Mittwoch, 23. September 2015

Meine Herbst- und Winter-Nagellacke, Teil 1: Von Grün über Petrol bis Grau

Hi zusammen,

ich möchte mit diesem Beitrag eine kleine Serie starten und Euch meine Herbst- und Winterlacke, nach Farbgruppen sortiert, so nach und nach vorstellen. Darunter befinden sich überwiegend ältere Lacke, teils LE-Produkte, aber auch einige neue.

Nun mag man sich fragen, warum ich meine Nagellacke in Jahreszeiten einteile, schließlich kann man doch eigentlich jeden Lack zu jeder Zeit tragen. Natürlich kann man das, nur, ich bin da wirklich etwas sehr eingefahren, das gebe ich zu. Ich mag Tannengrün nicht im Hochsommer benutzen und Orange nicht im Winter usw., außerdem hilft es mir so enorm, gerade meine älteren Lacke mal wieder zu pinseln. 

Meine Nagellack-Sammlung ist immer noch recht groß, muss ich gestehen. Von Lidschatten kann ich mich immer gut trennen, wenn es ähnliche Farben sind, da habe ich einiges verschenkt oder auch mal verkauft, aber bei Nagellacken bin ich etwas verhaltener, vor allem, wenn es für mich besonders schöne Farben sind, die rücke ich nicht einfach so raus, da müsste ich sie schon mindestens 2 x fast gleich haben :) 

Natürlich gibt es auch Lacke, die ich ganzjährig verwende, dazu gehören sämtliche Nude- und Rosatöne oder auch mal etwas knalliger. 

Toll finde ich, dass ich teilweise 5 Jahre alte Lacke habe und diese immer noch tadellos in Ordnung sind, ich habe auch bisher seltenst mal einen Lack wegwerfen müssen, weil er nicht mehr gut zu lackieren war. Insofern werde ich aber jetzt besonders aufpassen, nichts mehr zu kaufen, was sehr gleich aussieht, egal, wie toll die Marke ist, sonst kommt man von dem hohen Bestand nie runter, das wissen wir alle.

Schon ewig schiebe ich es vor mich her, mir endlich mal einige Nagelräder zu kaufen, damit ich alle Farben auch swatchen kann und so auf einen Blick sehe, welche Farben ich schon habe und diese auch notfalls mit ins Geschäft nehme. Minimal Abweichungen sind aber erwünscht :) dafür ist man dann doch zu sehr leidenschaftlicher Nagellack-Fan. Mal sehen, wie es nach Abschluss dieser Serie aussieht, bin selbst gespannt, denn ich weiß es auch nicht so genau momentan ohne nachzusehen.

Bei der grünen Serie sieht es schon mal ganz gut aus, würde ich sagen, was die Andersfarbigkeit angeht. 


Das sind ja noch relativ wenig Farben, oder? Schlammgrün, Khaki, Glitzer-Grün, Dunkel-Grün, Petrol-Grau, reines Petrol und ein mittleres Grau sind hier zu finden. Das finde ich schon mal richtig gut, denn, wenn ich mir das so ansehe, ist mein Grünbedarf damit vollkommen gedeckt.

Mögt Ihr diese Farben und wenn ja, habt Ihr eventuell auch einige dieser Lacke?

Liebe Grüße 
Muddelchen

Kommentare:

  1. Ich liebe ja die p2 Volume Gloss Lacke.
    Wild Miss sieht toll aus. Ich bin auch ein Blau- und Grün-Fan auf Nägeln :)

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Volume Gloss Lacke auch ganz super, davon habe ich recht viele, die werden Dir hier noch öfter begegnen :) Blau- und Grün geht irgendwie immer, die blaue Serie kommt dann als nächstes Posting zum Wochenende! Liebste Grüße zurück

      Löschen
    2. Ich hab auch recht viele davon! :) Es waren aber nicht die letzten...ich finde die einfach so toll :D

      Liebste Grüße,
      Tanachi

      Löschen
  2. Ich habe meine Nagellacke früher auch nach Jahreszeiten eingeteilt und getragen. Sobald ich mit dem Durchtragen aller meiner Nagellack durch bin, werde ich wieder in dieses Schema wandern weil es unheimlich bequem ist und dazu führt, dass ich meine Sammlung gleichmäßiger nutze.

    Mir sind bislang nur zwei Nagellacke eingetrocknet. Der eine war über drei Jahre alt, der andere war schon zu anfang ziemlich dickflüssig. Ich musste bislang nur 3 Nagellacke wegschmeißen weil sie sich chemisch getrennt haben aber das waren zum Glück eh keine Lieblinge. Ich verschließe meine Fläschchen gut, lager sie dunke und schüttel sie alle paar Wochen mal durch.

    Eigentlich müsste ich mir auch mal Nagelfächer oder ähnliches zulegen... Ich ärgere mich immer wieder wenn etwas leer geht, dass ich keinen tragbaren Swatch davon habe. Früher hab ich noch Kunstnägel von ne Nail Art Shop bezogen doch seit der pleite ist, drücke ich mich vor einer Internetbestellung.

    Von den vorgestellten Farben kenn ich nur den Kiko 346. Ich mag dieses dreckige Graugrün richtig gerne! Bem Rock my World bin ich immer noch unentschlossen. Der sah im Laden so hell aus aber bei manchen Swatches ist er richtig dunkel. Ich bin verwirrt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jeder hat ja so seine Vorlieben, ich finde einfach auch, dass es sinnvoll ist, gerade, wenn man viele Farben hat, etwas zu sortieren und dann so turnusmäßig alle mal rundum zu pinseln, seitdem ich das so handhabe, werden alle auch regelmäßiger aufgebraucht, wobei ich gut noch 7-8 habe, die ich noch nie getragen habe, aber gut, das wird sich ändern. Der Rock my world Lack ist für meine Verhältnisse eher heller, aber gut, am besten mal selbst ansehen und mit dem Lack kurz ins Tageslicht, falls das möglich ist. LG

      Löschen
  3. die farben sind genau mein fall, wirklich klasse!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen Grün und Petrol geht eben immer, ne :) Passt auch wunderbar zu Deiner Haarfarbe, finde ich. Schönen Abend noch und liebe Grüße zurück!

      Löschen
  4. Richtig klasse Farben und super für den Herbst/Winter geeignet! Habe mir erst vor kurzem einen ähnlichen Nagellack gekauft!

    Liebste Grüße
    Bea von Pink Room

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bea :), schön, dass sie Dir auch gefallen, ich werde sie jetzt auch mal alle so nach und nach aufpinseln, wäre zu schade, wenn sie nur rumstehen würden :) Liebe Grüße

      Löschen