Samstag, 24. Januar 2015

Review: Nina Ricci "Nina"

Hallo zusammen,

kürzlich kam die Firma EasyCosmetic Deutschland auf mich zu und fragte an, ob ich gerne einen Duft testen möchte. Aber natürlich! Als Duftfan, der kaum einen Tag unparfumiert das Haus verlässt, hätte ich sicher niemals nein gesagt :)

Das Unternehmen vertreibt einen Beauty-Onlineshop und bietet namhafte Markendüfte teils bis zu 60 % günstiger an. Ich kannte den Shop bisher nicht und habe mich auf der Homepage umgesehen. Da ich ja gerade zu Weihnachten und Geburtstagen gerne Düfte verschenke (natürlich nur, wenn ich weiß, was dem Beschenkten auch gefällt) ist dieser Shop für mich eine interessante Option. Aber auch in den Bereichen Make up, Pflege, Haare und ebenfalls bei der Herrenpflege, findet man reduzierte Produkte. Insgesamt vertreibt der Shop über 10.000 Artikel.

Ich erhielt einen Duft von Nina Ricci:




Als ich den Flakon auspackte, habe ich mich sehr gefreut. Ich bin ein echter Fan von hübschen Designs, habe früher viele Jahre Duftminiaturen in Setzkästen gesammelt, bis es dann mal irgendwann reichte. Diesen Duft hätte ich auf jeden Fall auch im Laden mal getestet, alleine nur wegen der Verpackung, eigentlich albern, aber so isses halt, man lässt sich ja gern inspirieren und "verführen" :). 

Ich habe von Nina Ricci noch nie einen Duft gehabt, wobei ich den Klassiker der Marke "L'Air du Temps" schon seit vielen Jahren namentlich kenne, es gibt ja so Düfte, die man selbst noch nie verwendet hat, die aber irgendwie immer präsent sind, so erging es mir mit diesem. Insofern war ich auch besonders gespannt, wie mir ein Duft der Marke gefallen wird. Meine Duftvorlieben sind  in der Regel eher frisch, zitrisch und vor allem nicht "stechend und aufdringlich" in der Nase. Zum Sommer hin liebe ich fruchtige Düfte, in der jetzigen Jahreszeit darf es gerne orientalisch und etwas schwerer sein.   

Kommen wir mal zur Duftbeschreibung:

Easy Cosmetic beschreibt ihn auf der HP als einen Duft mit "fruchtigem Apfel-Charakter. Der verspielte und dennoch feminine Damenduft bezaubert durch seine belebende Leichtigkeit und seine anmutige Eleganz, die durch das Zusammenspiel aus erfrischend leichten und aromatisch holzigen Duftelementen erzeugt wird."

Den Apfel riecht man deutlich heraus, auch nehme ich blumige Noten wahr. Anfangs hatte ich doch Bedenken, ob dieser Duft eventuell zu süß ist, denn gerade fruchtige Düfte sind oft entweder sehr süß oder sehr herb - beides muss man mögen. Hier wird aber durch die blumige Note ein eher "lieblicher" Duft geschaffen, insofern passt das Wort "verspielt" aus der Duftbeschreibung für mich sehr gut.

Ich habe den Duft zu verschiedenen Anlässen getragen und bin der Meinung, dass er zu allem passt. Er ist weder zu süß, noch aufdringlich, noch sehr intensiv. Ein wunderbarer, leichter Alltagsduft, der auf der Haut auch nach einigen Stunden noch dezent wahrnehmbar ist. Für mich ist das jetzt schon mein neuer Frühlingsduft, denn ich finde, er passt hervorragend in die wärmere Jahreszeit.

Außerdem hat man hier nicht das Problem, wenn man mal etwas zu viel gesprüht hat, dass der Duft gleich sehr dominant ist und man sich in einer für die Umgebung ja meist eher unangenehmen Duftwolke befindet. Ich habe extra an einem Tag etwas übertrieben und mich mit 3-4 ordentlichen Sprühstößen "versorgt", aber, alles kein Problem. Der Duft legt sich wirklich nur sehr leicht auf und direkt ein paar Minuten nach dem Einsprühen hat man die optimale Dosis auf der Haut, die natürlich wahrnehmbar, aber eben nicht aufdringlich ist.

Da mir die Duftrichtung ja aufgrund eigener Vorlieben sehr entgegen kommt, werde ich "Nina" sicher häufig in diesem Jahr tragen und ich bin mir jetzt schon sicher, dass dieser Flakon schneller leer gehen wird, als mir lieb ist. 

Kennt Ihr diesen Duft oder überhaupt Düfte von Nina Ricci? Für alle, die auch gern fruchtig-leicht blumige Düfte mögen, kann ich ihn empfehlen.

Hier mal der direkte Link zum Duft Nina Ricci, "Nina" in der 30 ml Version. Ich mag Düfte in diesen Größen sehr gerne, da ich öfter mal wechsle.

Vielen Dank an die Firma EasyCosmetic Deutschland für die Zusendung des Duftes, der mir kosten- und bedingungslos bereitgestellt wurde. Auch an dieser Stelle wie üblich der Hinweis, dass diese Review ausnahmslos meiner persönlichen Meinung entspricht.

Liebe Grüße
Muddelchen 

Kommentare:

  1. Klingt interessant, aber ich glaube, Apfel ist nicht so meins ... bisher konnte mich auch der beliebte DKNY Be Delicious nicht zu 100% überzeugen. Müsste ich mal dran schnuppern. Der Flakon gefällt mir aber auch sehr. Ich finde auch die von Lolita Lempicka, ebenfalls in Apfelform, ganz toll :) ... Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. DKNY habe ich schon 2 x gehabt, erst kürzlich einer leer geworden, aber der riecht fruchtiger, in dem Nina Ricci-Duft ist der leicht blumige Anteil höher, so vom Gefühl her..die Lolita Lempicka-Düfte liebe ich übrigens auch, hatte bisher immer nur Proben, sollte ich mal ändern! Liebe Grüße zurück und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Bei easycosmetic habe ich meinen Gucci Guilty Duft sehr viel günstiger bekommen als in der Parfümerie! Top.

    AntwortenLöschen
  4. Das freut mich :) Da lässt sich wirklich einiges sparen. Wenn ich das nächste Mal eine Duft-Bestellung vorhabe, werde ich mich dort auf jeden Fall auch umschauen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Apfeldüfte aber es ist echt schwer einen guten zu finden. Säuerlich geht an mir gar nicht und wenn zu viel Blume drin ist ist es auch nix für mich. Flakon sieht hübsch aus. Ich hab hier grad voll den Duft Overkill. SO wenig Parfüm wie ich benutze kann es ewig dauern bis es bedeutend leere wird.

    AntwortenLöschen
  6. Wenn Du mal in einer Parfumerie bist, schnupper mal an dem Duft, der ist wirklich schön, nicht zu fruchtig, nicht zu blumig, ich finde die Mischung wirklich sehr gut gelungen. Ich verwende täglich einen Duft, das ist wie mich wie Zähne putzen; ohne verlasse ich nie das Haus ^^

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Apfel im Winter und ganz besonders Joop mit all about eve. Der hier klingt auch sehr ansprechend, muss ich doch glatt mal testen. Danke fürs Vorstellen.
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Klingt sehr gut! Das Design des Flakons finde ich ebenfalls sehr ansprechend :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Muddelchen,

    ich wusste nicht, dass es von ihr eine Duftreihe gibt.
    Ich mag blumig-leichte ganz zarte Düfte am liebsten.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion, danke für Deinen Kommentar :) Bei mir darf es auch leicht blumig sein, aber viel mehr auch nicht :) Liebe Grüße zurück

      Löschen
  10. Ich besitze leider noch keine Düfte von Nina Ricci, aber alleine die Flakons und Verpackungen finde ich immer schon sehr toll!

    AntwortenLöschen