Freitag, 30. Januar 2015

Schon mitbekommen?

Ahoi, Ihr Lieben,

gestern war ich kurz im dm, ein paar Basics nachkaufen sowie ein paar Kleinigkeiten aus dem dekorativen Bereich.

Dafür verwende ich nach dem Bezahlen immer gerne die ausgehängten Plastiktütchen, da meine Handtaschen doch meist größeren Formats sind und dann wühlt man zu Hause ewig rum, bis man alles "rausgefischt" hat. 

Tja, gestern guckte ich so...an meiner Kasse gabs keine Beutelchen. Ach, dachte ich, gehste zur nächsten Kasse, da hangen auch keine...dann guckte ich genauer, denn es war ein Schild angebracht, dass es keine Beutelchen mehr gibt und man gerne das Personal dazu befragen könne.

Das hab ich mir dann geschenkt, da ich in Eile war, aber, ich meine, es hätte auch noch ein Zusatz dort gestanden, dass man aus Umweltschutzgründen künftig darauf verzichtet, gut so! Ich habe die Tütchen zwar immer im Kosmetikeimer im Bad weiterverwendet, aber ich finde das dennoch super.

Stellt man sich mal die Masse Plastiktütchen vor, die in sämtlichen dm-Filialen viele Jahre präsent waren und fleißig von den Verbrauchern genutzt wurden (sicher bei ganz vielen auch nur einmalig und sie sind sofort in den Müll gewandert), kann man jetzt so einen wertvollen Beitrag leisten, dass nicht noch mehr Plastikmüll produziert wird.

Ist es in Euren dm-Märkten auch schon soweit? Ward Ihr eher Fans der kleinen Tütchen oder habt Ihr sie grundsätzlich - eben aus Umweltgründen - hängen gelassen?

Liebe Grüße
Muddelchen 

Kommentare:

  1. Das ist mir heute auch aufgefallen. Finde ich eigentlich ganz gut ,das sie sie nicht mehr anbieten.LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben, aber wie man hier noch liest, sind sie wohl in manchen Filialen wieder eingeführt worden, warum auch immer, vielleicht haben die Kunden gemeckert

      Löschen
  2. Ehrlich gesagt, verwende ich solche Plastiktaschen schon länger nicht mehr, aus dem Grund. Ich habe stattdessen immer eine Stofftasche dabei. Finde ich aber gut, dass dm das jetzt macht..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dann mal abwarten, ob das dauerhaft sein wird, bin gespannt :)

      Löschen
  3. War in unserem dm eigentlich auch so, aber mittlerweile hängen die Tütchen leider wieder :(

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich haben die Kunden gemotzt..aber sowas geht echt nicht, das sollte man dann auch durchziehen, Mist :/

      Löschen
  4. Bei uns hatten die das zukünftige Weglassen der Tüten groß angekündigt und jetzt gibt es die glaub ich doch wieder bei uns... Finds ansonsten gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier steht es jetzt öfter, dass sie hier und da wieder da sind, das ist ja nicht Sinn der Sache, schade

      Löschen
  5. Tolle Sache! Ich benutze sowieso seit Jahren diese kleinen zusammenfaltbaren Tüten für die Handtasche, anstatt im Laden welche mitzunehmen.
    In Supermärkten sind die Tüten sowieso nicht mehr gratis, als nächste hoffe ich, dass die Gratistüten auch in anderen Läden abgeschafft werden (da muss ich immer schnell genug sein, "Ich brauche keine Tüte!" zu rufen *seufz*), allerdings wird das wohl dauern :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist auch sinnvoller. Ich hab von Rossmann noch so einen Beutel, den könnte ich mir wieder in die Handtasche legen oder einen kleinen Jutebeutel (also wirklich klein:))..irgendwo liegt der noch, mochte ihn nicht wegtun, weil er so niedlich ist, nun weiß ich dann auch, wofür ich ihn verwenden kann. Schade, dass sowas dann nicht durchgezogen wird :/

      Löschen
  6. Vorige Woche gab es sie bei uns noch. Muß zugeben das ich mir ,aus den selben Gründen wie du ,immer eine genommen habe. Einfach weil dann alles Kleinzeugs beisammen war. Werde es aber überleben wenn es nun keine mehr gibt :)

    Liebe Grüße du liebe du <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das überleben wir, ja :) War aber im ersten Moment schon bissel komisch, man war das einfach so gewohnt und da sieht man auch, wie gedankenlos man oft ist...besser, die Tüten bleiben weg.

      Liebe Grüße zurück :)) <3

      Löschen
  7. Ist mir auch schon aufgefallen und ich finde es super. Müsste es eigentlich überall geben! Ich finde es auch gut, dass man im "normalen" Supermarkt Geld dafür bezahlen muss, dann kaufen die meisten Menschen nämlich keine Tüten, sondern denken daran, sich selber Stoffbeutel, Einkaufskörbe ect mitzubringen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im normalen Supermarkt kaufe ich schon seit zig Jahren keine Tüten mehr, ich hab immer meine große dm-Tasche dabei. Da geht viel rein und ist für den Wochenend-Einkauf ideal. Aber diese Beutelchen, da hab ich mir nie groß Gedanken gemacht, bis gestern halt. Mal sehen, was daraus noch wird, wenn sie wohl teils die Beutel doch wieder hingehängt haben.

      Löschen
  8. Japp hab ich schon mitbekommen. Ich hab dazu aber eine geteilte Meinung. Ich fände es besser, wenn DM Papiertüten ab einem Einkauf von 5-10 Produkten geben würde statt komplett darauf zu verzichten. Ich hasse es rumfliegenden Krimskrams im Rucksack zu habe und ic hab nicht immer eine Einkaufstüte dabei. Ich kauf mir aus Prinzip keine Einkaufstüten. Ich benutz die Sachen aber öfter und halt auch mal als Müllsack.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmh, ich finde, es spricht ja nichts dagegen, selbst ein kleines Beutelchen mitzubringen, nur, man ist meist zu faul dafür oder denkt nicht dran, eine einzupacken.

      Löschen
  9. Bei uns sind die schon seit Monaten nicht mehr vorhanden und ich finde es auch gut. Früher habe ich sie auch für den Bad Mülleimer genommen, aber jetzt nehme ich Papier(Bäcker)Tüten für diesen, das geht auch.
    Mal sehen, ob sie wieder zurückkommen, das wäre dann etwas inkonsequent. Ich habe neuerdings immer einen Leinenbeutel in der Handtasche. denn kaufen möchte ich auch keine Tüten, aus Prinzip schon nicht mehr.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ok, scheinbar haben sie es dann erst nach und nach eingeführt, bei uns gab es vor 2 Wochen noch welche, das weiß ich genau. Stimmt, die Bäckertüten wären auch nur gute Idee, ich schmeiß die immer weg, aber darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht, danke für den Tipp :) Ja, ich werd nun auch wieder so einen Rossmann-Faltbeutel, den ich hier irgendwo rumfliegen habe, wieder einpacken, hab ich früher immer dabei gehabt, keine Ahnung, warum ich den dann nicht mehr genutzt habe. Liebe Grüße

      Löschen
  10. Mir ist das bislang noch nicht aufgefallen, ich nehm sie aber auch nie. Ich bin meist mit Handtasche unterwegs und da passt normalerweise der ganze Einkauf rein. So klein, wie die Tüten sind, kann ich ja auch meine Jackentasche füllen ;)
    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die sind klein, aber genau deswegen fand ich sie auch immer ganz praktisch, da passen dann prima Dinge wie Lippenstifte, Kajals, kleine Cremes, Lidschatten usw. rein, aber, ich stelle mich jetzt gerne um, muss nur auch daran denken, immer einen kleinen Beutel mitzunehmen :)

      Löschen
  11. Mir war das bislang auch nicht aufgefallen, weil ich sowieso immer eine Tasche mitnehme, wenn ich zu dm gehe. Aber was man an Müll alles sparen kann, wenn es nirgendwo mehr diese Plastiktüten gäbe… In den USA finde ich es besonders schlimm, weil alles, immer, gleich in mehrere Tüten verpackt wird. Das muss doch echt nicht.
    Dann doch lieber die Stoffbeutel, die man ja auch wieder zurückgeben kann, wenn man sie nicht mehr braucht. Problem, ich vergesse sie dann immer und hole eine neue ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist es auch noch nicht überall eingeführt; bei mir im dm sah ich es erst letzte Woche, die Woche zuvor hangen da noch Beutel, das weiß ich ganz genau, weil ich einen mitgenommen hatte.

      Stimmt, in den USA wird man nicht mal gefragt...immerhin sind es ja Papiertüten, wenn ich mich nicht irre, aber das ist totale Verschwendung. Außerdem reißen die doch eh schnell ein, da nützt dann auch der Umweltschutz nix, irgendwie sinnlos.

      Löschen