Mittwoch, 3. September 2014

Chanel Parfum Dupe

Hallo Ihr da :),

dieser Tipp ist für die eine oder andere von Euch womöglich interessant. 

Eigentlich halte ich nichts von Parfum Dupes. Ich habe früher einige ausprobiert und schnell die Freude daran verloren. Der Alkoholanteil in diesen Nachahmer-Parfums ist meistens sehr hoch und die Düfte mögen im ersten Moment noch fast identisch wie ein Original riechen, aber meist halten sie nur 2-3 Stunden auf der Haut, wenn überhaupt. Na gut, manche stört es nicht, dann wird eben öfter nachgesprüht.

Ich gehöre aber nicht zu den Damen, die ihr Parfum in der Handtasche mit sich herumtragen (da ist schon genug Zeugs drin^^), ergo sollte ein Duft bei mir schon viele Stunden halten.

Wie ich zu einem wirklich fabelhaften Chanel-Dupe kam, möchte ich Euch kurz erzählen, aber hier erst mal, worum es überhaupt geht:

Suddenly Madame Glamour (im Laden mit Umverpackung erhältlich)
Im letzten Winter rauschte meine Kollegin eines Tages eilig an mir vorbei und ich erschnupperte ihr Parfum :) "Hui, dachte ich, das ist ja wohl ein mega Duft", so feminin, nicht zu aufdringlich, aber doch so, dass man sich ihn merkt. Gesagt hatte ich erst einmal nichts. Tage später hatte ich "ihren" Duft wieder in der Nase und ich war erneut total geflasht davon, also frage ich sie, woher denn ihr tolles Parfum sei. "Ach, das ist so ein Billigduft vom Lidl" hiess es. What???? Ich meine, ich bin nun kein Parfumprofi (obwohl ich vor vielen Jahren mal in eine Studie eingebunden war, die neue Düfte entwickelt, da ich ein ausgezeichnetes Näschen habe^^), aber dieser Duft roch nach meiner Auffassung sehr hochwertig und edel. Ich möchte auch nichts Negatives zu preiswerten Düften sagen, aber man weiß, dass diese in der Regel einfach nicht so lange und gut halten, auch, wenn es keine Dupes sind. 

Ich fragte sie dann, wie der Duft heißt..ich wollte ihn haben! Mir ist schon klar, dass Düfte bei jedem anders riechen und was bei ihr gut riecht, bei mir womöglich nicht so toll ist. Aber für knapp 5 Euro war es mir das wert, es heraus zu finden.

Dass es sich dabei um ein gehyptes Dupe zu einem Chanel Duft handelt, habe ich nicht mal geahnt damals. Darauf stieß ich erst in den letzten Wochen zufällig in einem Beautyforum. Ich las genauer, um welchen Duft es sich handelt (bei Lidl gibt es mehrere) und siehe da, mein toller Duft soll ein sehr, sehr gelungenes Dupe zum Chanel-Duft "Coco Mademoiselle" sein.

Ich muss dazu sagen, dass ich "Coco Mademoiselle" nicht habe, aber ich habe "Chance" von Chanel als Pröbchen und es hat mich einfach mal interessiert, ob es da auch Parallelen gibt, da ich den Duft ähnlich in Erinnerung hatte. Eine "Verwandtschaft"  (nicht direkt beim Aufsprühen)  ist auch hier tatsächlich vorhanden, mir fallen da gerade die fruchtigen Escada-Düfte ein, die ich persönlich auch immer irgendwie herausschnuppere. 

Beide Düfte halten bei mir sehr lange, auch das "Suddenly Madame Glamour", wenn ich es morgens aufsprühe, erschnuppere ich am frühen Abend immer noch etwas davon. Für einen "Billigduft" wirklich eine hervorragende Leistung, ich bin sehr beeindruckt und ich möchte darauf wetten, wenn Jemand den Duft erschnuppert, dass er niemals auf die Idee käme, dass es sich um einen sehr preiswerten Discounter-Duft handelt.. Lidl hat übrigens von sämtlichen Düften Tester bereit stehen, was ich wirklich gut finde, denn das gibt es nicht überall. 

Wer "Boss Orange" mag, sollte es mal mit dem Lidl-Duft "Suddenly Diamonds" versuchen, das soll auch ein gelungenes Dupe sein.

Verwendet Ihr Dupes oder kennt Ihr selbst einige? 

Duftige Grüße
Euer Muddelchen

Kommentare:

  1. Hmmm... hört sich sehr verlockend an :) ich denke ich werde mal schnuppern :D

    LG aus der edelfabrik
    Chrissie

    P.S. Ich würde mich total freuen, wenn Du HIER bei meinem Gewinnspiel mitmachst - Du kannst einen Kurztrip mit mir nach Hamburg zu einem Workshop mit 8x4 und Jorge Gonzalez gewinnen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Chrissie :) ja, mach das mal und falls Dir der Duft zusagt, gib mir mal ein kurzes Feedback bitte.
      Und lieben Dank für Deine EInladung zum Gewinnspiel, ich werde es mir überlegen :)

      Löschen
  2. Ha, jetzt weiss ich was "Dupes" sind, habe das Wort im Titel erst gar nicht verstanden. Wenn diese nachgemachten Düfte gut riechen, warum denn nicht? Manchmal gibt es doch auf Flohmärkten Händler, die welche verkaufen. Momentan habe ich keine, weil mein Mann viel in Welt herumfliegt und mir dann Duty Free was mitbringen kann. Ich mag allerdings lieber kleinere Fläschchen und nicht diese großen Buddels, die ewig nicht leer werden.
    Es gibt ja auch ganz tolle günstige Originaldüfte, ich liebe momentan zum Beispiel das "Wunderwasser" von 4711, kostet um die 15 Euro und riecht mega!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Eva :) Sorry, vielleicht hätte ich das Wort "Dupe" nochmal erklären sollen, man geht irgendwie davon aus, dass jeder weiß, was das ist, wobei ich ehrlich zugeben muss, dass ich es vor meinen Bloggerzeiten auch nicht wusste. Das ist ja klasse, wenn Dein Mann Dir viel mitbringen kann, letztlich sind Originaldüfte natürlich irgendwie klassisch-schöner. Das Wunderwasser von 4711 kenne ich gar nicht, dabei sollte ich doch als Person, die aus der Stadt kommt, aus der auch 4711 stammt, eigentlich Bescheid wissen :))) das klassische Kölnisch Wasser ist jedenfalls nicht meine Welt, soviel ist klar ^^

      Löschen
  3. Hach ja, die Duft-Dupes...Dazu fallen mir spontan die Düfte von Miro ein, die ich sehr mag.

    Liebe Grüße und danke für den Tipp :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :) Von den Miro-Düften hab ich auch schon Gutes gehört, aber immer, wenn ich dann in der Stadt war und einen hätte kaufen können, wusste ich nicht mehr, welcher jetzt welches Dupe ist...und ausgepackt sind sie ja selten, dass man mal dran riechen könnte..aber egal, ich erstickte sowieso bald im Parfum..ich hab so viel ^^ :) Liebe Grüße an Dich zurück und ein schönes Wochenende!

      Löschen
  4. Die LIDL Dupes reizen mich schon länger (ich bin so ein Billigduft-Junkie :D), aber wir haben hier einfach keinen LIDL ... grummel .. also irgendwie haben wir alles, nur keinen LIDL! Aber vielleicht auch besser so, yoppy, Miro und Vebellé machen mich schon arm genug ;) ... LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Stephie :) Hui, da hast Du mir gleich noch weitere Marken verraten, Yoppy und Vebellé hab ich noch nie gehört, ich google das nachher mal :) Und, falls Du doch gerne mal von Lidl die ausprobieren möchtest, sag mir einfach Bescheid, ich wäre gerne bereit, sie Dir zu besorgen :) Liebe Grüße und schönen Sonntag!

      Löschen