Samstag, 5. Juli 2014

Aufgebraucht im Juni mit Kurzreviews

Hallöchen Ihr Lieben zum Wochenende,

ein weiterer Monat mit "Müll" hat sich angesammelt, den Ihr ja immer gerne seht :) Auch an dieser Stelle der Hinweis, dass einige Produkte nicht alle im Juni komplett verbraucht wurden, sondern so nach und nach immer mal wieder benutzt wurden oder hier und da aus einem Eckchen nach dem Motto "Ach, das hast Du ja auch noch" hervorgekramt wurden.


Wieder mal habe ich es nicht geschafft, mehr Augenmerk auf meine Millionen Pröbchen zu legen...ich vergesse es dauernd, obwohl ich eine gute Auswahl stets in Sichtweite habe, nun ja, fangen wir an:


Listerine Zero Mundspülung, mild mint
Boxenprodukt. Freiwillig würde ich mir Listerine nicht mehr kaufen, nachdem ich früher diverse kleine Größe ausprobiert habe. Mir sind sie erheblich zu scharf und man hat nach einer Spülung ein fast betäubtes Mundgefühl. Diese Mundspülung war zwar im Geschmack entschärft, wie auch auf der Verpackung steht, aber ich fand sie genauso widerlich. Keine Kaufempfehlung von meiner Seite aus.

Balea Dusche Asien mit Bambus & Lotus-Extrakt (LE)
Aus meiner Vorratskiste herausgekramt. Die Designs von diesen "Länderduschen" von Balea finde ich immer ganz toll. Es hat mir Spaß gemacht, sie zu verwenden. Der Duft erinnerte mich sofort an die seinerzeit lila Flasche von Balea mit dem "Paris-Duft". Sehr mild, feminin/mädchenhaft und etwas pudrig im Duft, sehr passend zum Thema Asien. Hätte ich mir auch gerne nachgekauft, aber das Duschgel ist limitiert gewesen.

Dresdner Essenz, Aloe Vera Dusche, Duschgel mit ätherischem Orangenöl
Dieses Duschgel hatte ich mal in einem tollen Geschenkset, was mein Freund mir geschenkt hatte. Von Orangenöl riecht man nichts, es ist ein zarter, frischer Duft, wie man ihn öfter von Aloe Vera Produkten her kennt. Das Duschgel selbst ist sehr mild, trocknet nicht aus, ich mochte es sehr, sehr gern. Würde ich jederzeit nachkaufen, wenn ich nicht noch genug andere Sachen hätte. Aber ich mag die Sachen von Dresdner Essenz sowieso bisher alle gern, auch die Badetabletten und Salze :)

The Body Shop, Pink Grapefruit Showergel
Hui, da war noch ein guter Rest für ein paar Mal duschen drin, das ist noch die alte Verpackung. Eine Flasche im neuen Design steht hier schon parat, deswegen musste die jetzt mal endgültig geleert werden. Ist eines meiner liebsten Düfte aus dem Body Shop. Ein mildes Duschgel, was dem Duft von echter Pink Grapefruit sehr nahe kommt, mild zur Haut, nicht austrocknend, somit perfekt. Nachkauf jederzeit.

Balea Fruchtiges Duschpeeling, Apfel & Cassis (LE)
Tja, das stand auch schon recht lange hier rum. Ich mag die Peelings von Balea wirklich sehr gerne. Die Körnchen empfinde ich für ein Körperpeeling genau richtig. Nur sagte mir leider der Duft von dieser Sorte nicht wirklich zu, obwohl die Duftrichtung interessant klingt. Nachkauf nicht möglich, aber auf mich warten noch einige andere Balea Duschpeelings; meist kaufe ich mir eins, sobald wieder ein neues draußen ist. Ich verwende sowas ca. 1 x in der Woche.

Dr. Pierre Ricaud, Volumenshampoo
Hat mir sehr gut gefallen; eine ausführliche Review dazu erfolgt in der nächsten Woche.


Yves Rocher, Volumen-Mascara Fächereffekt
Na ja, ein gerades, eher kleines Bürstchen, womit ich normalerweise ganz gut zurecht komme. Allerdings hing immer zu viel Produkt an der Bürste und wasserfest ist sie auch nicht. Da es ein Geschenk war zu einer Bestellung insofern nicht weiter tragisch. Habe sie allerdings nur einige Male benutzt und da sie mir so gar nichts bringt, wird sie jetzt entsorgt.

Diaderma, Pickel-Break mit Teebaumöl
Schade, dass diese Tinktur, die nicht so aufdringlich nach Teebaumöl riecht, jetzt leer ist. Ich habe sie sehr gerne verwendet und sie hilft definitiv, kleinere Unreinheiten in den Griff zu bekommen. Wer sich für eine ausführliche Review interessiert, möge bitte **HIER** klicken. Nachkauf ist bald mal eingeplant, momentan habe ich noch andere Produkte, die auch mal dran glauben müssen :)

Essie Smoothies, Hand & Body Lotion, lemon & guava
Oh weh, die stand locker 3 Jahre hier angebrochen rum, haha...war aber noch tadellos ^^ ich wollte sie immer nur im Sommer verwenden, da sie so schön leicht war und den Duft mochte ich auch, wenn auch recht künstlich. Hatte es mal für 5 anstatt 10 Euro im Angebot bei Douglas erstanden sowie 2 weitere Sorten, nun sind sie alle alle :) Schade, soweit ich weiß, gibt es diese Lotions nicht mehr. Für 10 Euro hätte ich sie mir aber auch nicht gekauft, da macht mein Verstand dann nimmer mit.

The Body Shop Pink Grapefruit Body Butter, 50 ml
Passend zum geleerten Duschgel, jedoch nicht in Originalgröße sondern in der kleineren Verpackung, was mir auch immer recht ist, da ich sonst noch ewig viel Bodybutter übrig behalte, ich benutze sie eher sparsam und auch nicht am ganzen Körper, sondern nur an besonders trockenen Stellen, da sie mir sonst zu reichhaltig ist. Die Produkte wurden fast gleichzeitig leer, ich kaufe immer gern die Lotion oder Butter abgestimmt auf ein Duschgel, dann verbrauche ich die Sachen auch zügiger. Irgendwie finde ich das immer komisch, ein duftendes Duschgel zu verwenden und dann einen völlig anderen Duft als Lotion zu verwenden, aber ich werd das trotzdem müssen, hier steht ja noch soo viel rum :) Die Body Butter ist jedenfalls toll, sehr gute Pflegewirkung, gute Cremebarkeit und ein toller Sommerduft. Nachkauf jederzeit gerne.

Alverde Körperbutter, Honigmelone für sehr trockene Haut, 50 ml
Ich fand die Duftrichtung spannend, also habe ich sie mir gekauft, obwohl ich schon wieder "Angst" hatte, dass der klassische Naturkosmetik-Geruch vorhanden ist, wenn auch meistens nur latent. Leider war das auch so, Honigmelone, nun ja...mich hat er entfernt an "Zuckerschnute" von Balea erinnert. Die Pflegewirkung war aber sehr gut und es war auch eher eine Creme anstatt einer Butter, die sich sehr gut verteilen liess. Meine immer trockenen Schienbeine waren jedenfalls angenehm gepflegt damit. Ich war dennoch froh als die kleine Größe (50 ml) aufgebraucht war, den Duft mochte ich dann nach ein paar Mal cremen nicht mehr, nicht zuletzt wegen des typischen Duftes für Naturkosmetik, schade.

The Body Shop Lip Butter, Passion Fruit 
Hier muss ich leider zu meinem Entsetzen gestehen, dass ich sie völlig vergessen habe. Duft und Konsistenz sind noch in Ordnung, aber er schmeckt sehr fade, vermutlich, weil er bestimmt 4 Jahre hier angebrochen herum stand. Das ist schade und leider ein bedauerliches Resultat, wenn man zu viel hortet. Separat gekauft hatte ich die Lippenpflege jedoch nicht, das weiß ich noch, sie war in einem Set oder ein Geschenk aus dem Laden, irgendwie sowas. Schade, denn ich mag die Lippenpflege von The Body Shop gern, vor allem die fruchtigen Sachen, aber ich wäre nicht ich, wenn ich da nicht auch längst Nachschub in allen möglichen Geschmacksrichtungen hätte und die sind nicht so alt und auch in Gebrauch :) Kann ich jedenfalls empfehlen, die Pflege ist mir persönlich absolut ausreichend.

Ebelin Nagellackentferner, acetonfrei, mit Mandelduft 
Tja..ich habe ihn extra gekauft, weil ich dachte, ohne Aceton ist besser für die Nägel. Allerdings ging fast jeder Lack damit sehr schwierig ab und ich brauchte viel Produkt, was dann mit Sicherheit auch nicht so dolle ist. Beim Preis von nur 45 Cent jedoch nicht wirklich schlimm, dass sich das Produkt nicht bewährt hat, den kaufe ich nicht nach. Verwende derzeit die Aceton-Variante und bin sehr zufrieden damit, scheinbar geht es nicht anders.

Essence Studio Nails, Better Than Gel Nails, Topsealer
Mein heiliger Gral in Sachen Überlack, ich verwende nie etwas anderes. Allerdings war das noch die alte Verpackung, ich hatte gehortet. Von den neuen (mit blauer Schrift, da soll es doch mal eine schlechte Lieferung gegeben haben, da man viele Lacke einfach so abziehen konnte, darüber hatten seinerzeit einige Blogger berichtet) habe ich gerade einen in Verwendung, der ist aber genauso wie der alte, Gott sei Dank. Hoffentlich muss dieses tolle Produkt nicht gehen, ich würde nur ungern drauf verzichten.

Calvin Klein, Bath & Shower Creme "Beauty) (50 ml)
Mit parfümierten Duschgels kann man mich auch totschlagen; eine Weile bekam ich ständig Gutscheine von Douglas oder wenn ich im Laden etwas kaufte, so oft ein parfümiertes Duschgel dazu. Den Duft (sehr zart und feminin) mochte ich absolut gern, ich mag aber auch alle Düfte von Calvin Klein, die ich als sehr angenehme Alltagsdüfte empfinde. Kaufen würde ich mir kein Duschgel in dieser Preisklasse, da mir das einfach viel zu teuer ist, es sei denn, es wird in einem Set mit Lotion und Duft etc. angeboten.

Duftprobe "Madly" von Kenzo
Ach, da hab ich mal an meine Proben gedacht :) Der Duft ist auch so, wenn man ihn aufsprüht, dass es BÄM macht...blumig-frisch...nicht so wirklich meins, aber ab und zu mag ich sowas doch ganz gerne, ich würde diesen Duft aber als etwas aufdringlich bezeichnen und "laut" - man muss ihn mögen. So kleine Zerstäuber, die für 3-4 Anwendungen reichen finde ich ideal, um mal neue Düfte zu testen. Wenn sie dann nicht so gefallen, hat man wenigstens kein Geld dafür ausgegeben. Mir ist es leider schon öfter passiert, dass ich mich spontan zu einem Parfumkauf habe verleiten lassen und mir der Duft im Laden sehr gefiel, auf dem Heimweg auch noch und dann am nächsten Tag aufgesprüht und man war schon wieder etwas ernüchterter. Deswegen versuche ich, bei teureren Anschaffungen in diesem Bereich immer erst mal eine Probe zu bekommen, die ich ein paar Mal verwenden kann. Ist es dann immer noch okay, kaufe ich erst das Original.


Rival de Loop Reinigungstücher "Apfel-Traum" (LE)
Na ja, meine Lieblingstücher sind die von Balea. Ich fand den Duft nicht schlecht, habe sie seinerzeit gekauft, weil ich an dem Tag nicht extra noch zu dm wollte, aber neue Tücher brauchte. Dass wasserfestes AMU damit auch entfernt werden soll, halte ich für ein Gerücht. Bei mir klappt das leider nicht rückstandsfrei. Auch empfinde ich die Tücher einen Tick zu feucht. Ich bleibe doch lieber bei Balea, es sei denn, es wäre jetzt eine Duftrichtung, die mich sehr ansprechen würde. Jedenfalls ist so ein Packen Tücher aus der Vorratskiste verschwunden ^^.

Schaebens Verwöhnmaske mit Spa-Effekt, regeneriert und besänftigt
Diese Masken liebe ich sehr, das wisst Ihr ja schon. Sobald ich sie im Angebot sehe, kaufe ich gleich mehrere Packungen. Sie war sehr angenehm auf der Haut, der Duft wie immer bei Schaebens richtig toll und die Haut war danach sehr schön gepflegt. Diese Maske hat übrigens bei dermatest mit "sehr gut" abgeschnitten, was die Hautverträglichkeit angeht, was ich nur bestätigen kann. Gerne immer wieder :)

Medipharma/Dr. Theiss, Straffende Pflegemaske Granatapfel (glättet und festigt die Hautstruktur, für einen frischen Teint)
Hui, darüber habe ich mich sehr gefreut, da ich die Marke nicht kenne und mich das Verpackungsdesign schon so anlachte :) Die Maske war in einem Mehrfachpack in der letzten Wohlfühlbox von Medpex und da mein Freund sich aufgrund meiner Schwärmerei diese Box nun auch mal bestellt hat, kam ich gleich in den Genuß von 2 Packungen Masken, denn er wollte sie nicht behalten und wir haben dann einiges aus der Box getauscht, was wir jetzt öfter so machen werden :) Insofern habe ich jetzt noch viele von den Masken da und sie hat mir auch sehr gut gefallen. Angenehmer Duft, die Haut war schön erfrischt danach und bissel wie aufgepolstert mit Feuchtigkeit. Würde ich auch kaufen, somit eine eindeutige Empfehlung.

Cosmence Masque Froid (über CCB Paris)
Diese Maske habe ich mir öfter als Pröbchen zu den Bestellungen ausgesucht, da ich sie toll fand. Sie wird sehr kalt auf der Haut und zurück bleibt ein angenehmer Duft nach Menthol. Ein echter Frischekick, hat sich auch bei Kopfschmerzen sehr gut bewährt. Leider kann man sie nicht nachkaufen, da das Unternehmen erst kürzlich seinen Versandhandel aufgegeben hat., was ich wirklich sehr schade finde. Ich hatte einige Produkte von der Firma, die ich seit Jahren gerne verwendet habe, aber da geht es sicher einigen von Euch auch so.

L'Oréal Shampoo für feines Haar "imposante Kräftigung" mit botanischem Rosmarinöl
Davon habe ich mir einiges versprochen, wo doch jetzt so viele Haarfüller-Präparate, die volleres Haar und Kräftigung versprechen mittels Coffein usw., auf dem Markt sind. Die Farbe von der Verpackung finde ich ja echt megatoll, hätte ich keine Probe gehabt, wäre das wohl ein neuer Testkandidat geworden. Das hier war auch nur eine Probe. Der Duft ist okay, der Effekt, von wegen imposant usw. eher bescheiden. Vielleicht müsste man es mal ein paar Tage verwenden, um sich ein genaueres Urteil zu bilden. Da mich die Einmal-Anwendung aber schon gar nicht vom Hocker gerissen hat, werde ich mir das Original auch nicht kaufen.

The Body Shop, Seifenherz "Strawberry"
Wo die Verpackung ist? Ja, das ist der kleine Plastikfetzen auf dem Bild ^^ die Seife selbst habe ich ja aufgebraucht. Ich mag den Erdbeer-Duft von Body Shop auch so gerne und hatte noch ein älteres Seifenherz, welches ich jetzt mal rausgekramt hatte. Eine schöne Fruchtseife, die die Hände auch nicht austrocknet, würde ich jederzeit kaufen und ist immer mal eine nette Abwechslung zu Flüssigseife.

So, das war es dann für den Juni. Kennt Ihr einige dieser Produkte und habt sie selbst in Anwendung gehabt oder verwendet Ihr sie noch? Wie sehen Eure Müllberge so aus im Juni?

Wünsche allen ein schönes Wochenende!

Liebste Grüße vom
Muddelchen 




Kommentare:

  1. Das Dresdner Essenz Aloe Vera Duschgel hatte ich auch.Finde es duftet voll nach Schimmbaddusche:)Diese Granatapfel Maske benutzte ich auch sehr gerne.Hab die auch aus der Box.LG

    AntwortenLöschen
  2. Wooow, da hast du ja einiges leer gemacht! An das Balea Duschpeeling erinnere ich mich nichtmal mehr, obwohl ich sonst immer so gut wie alles von Balea kenne :D ! Und die essie Handlotionen habe ich mir damals auch bei Douglas gekauft, als sie im Angebot waren. Die fand ich klasse, sowohl für die Hände als auch für den Körper! LG

    AntwortenLöschen