Montag, 22. Dezember 2014

Duftmelts von The Sparkle

Hallo an Alle :),

nun geht es in die letzte Weihnachtswoche und sicher sind viele von Euch nun nochmal richtig in Stress und Hektik, damit zum Weihnachtsfest alles in trockenen Tüchern ist.

Ich muss sagen, dass ich dieses Jahr recht gut organisiert war, wenngleich ich meine Geschenke auch erst alle Anfang Dezember gekauft habe. Ich nehme mir jedes Jahr vor, verteilt über das Jahr zu kaufen, auch, damit es dann am Ende des Jahres nicht so teuer wird, aber irgendwie gelingt mir das nicht. Im Sommer denke ich noch nicht an Weihnachten und überhaupt. Grundsätzlich macht es mir auch mehr Freude, in der richtigen Stimmung Geschenke auszuwählen und das ist nun mal dazu passend in der Weihnachtszeit.

Heute möchte ich Euch ein paar Duftmelts aus einem tollen Shop vorstellen. Vermutlich kennen die meisten von Euch schon The Sparkle vom Hören, aber da mich die Düfte bisher in der gesamten Adventszeit begleitet haben und ich viel Freude daran habe, möchte ich sie Euch dennoch zeigen.

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich kein Fan mehr von Yankee Candles bin. Ich habe früher regelmäßig die Dufttartes gekauft oder auch direkt online bestellt, aber ich finde sie vom Duft her mittlerweile zu intensiv und sehr kopfschmerzlastig. Ich mag es zwar, wenn ein Duft im ganzen Raum zu erschnuppern ist, aber bei den Yankee Candles hatte ich immer das Gefühl eines absoluten Overkills und war so manches Mal froh, wenn ein Tarte endlich verbraucht war. 

The Sparkle-Duftmelts kannte ich nur vom Hörensagen aus Blogs, aber mir gefielen die kleinen, hübschen Designs sofort. Duftmelts sind beduftete Wachse, die man in eine Duftlampe oben in das Schälchen legt. Durch ein angezündetes Teelicht im unteren Teil dieser Duftlampe schmilzt das Wachs und verbreitet - im Bestfall - einen tollen Duft im Raum :)

Da ich keine einzige Duftkerze mehr hatte und meinen Lieblingsduft Schoko-Trüffel (dm) bereits 2 x verbraucht hatte (und es ist ein großes Duftglas gewesen), wollte ich neue Düfte ausprobieren. Allerdings mag ich nicht so die klassischen Weihnachtsdüfte nach Punsch, Nelken, Lebkuchen, sondern ich wollte süße Düfte. 

Verpackt sind die Melts in niedlichen Häuschen, die perfekt dafür geeignet sind, so kommt alles sicher an.



Der Versand ging überhaupt recht fix. Auf jedem Päckchen steht übrigens das Herstellungsdatum. Sollte es sehr zeitnah an Eurer Bestellung sein, wird empfohlen, die Melts 5-7 Tage unbenutzt zu lassen, da erst nach diesem Zeitraum die volle Duftwirkung entfaltet wird. 

Hier meine kleine, aber feine Bestellung:


Da erinnerte mich doch gleich etwas an die längste Praline der Welt :) Die Duftrichtung "Caramel Chocolate" musste ich haben. Allerdings sind diese Stücke sehr groß, ich habe jedes Stück in 3 Teile geteilt. Den Duft mag ich sehr, er ist dezent und angenehm schokoladig, Bei dem pinken Etwas im Bild handelt es sich um ein beigelegtes Goodie, mit dem Duft "Bubblegum", was ich aber noch nicht verwendet habe.


Hier der Duft "Creme Brulee", da war ich auch sehr gespannt drauf. Allerdings gefällt er mir nur anfänglich gut; bereits bei der 2. Verwendung war er mir einfach zu süß und künstlich.


"Marzipan", als echter Fan musste ich das natürlich auch haben. Allerdings war ich davon enttäuscht. Irgend etwas ist darin, was ich überhaupt nicht mag, ich hab den Duft als sehr unangenehm empfunden und werde die restlichen 2 Melts auch nicht mehr verwenden, sondern verschenken, bekanntlich sind Geschmäcker ja verschieden. Für mich roch es irgendwie "billig" und nicht natürlich.

Zu guter Letzt mein Favorit:


"Heißer Kakao" und das riecht sooo lecker, wirklich nach Kakao und einfach nur yammy :)

Die Melts verdampfen übrigens nicht in der Duftlampe wie viele Produkte von anderen Herstellern. Der Duft lässt nach einer Weile nach und dann kann man ihn einfach erkalten lassen und ziemlich leicht aus der Lampe heben. Ich stelle die Duftlampe dann eine Weile in den Kühlschrank und mit einem Löffel hebe ich dann die Rückstände problemlos heraus (Eisfach geht auch, aber nur kurz!).

Ich habe festgestellt, dass ich jedes Melt 3 x in etwa für ein paar Stunden verwenden kann. Meist habe ich die Duftlampe über einen Zeitraum von 1-2 Stunden an. Beim ersten Mal ist der Duft noch "voll da", beim 2. Mal schon dezenter, beim 3. Mal nimmt man ihn noch wahr, aber sehr dezent. Ich mag aber alle 3 Phasen sozusagen sehr, denn es ist einem ja auch nicht immer nach einem stärker wahrnehmbaren Duft. 

Im Shop gibt es ganz viele Duftrichtungen; ich werde im neuen Jahr ganz sicher mal wieder bestellen und dann suche ich mir ein paar fruchtige Melts aus, freue mich schon darauf. 

Was verwendet Ihr so, mögt Ihr überhaupt beduftete Sachen oder einfach nur schlichte Kerzen? Und sicher gibt es auch einige Fans von Yankee Candles unter Euch, nehme ich stark an :)

Ich wünsche Euch allen schon heute ein gemütliches und besinnliches Weihnachtsfest! Lasst Euch schön beschenken (sofern das bei Euch Tradition ist) und genießt die freien Tage (sofern Ihr hoffentlich frei habt).

Ich werde mich nach den Feiertagen wieder melden, dann geht es mit meinem Jahresrückblick weiter.

Ganz liebe Grüße
Euer Muddelchen 

Kommentare:

  1. Hallo, diese Firma kannte ich noch nicht. Ich mag ja gerne frische Zitrusdüfte. Allerdings bin ich immer ein bißchen skeptisch, was die Qualität angeht, denn gerade bei Duftkerzen und Co können auch Schadstoffe und künstliche Stoffe drin sein, die nicht gesundheitsförderlich sind. Deswegen kaufe ich am liebsten reine ätherische Öle in der Apotheke. Allerdings ist da die Auswahl nicht soo riesig. Ich werde auf jeden Fall mal in den Sparkle Shop reingucken.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist richtig, daran denke ich nur leider nicht so oft, meist lass ich mich dann von irgendwelchen tollen Duftrichtungen "verführen". Ätherische Öle nutze ich aber selbst auch schon seit Jahren, da mag ich auch gern Zitrusdüfte und vor allem auch Rosmarin, von beidem ist auch meist ein Fläschchen im Haus :)

      Löschen
  2. Kannte die Marke auch noch gar nicht.Die Sorten hören sich aber echt gut an.Muss ich mir mal merken.LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin Anfänger in Sachen Duft Melts und habe mir im Sommer eine erste Auswahl gekauft. Anfang November folgte eine Winter-Weihnachtsduft Bestellung. Bisher nur bei Yankee, die Auswahl ist dort ja riesig. Allerdings bekomme ich bei zu üppigen Düften auch recht schnell Kopfschmerzen, da muss ich aufpassen. Im Winter mag ich den Duft von Orangen sehr, Spiced Orange ist einer meiner Lieblinge von Yankee.
    Ich muss mal bei The Sparkle reingucken, finde die Formen der Melts total süß. :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag eigentlich fast nur frische oder Zitrusdüfte, aber in der Weihnachtszeit darf es dann auch ruhig etwas Süßes sein; die typischen Weihnachtsdüfte sind nicht so meins. Die Formen sind wirklich hübsch, ist auch ne tolle Idee, sowas mal zu verschenken. LG zurück :)

      Löschen
  4. Hmmmm, da klingt ja ein Duft köstlicher als der andere und bei der einen Sorte musste ich spontan auch an die längste Praline der Welt denken ;)
    Ich habe gestern in meinem Rossmann interessanterweise auch solche Duftmelts in Riegelform in mehreren Duftrichtungen (u.a. Vanille) gesehen...Vielleicht wären die ja auch was für dich.

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten :):)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das wusste ich gar nicht, dass es sowas auch bei Rossmann gibt, dort bin ja seltener, weil die Läden für mich sehr ungünstig liegen, aber ich halte das mal im Kopf, danke Dir für den Tipp. Und hier auch nochmal : Fröhliche Weihnachten :)))

      Löschen
  5. Frohe Weihnachten und ein wunderbares, geruhsames Fest im Kreis Deiner Lieben!

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir darf es dufttechnisch gerne etwas mehr sein, von daher mag ich Yankee Candles sehr. Ich kriege nie Kopfschmerzen und muss mich persönlich immer bremsen, damit ich meine Kater mit meinem Duftkerzenwahnsinn nicht vergifte. Meist habe ich sie aber nur in meinem Wintergarten, in den die Herrschaften aber sowieso nicht reindürfen. Bei The Spargel möchte ich aber auch unbedingt mal bestellen, die Sachen sehen einfach so niedlich aus :)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das Probierset bzw. eine Überraschungsbox mit einer Duftlampe für meine Schwägerin zu Weihnachten bei TheSparkle bestellt, weil ich weiß, dass sie so Sachen ganz gerne mag.
    Natürlich ließ ich es mir nicht nehmen, die Überraschungsmelts einmal Probe zu schnuppern. So interessant und natürlich sie auch riechen, ich mag so etwas einfach nicht. Wir nutzen nur die Raumdüfte von Rituals. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen