Montag, 28. Juli 2014

Rezept: Vollkorn-Spaghetti mit Zucchini-Paprika-Pfanne

So, meine Lieben,

ich dachte, ich werde Euch zum Wochenanfang mal ein leichtes Sommerrezept vorstellen, was schnell zuzubereiten, gesund und vor allem auch nicht belastend ist.


Mengenangaben hab ich bewusst weggelassen, da ich nicht weiß, wieviele Personen bei Euch so mitessen und natürlich kann man das Gericht auch abwandeln und durch andere Nudeln, Gemüse und Käse austauschen.

Zutaten
Vollkorn-Spaghetti
Zucchini
Paprika
Frühlingszwiebeln
Knoblauch
Olivenöl zum Anbraten
Salz
Pfeffer
Rosenpaprika und/oder Chillipulver
feingeriebenen Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung
Vollkorn-Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Sämtliches Gemüse kleinschneiden, Frühlingszwiebeln mit Knoblauch in Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Zuerst die Paprika hinzugeben, kurz anbraten, dann die Zucchini. Ich mag sowohl die Nudeln als auch Gemüse gerne bissfest, von daher brate ich das Gemüse nur ca. 5 Minuten auf kleiner Stufe und rühre ab und zu mal durch. Kurz vor Ende der Kochzeit alles nach Geschmack würzen. Anrichten und auf dem Teller mit Parmesan bestreuen.

Ich mag Zucchini und Paprika sehr gerne und esse das Gericht in dieser Konstellation öfter. Da es am vergangenen Wochenende in meinem Supermarkt Bio-Zucchini im Angebot gab, musste ich nicht lange überlegen, was ich kochen werde.

Liebe Grüße
Euer Muddelchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen