrieden bin und mich freue, dass es nun zu den üblichen Drogeriemarken eine weitere, vor allem günstige, Marke gibt. Kurz zu den Preisen:

Nagellack: 2,25 Euro
Lippenstift: 2,25 Euro
Kajal: 1,95 Euro

Auch, wenn die komplette Produktrange noch nicht erhältlich ist, vermute ich stark, dass man erst einmal testen möchte, wie die vorhandenen Produkte laufen und die Palette dann so nach und nach erweitert wird.

Auf der Homepage von dm könnt Ihr Euch übrigens **HIER** einen Überblick über die bisher erhältlichen Produkte verschaffen. Ich habe noch ein paar schöne Herbstfarben entdeckt, mal sehen, ob ich noch etwas mitnehmen werde demnächst.

Habt Ihr von den neuen Marke schon einiges für Euch entdeckt? Wenn ja, würden mich Eure Eindrücke und Erfahrungen sehr interessieren.

Liebe Grüße vom
Muddelchen

Kommentare:

  1. Habe bisher mir zwei Lacke und auch einen der matten Lippenstifte gekauft.Der Lack hat mir echt gut gefallen wie auch der Lippenstift.Klar er ist nicht richtig matt wie bei anderen Marken aber ich mag diese semi Matt sehr gerne.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für mich ist das mit den matten Lippenstiften mal eine neue Erfahrung, ich hätte gern noch eine weitere Farbe, aber zumindest von der Marke hatte ich auf Anhieb keine gesehen, die für mich noch tragbar wäre. Mal sehen :)

      Löschen
  2. Ich habe bisher einen dieser ganz kleinen Lacke und bin damit echt vollkommen zufrieden! :)
    Ich werd mir auf jeden Fall noch mehr Produkte von der Marke kaufen. :)

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hatte ich auch schon gesehen :) Ich freue mich auch darauf, weitere Produkte kennen zu lernen. Liebste Grüße zurück!

      Löschen
  3. Ich find Trend it up Sortiment verglichen zu P2 oder essence gar nicht mal sooo bunt... Das bunt beschränkt sich zum Großteil irgendwie auf rot, pink und orange. Ich hab mir die Marke mal genauer angeschaut, muss aber ehrlich gestehen, dass sie für mich von den Farben her total uninteressant sind. Ich hab nix eingekauft, weil die Marke so ziemlich das Gegenteil von dem hat, was ich mir sonst so kaufe (mittlere bis dunkle satte Nagellackfarben, rosenholzfarbene bis beerenfarbene Lippenprodukte, ...)

    Ich find diesen geeligen Look bei dem Nagellack eigentlich recht schön. Lippenstift darf gerne nach Zuckerwatte riechen, aber matt und rot wär nix für mich. Der Eyeliner sieht schön satt aus, aber ich mag lila in der schimernden Variante etwas mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche Lacke finde ich schon sehr knallig, was sonst bei P 2 oder Essence nur in den LEs mal so richtig heftig wird, aber dafür ist die Auswahl nun auch standardmäßig sehr groß, das gefällt mir ganz gut, da muss man nicht ständig nachjagen, wenn man eine Farbe mal wieder möchte. Allerdings bleibt abzuwarten, ob das Sortiment auch alle paar Monate teils oder komplett ausgetauscht wird. Rot ist für mich auch nicht unbedingt was, aber er sieht getragen recht natürlich aus, wenn man ziemlich rote Lippen hat. LG

      Löschen
  4. Also den Lippenstift finde ich SEHR schön. Ich mag nur matte Lippenstifte, und der sieht wirklich toll aus und der Preis ist auch in Ordnung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Preis ist wirklich sehr in Ordnung und ich bin so zufrieden, auch, was die Haltbarkeit angeht. Schade, dass die anderen Farben nicht so meins waren, aber ich werde bald noch mal genauer gucken. LG

      Löschen
  5. Danke für deine Reviews! Spontan hat mir bei den Lacken oder Lippies keine Farbe zugesagt bzw. wenn, dann hatte ich die Farbe schon so ähnlich von einer anderen Marke. Wenn mir jedoch mal was ins Auge springen sollte, das mir gefällt, kann ich es ja jetzt mit gutem Gewissen mitnehmen ^^ Hihi :) .

    P.S.: Habe gestern Lebkuchen gekauft!!! Er war köstlich ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch :) Ob Du es glaubst oder nicht, ich habe heute morgen an Dich gedacht, als ich im Netto an den Weihnachts-Süßigkeiten vorbei gegangen bin und ICH habe natürlich KEINE gekauft :))) Aber Lebkuchen liebe ich, mal sehen, ob ich das wieder konsequent bis Mitte/Ende November durchhalte ^^.

      Löschen
  6. Der Nagellackfarbton ist ja richtig schön <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, freue mich über Deinen Besuch :) Ja, die Farbe ist echt so schön, ich hab ne Schwäche für solche Farbtöne. Aber, nun wird es wieder dunkler auf den Nägeln, eine Ausnahme kommt aber bald noch :) LG

      Löschen
  7. Die Farbe vom Lippenstift ist echt ein Traum! Ich hoffe sehr, dass unser DM die Sachen bald bekommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hoffe ich auch, ist immer doof, wenn man woanders schon alles sieht, nur bei einem selbst ist es noch nicht angekommen. Falls es sich aber weiter verzögert und Du gerne etwas haben möchtest, sag mir einfach Bescheid, ich könnte Dir jederzeit gern ein paar Sachen kaufen :) LG

      Löschen
  8. Mensch, hat es dich doch in die Bloggersphäre zurückgerissen ;)
    Ich muss ja gestehen, mittlerweile vermisse ich das Bloggen auch manchmal, aber ich weiß nicht, ob ich dieses kleine zeitfressende Monster wirklich wieder zum Leben erwecken möchte...Ich denke hier und da darüber nach und lass mich überraschen, wozu ich mich letztlich durchringen werde...

    Ich freue mich jedenfalls, wieder hier von dir zu lesen und werde hier öfter mal vorbeischauen :)

    Liebste Grüße und eine schöne Wochenmitte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaa, da bin ich wieder :) Ich glaube, was man einmal richtig gerne gemacht hat, ist richtig schwer, wieder abzulegen, man sieht es ja ^^ danke, dass Du auch wieder bei mir liest, ich freue mich über so viele, positive Rückmeldungen. Ich habe bei Dir auch immer gern gelesen wie Du weißt, mich würde es freuen, aber ich will Dich auch nicht überreden, das muss jeder selbst wissen, denn was den Zeitfaktor angeht, stimme ich Dir durchaus zu. Überleg es Dir einfach in Ruhe und Dir auch noch eine gute Woche, liebste Grüße zurück!

      Löschen