Mittwoch, 16. September 2015

Infos, Fragen und Neuerung auf meinem Blog

Hallo zusammen!

Wie Ihr sehen könnt, habe ich nun erstmalig einen selbstgebastelten Header auf meinem Blog. 

Dafür, dass ich wenig Ahnung davon habe, gefällt er mir ganz gut :) Die Größe könnte allerdings etwas angepasst werden, aber dafür fehlen mir die Kenntnisse. Mit "anpassen" und mal eben die Spalten verschieben im Layout ist es offensichtlich nicht getan, denn dann verschiebt sich auch der Header entsprechend und die weiße Umrandung wird an einer Seite geschmälert und es sieht nicht mehr ordentlich aus, ich bin da ja etwas pingelig, ne ^^. Falls Jemand einen guten Tipp hat, wie man den Header über die gesamte Blogseite bringen kann, ohne dass alles komisch verrutscht und proportional nicht mehr stimmt, wäre ich dankbar.  

Ansonsten bin ich aber recht zufrieden, hier und da werden noch Kleinigkeiten ergänzt, z.B. die Blogroll immer wieder mal und eine Signatur hätte ich dann auch noch gerne, aber, letzteres hat auf Anhieb nicht so geklappt, wie ich es wollte und momentan fehlt mir bissel die Zeit, um mich da nochmal richtig reinzuhängen, denn, ob man es glaubt oder nicht, das Überarbeiten hat einige Stunden gekostet, die mir aber Spaß gemacht haben, keine Frage. Mein Bücherblog soll auch noch ein schöneres Kleidchen bekommen, aber eben auch so nach und nach. 

Das mal soweit zum Design.

Auch habe ich mir in den letzten Tagen Gedanke über die künftigen Bloginhalte gemacht. Es gibt Rubriken von früher, die ich sehr gerne beibehalten möchte, da sie für mich schon das Herzstück meines Blogs waren, und zwar die Reviews und Aufgebraucht-Postings. Beide Rubriken wurden immer sehr häufig angeklickt und was Euch gefällt, soll ja auch fortgesetzt führen; ohne Leser wäre ein Blog bekanntlich nicht allzu viel wert. Allerdings möchte ich zwei Neuerungen dazu einführen.

Reviews
Früher habe ich ja recht häufig die Inhaltsstoffe zu den jeweiligen Produkten angegeben, fotografiert oder verlinkt. Ich überlege jedoch gerade, ob das wirklich sinnvoll ist, denn in den letzten Monaten hatte ich häufiger mit befreundeten Bloggerinnen ganz allgemein das Thema "Inhaltsstoffe". Wie wir wissen, reagiert jede Haut anders, was für den einen toll ist, kommt für den anderen mangels Allergien oder sonstiger Gründe nicht in Frage - was der eine sich gerne und unbedenklich auf die Haut schmiert oder über den Kopf schüttet ^^ - löst bei Jemand anderem eine regelrechte Krise aus "um Gottes Willen, sowas benutze ich nicht mehr". Es gibt mittlerweile Blogs, die sich überwiegend mit dem Thema Inhaltsstoffe beschäftigen und das finde ich sehr gut, da lese ich selbst gerne und viel. Aber auf meinem Blog sollen meine persönlichen Kriterien nicht ausschlaggebend sein, sondern es geht mir in den Reviews zwar um meine Erfahrungen mit einem Produkt an sich, aber ich möchte die Inhaltsstoffe künftig "neutral" betrachten, da jeder für sich selbst entscheiden muss, was er gern verwenden will oder nicht. 

Trotzdem kurz zur Info: Mein Bestreben ist es mittlerweile, wenn ich die Wahl habe, möglichst ein Produkt mit natürlichen Inhaltsstoffen zu verwenden. Aber, ich bin da auf keinen Fall akribisch genau. Wenn mich etwas interessiert, wird es dennoch gekauft, sofern es für mich persönlich vertretbar ist, manchmal siegt bekanntlich die Neugier. Wäre ich nun ganz konsequent auf dem "Naturkosmetik-Tripp", müsste ich bereits einen Großteil meiner Schminksammlung entsorgen und das kann wohl kaum Sinn der Sache sein und ich stehe dazu, dass ich konventionelle Kosmetik mag und benutze und vor allem auch nachkaufe, gerade auch die im dekorativen Bereich. Und was ist mit Nagellacken? Selbst welche mit vermeintlich besseren Inhaltsstoffen sind immer noch schädlich genug - wer ganz sicher sein will, verwendet einfach keine Lacke. Ich denke, Ihr wisst, wie ich es meine.

Allerdings bin ich absolut aufgeschlossen gegenüber Naturkosmetik, Produkten mit überwiegend natürlichen Inhaltsstoffen und verwende hier auch bereits einiges. Ich stelle Euch aber auch künftig Produkte aus beiden Bereichen vor. Ich habe noch einige Pflegeprodukte, über deren Inhaltsstoffe sich diskutieren liesse, aber, ich werde sie natürlich aufbrauchen, da sie für mich vertretbar sind. 

Insofern würde ich dieses Thema "Inhaltsstoffe" bei den Reviews künftig komplett ausblenden. Wo man Inhaltsstoffe nachlesen kann, wisst Ihr sicher alle selbst und ich weiß auch, dass es einen Großteil Menschen gar nicht interessiert oder eher zweit- wenn nicht sogar drittrangig ist. Ich mache mir da durchaus Gedanken und bessere gern nach, aber eben auch nicht um jeden Preis. Wenn ein Produkt an meiner Haut nicht funktioniert oder überzeugt, nutzen mir die besten Inhaltsstoffe nichts, aus welchen Gründen auch immer.

Aufgebraucht-Postings
Diese Postings habe ich früher immer monatlich gemacht, wie viele Bloggerinnen. Ob das sinnvoll oder nicht ist, steht nicht zur Diskussion, das soll jeder halten wie er möchte. Ich würde gern meine Aufgebraucht-Postings künftig immer dann präsentieren, wenn ein paar Produkte zusammen gekommen sind. Wie Ihr wisst, hatte ich oft sehr umfangreiche Postings darüber und ob die immer alle so bis zum Schluss gelesen wurden, wer weiß :) - ganz davon abgesehen, dass man da gut und gerne 1-2 Stunden dran sitzt, wenn nicht sogar teilweise länger. Wenn ich 4-5 Produkte zusammen habe, würde ich künftig lieber etwas ausführlicher auf die Sachen eingehen und ich werde auch keine Sachen mehr zeigen, die wirklich ständige Nachkaufartikel sind oder die ich bereits per Review "behandelt" habe. Es sollen somit, wie früher, Kurzreviews sein, aber eben immer mal wieder andere Produkte.

Auch brauche ich monatlich gar nicht mehr so viel auf - denn ich habe mich seinerzeit auch öfter mal für den Blog verleiten lassen, um eine gute Auswahl zu bieten, Produkte zuerst zu verwenden, die gerade aktuell sind und für Euch mehr von Interesse sein könnten als ältere Sachen. Aber diese "Zwänge" möchte ich mir selbst nicht mehr auferlegen, das könnt Ihr sicher nachvollziehen.  Ich bin heilfroh, dass ich in der nun längeren Blogpause einige alte Bestände sehr gut abgebaut habe und die Restbestände gehen jetzt auch gnadenlos im Aufbrauch weiter, aber manches ist gar nicht mehr erhältlich und macht dann auch nicht so wirklich Sinn, Euch diese Sachen noch zu zeigen.

Was meint Ihr, könnt Ihr Euch mit diesen beiden Neuerungen anfreunden? Natürlich bin ich auch offen für weitere Anregungen oder auch neuen Ideen. Schreibt mir gern in die Kommentare, wie Ihr dazu denkt, ich freue mich darauf. 

Ganz liebe Grüße
Muddelchen

Kommentare:

  1. Ich kann mich damit voll anfreunden. Ich lege nur nebensächlich Wert auf Inhaltsstoffe, sondern lasse meine Haut entscheiden. Gefällt es ihr, gefällt es mir auch. Gefällt es ihr nicht, versuche ich herauszufinden, woran es liegt und vermeide das in Zukunft :D
    Aufgebraucht Posts lese ich selber recht gerne, aber ich brauche auch nicht sooo viel auf, dass ich darüber berichten könnte. Ich benutze meist auch das gleiche, mir geht's da so wie dir. :)
    Achja, dein Header ist bei mir viiiiel zu groß. Aber vielleicht liegt das auch an meinem Bildschirm.
    Ich freue mich auf deine neuen Posts.

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
  2. Es freut mich zu hören, dass Du mit den Neuerungen einverstanden bist, prima :) Was den Header angeht, stimme ich Dir absolut zu, der erschlägt einen fast ^^ - ich kriege es nur momentan leider nicht besser hin: Vielleicht hat Jemand von den Leserinnen einen guten Tipp, ansonsten werde ich mich nochmal damit beschäftigen, keine Frage, erst mal lieben Dank für Deine Rückmeldung. LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, dass das so ganz gut aufgeteilt ist. Ich finde den Header auch etwas zu groß, wüsste aber nicht, was man da gegen tun kann. Wenn du jede Graphik nur halb so hoch machst sieht es dann wieder gequetscht aus...

    Ich würde die Inhaltsstoffe nur abfotographieren, wenn man sie nicht bei codecheck oder auf der Herstellerseite findet. Bei Produkten von DM musst du dir da z.b. gar keine Sorgen machen, da ist das meiste in deren Onlineshop verfügbar. Es wäre mir auch zu müßig das jedes Mal rauszusuchen... Ich hab das Problem sehr häufig bei Lippenstiften. Dort sind die Inhaltsstoffe mal gar nicht und mal auf der Umverpackung draufgedruckt, aber die wenigsten landen im Internet. Darf man dich denn explizit nach den Inhaltsstoffen fragen, wenn man etwas wirklich nicht findet?

    In meiner Bloglovin Liste befinden sich NK und KK blogs. Ich mag die Mischung, denn je nach Produktbereich kauf ich eher hier und da ein. Ich könnte wegen meinen Unveträglichkeiten und meinem Farbgeschmack nicht vollständig auf NK wechseln, benutze manche Produkte im KK Bereich jedoch aus gleichen Gründen gar nicht mehr.

    Bei den Aufgebraucht Posts handhabe ich das so, dass ich bereits zu Monatsanfang einen Entwurf habe. Immer wenn ich etwas aufgebraucht habe, schreib ich ein paar Sätze dazu und sobald ich nix mehr aufbrauche wird er auf Planen gestellt. Ich finde, dass diese Reviews die wahrsten sind, weil man das Produkt wirklich sehr lange benutzt hat und sich meistens erst nach dem Aufbauchen entscheidet ob man es nochmal braucht. Ich halte auch nix davon Wattepads und Co abzulichten. Mein Dauerbrenner werden trotzdem noch aufgelistet aber nicht mehr so ausführlich rezensiert. Daher *thumbs up*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte den Header dann heute noch mal ein Stück verkürzt, über die gesamte Breite möchte ich ihn jedoch belassen. Mehr schaffen nun meine bescheidenen Kenntnisse nicht mehr, ich lasse es dann wohl so.
      Da kann ich Dir nur zustimmen, dass die aussagefähigsten Reviews die sind, bei denen man etwas längerfristig benutzt hat.

      Löschen
  4. Hallo,

    ja mit der Zeit stellt man fest, wie genau man am liebsten seine Artikel schreibt. Aufgebraucht-Posts mit mehr als 30 Dingen finde ich immer recht anstrengend und lese sie nicht zu Ende. Da ist vielleicht weniger "mehr".

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,

      lieben Dank für Deine Rückmeldung. Ich denke auch, dass kürzere Aufgebraucht-Postings künftig besser sind, bin da auch bissel davon ausgegangen, wie es mir auf anderen Blogs mittlerweile ergeht :) Schönen Tag Dir noch und liebe Grüße zurück

      Löschen