Samstag, 8. November 2014

Der Kokos-Tag

Hallo am Samstag, Ihr Lieben,

kennt Ihr das auch? Manchmal ziehen sich gewisse Dinge so durch den ganzen Tag, teils bewusst, teils unbewusst. Ich hatte sowas neulich, und zwar mit Kokos. Eine Sache davon war beabsichtigt, nämlich dass ich die tollen Kokosschnitten nachbacken wollte, und zwar mit diesem Rezept. 

Ich hatte bereits seit Wochen einen angebrochenen Beutel Kokosraspeln und da war das ideal. Allerdings habe ich den Teig etwas anders als im Video beschrieben bearbeitet, und zwar OHNE das obere Backpapier und Teigrolle, da er sehr, sehr klebrig wird, sondern einfach nur mit den Händen verarbeitet (und Mehl dabei auf die Hände gestäubt). Nach einem Fehlversuch fand ich heraus, dass das die bessere Variante war.

So sah es dann frisch aus dem Ofen aus:


Und so zurecht geschnitten:


Sie waren erst für den nächsten Tag bestimmt, aber probiert wurde natürlich vorher schon :) Sehr, sehr lecker, aber nächstes Mal nehme ich mehr Marmelade, damit es noch bissel fruchtiger schmeckt.

Mittags war mir dann nach einer eher leichten Mahlzeit, also Kühlschrank und Schränke auf, was man nehmen könnte. In meinem Fall waren das Mie-Nudeln, Paprika, Porree, Frühlingszwiebeln, Erbsen, ein paar Dosenpilze (frische waren nicht da) und alles schön mit Kokosmilch cremig gerührt. 


Auch das war absolut lecker!

Und da das einer der eher üsseligen Herbsttage war, an denen einem den ganzen Tag nicht so richtig warm wird und es draußen unfreundlich und regnerisch war, war mir abends nach einem heißen Bad. Ich griff in meine Vorräte, nahm das nächstbeste Beutelchen raus, und, ja, ja, Ihr ahnt es schon:


Mir war der kokoslastige Tag aber erst in der Badewanne so richtig bewusst geworden, denn das Essen und Bad waren wirklich beliebig so gewählt worden. Dann musste ich doch lachen als ich registrierte, dass recht viel Kokos auf den Tag verteilt war ^^.

Fällt Euch auch sowas ein? Dann würde es mich freuen, wenn Ihr mir davon berichtet. Ansonsten wünsche ich Euch ein schönes Wochenende, ich werde viel unterwegs sein und mich erst im Laufe der nächsten Woche wieder melden!

Liebste Grüße
Muddelchen 

Kommentare:

  1. Wie cool ist das denn, ein totaler Kokos-Tag. :))
    Ich liebe den Geschmack von Kokos und deine Kokosschnitten sehen sehr lecker aus. Mie-Nudeln haben wir auch meist zuhause, das geht fix und lässt sich immer gut kombinieren. Dein Teller macht Hunger! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Kokos auch sehr gerne, habe schon als Kind immer auf der Kirmes die frischen Kokosnuss-Stückchen geliebt, die dort verkauft wurden :) Kokosmilch zum Kochen habe ich erst kürzlich entdeckt, das ist so lecker :) Und Kokosfett ist z.B. richtig gesund, das habe ich auch erst im Rahmen meiner Ernährungsumstellung gelernt. Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Ja, das nenne ich mal Kokos Tag :D So was hatte ich noch nicht... Ich habs eher dass ich in einer gewissen Phase verstärkt gewisse Frchte esse. Ich hatte mal eine ganz heftige Litschi Phase, da musst alles nach Litschi duften und schmecken. Zur Zeit ist es gar nichts ~.~
    Mie Nudeln hab ich IMMER zuhause. Hauptnahrungsmittel, wenn man spät nach Hause kommt xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mich leider immer etwas zum Obst essen zwingen, bis auf Beeren, die gehen eigentlich immer, da fällt es mir leicht. Litschi ist gar nicht so meins, ich hab glaub ich noch einen Duft von YR mit Litschi. Mie-Nudeln kaufe ich fast nie, aber neulich war mir mal danach, aber sie sind unheimlich praktisch, brauche nur kurz in kochendem Wasser ziehen, ich werde mir davon jetzt auch mal nen kleinen Vorrat anlegen.

      Löschen
  3. Das Nudelgericht sieht herrlich aus :)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es war richtig lecker :) Werde ich auf jeden Fall nochmal kochen :) Liebe Grüße zurück <3

      Löschen
  4. Ich kenne das. Vor Kurzem hatte ich es mit Honig. Das "brauchte" ich plötzlich eine Bodylotion mit Honigduft und habe auch noch eine Fußcreme damit gekauft. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas findet manchmal ganz unbewusst zueinander, da fällt einem sicher noch öfter mal was ein, wenn man drüber nachdenkt :)

      Löschen
  5. Ich hoffe, du hattest einen schönen Start in die Woche, meiner war ganz gut. :)
    Ich muss sagen, dass ich nicht regelmäßig Migräne habe, wirklich nur selten, aber wenn, dann immer echt heftig. Kann man auch nicht beschreiben, weil es auch oft anders ist. :<
    Danke für dein liebes Kompliment, ich liebe mein Hütchen auch, hihi~ :D

    Ohhh, das sieht ja beides sooo lecker aus! Ich möchte das bitte auch probieren, hihi! Meine Mama liebt Kokos auch sooo sehr, manchmal ist mir das schon fast unheimlich, hihi. Bei Rewe gibt's aber ein super leckeres Kokos-Eis, das ist yummy!

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, danke schön, der Montag fing für mich auch soweit ganz gut an, vor allem ruhig :) Gut, dass Du nur selten die blöde Migräne hast, keine leider einige Leute, die das richtig arg haben und dann auch tagelang außer Gefecht sind. Uh, Kokoseis, das kenne ich noch von den China-Restaurants, die hatten das immer in so einer Kokosnuss und Orange, das war auch lecker. Ansonsten kenne ich nur Bounty-Eis und obwohl ich Bounty liebe, mag ich das Eis gar nicht, das ist mir viel zu süß. Rewe hab ich in der Nähe hier, muss ich mal drauf achten, ob wir das auch haben, danke für den Tipp und bis bald mal :)

      Löschen