Montag, 31. März 2014

Review: Nivea creme care Dusche

Hi nochmal,

heute möchte ich Euch eine Review zu der von mir getesteten Nivea creme care Dusche geben. Als Nivea-Botschafter durfte ich dieses neue Duschprodukt testen.

Vorgestellt hatte ich Euch die Cremedusche bereits **HIER**





Produktbeschreibung des Herstellers:
  • Für alle Hauttypen und die ganze Familie geeignet
  • Reinigt und pflegt die Haut intensiv unter der Dusche
  • Die leichte Formel mit pflegenden Ölen und Feuchtigkeitsspendern verleiht ein angenehmes  Hautgefühl - wie mit Feuchtigkeit versorgt
  • Duftet mild nach der original NIVEA Creme.
Es ist das erste Nivea-Duschprodukt, was nach der original Creme riechen soll. Darauf war ich natürlich gespannt. Ein erstes Schnuppern aus der Flasche fiel schon mal sehr positiv und absolut nach Nivea duftend aus.

Die Cremedusche soll auch trockene Haut intensiv während des Duschens pflegen und so habe ich - mal wieder - auf meine Problembereiche an den Schienbeinen besonders darauf geachtet.

Die Duschcreme ist weiß und lässt sich mittels Kippverschluss gut aus der Flasche entnehmen. Sie hat eine cremige Konsistenz. Ich schäume Duschgel immer mit meinem Duschpuschel auf, hier reicht bereits eine kleine Menge und man erhält einen sehr weichen, cremiger und reichhaltiger Schaum. Der Duft während des Einschäumens ist wirklich toll, genauso wie original Nivea Creme. 

Nach ca. 10 Duschen mit der Cremedusche kann ich guten Gewissens sagen, dass das Produkt sein Versprechen hält. Ich habe mich zwar 2 x während dieser 10 Tage damit eingecremt, aber das ist immerhin bedeutend weniger als ich es sonst mache. Bei anderen Duschgelen, die ich mehrere Tage hintereinander verwende, merke ich leider, dass sie recht austrocknend sind, das war hier definitiv nicht der Fall. Die Schienbeine waren nicht so trocken wie sonst, spannten auch nicht nach 3-4 x Duschen, was für mich schon eine kleine Sensation ist.  

Wer den Nivea-Duft liebt, wird hier sicher glücklich werden :) 

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, gerade diese Duschcreme bevorzugt im Sommer zu verwenden, da ich dann oft 2 x täglich dusche oder eben auch nach dem Sport, wo es nicht ausbleibt, dass man 2 x täglich duscht. 

Wisst Ihr übrigens, aus was der Original-Niveaduft besteht? Ich habe mich das schon öfter gefragt. Nun weiß ich es: Neben Rose, Flieder und Maiglöckchen gehören auch frische Zitruskomponenten zum typischen Duft. Hätte ich nicht gedacht, vor allem Maiglöckchen? Den Duft mag ich gar nicht, aber wie man sieht, in Abstimmung mit anderen Duftsubstanzen passt das sehr gut. 

Mögt Ihr Nivea? Ich verwende schon ewig Nivea-Produkte, bevorzugt im Duschgelbereich (hier ist Lemongrass meine bisherige Lieblingssorte gewesen, nun habe ich 2 :) und für Lotions. Außerdem hab ich immer eine Dose Allzweckcreme von Nivea im Haus, die wird auch überall drauf geschmiert, ob kleine Schürfwunden, trockene Hautstellen oder sonst was. Ich mag sie einfach!

Liebe Grüße
Euer Muddelchen

Geburtstagsgeschenke

Hi Ihr alle,

ich wollte Euch ja noch meine Geburtstagsgeschenke aus dem Beautybereich zeigen, das ist ja auch schon wieder ne Weile her, aber na ja :)

Ein Sortiment an Badekristallen von Kneipp. Ich mag die Marke sehr gerne und verwende auch relativ viel davon . Die Badesaison ist zwar schon fast wieder vorbei, aber ich habe immer gern etwas Auswahl da und der nächste Herbst, wo man sich wieder auf seine Badewanne freut, kommt bestimmt :)

Dove Dusche und passende Lotion mit Pistazie und Magnolienduft - ist neu im Sortiment von Dove und ich mag die Marke sehr, freue mich schon darauf, die Produkte zu verwenden


Ein Set, bestehend aus Duschgel und Seife mit Olivenöl, einem Duschpuschel und so einem lustigen Ding, womit man sich die Kopfhaut massieren kann, haha, habt Ihr sowas schon mal probiert? Fühlt sich seltsam an, aber ist sehr angenehm :) Das Körbchen gefällt mir auch sehr gut, sowas lässt sich später immer gut für Krimskrams verwenden


Parfumset von Otto Kern "Luxure", bestehend aus Eau de Toilette, Duschgel und Bodylotion - darüber habe ich mich besonders gefreut, da ich das gleiche Set schon habe und mir der Duft sehr gefällt (eher frisch), war immer recht geizig damit, nun kann ich es zügig aufbrauchen, da ich ja Nachschub habe



Dann bekam ich noch Gutscheine, die ich so nach und nach einlösen werde, sowas ist auch immer schön, dann kann man sich selbst etwas aussuchen.

Außerdem habe ich ein Haustier geschenkt bekommen und das ist soooo knuffig, dass es einen Extrapost verdient hat :)))


Liebe Grüße vom
Muddelchen

Freitag, 28. März 2014

Lecker!

So, Ihr Lieben,

heute war mir mal nach etwas Herzhaftem, aber Fleisch sollte es nicht sein. Am besten etwas was ein guter Ersatz dafür ist - und, ich wurde fündig...in meinem Vorratsschrank hab ich noch etwas gefunden:


Zubereitet sieht das Ganze dann so aus:



Ich habe aus der aufgequollenen Gemüseteigmasse 9 kleine Burger bzw. Bratlinge bekommen (schön flach formen, damit sie auch von innen gar werden), dazu gab es Gurken-Mais-Salat, perfekte Kombination und sooo lecker!

Weitere Beilagen braucht man nicht, die Dinger machen pappensatt und die Packung reicht für 2 Personen wirklich gut aus.

Die werden nun noch öfter in meinem Einkaufskorb landen, gibt es übrigens im dm, bei den Lebensmitteln. 

Mögt Ihr solche Sachen? Sicher kann man das auch frisch zubereiten, aber ich bin ehrlich, zu faul und das alles so winzig zu schnippeln oder zu rühren, wie auch immer, mir erscheint der Aufwand dann doch bissel zu hoch. 

So, für heute ist dann auch mal gut hier, ich war ja fleißig, ne!

Schönes Wochenende Euch allen!

Liebste, sattgefressene Grüße von
Eurem Muddelchen :)

Review: LR Racine Family Care Body Lotion

Hallo zusammen,

kürzlich bekam ich von der Firma LR eine Body Lotion zum Test, die ich Euch in dieser **PREVIEW** kurz vorgestellt hatte.

Nach regelmäßiger Anwendung in den letzten 2 Wochen kann ich mir nun eine Meinung bilden.

Hier nochmals das Produkt:


Und für alle, die die Inhaltsstoffe interessieren:




Produktbeschreibung lt. LR:

Wunderbar leicht pflegende Körperlotion, auch als Sommerpflege. 
Besonders cremige Körperlotion mit pflegender Mandelmilch und pflegendem Baumwollextrakt

besonders sanft

ohne Parabene, Farbstoffe, Silikone und Mineralöle

besonders angenehm, cremiger, sanfter Duft 

Die Lotion wird in einer 250 ml-Flasche angeboten und mittels Klappverschluss entnommen. Die Lotion ist weiß und für eine eher leichte Darreichungsform passend in der Konsistenz. Der Duft ist frisch und angenehm, sehr zart und unaufdringlich und somit auch bestens als neutrales Pflegeprodukt geeignet, wenn man anschließend noch ein Parfum verwenden möchte. Allerdings hat mir die Parfümierung dieser Lotion so gut gefallen, dass ich oft nicht das Bedürfnis hatte, noch ein Parfum zu verwenden (habe die Lotion auch des öfteren abends nach dem Duschen verwendet). 

Auf der Haut hält sich der Duft bei mir mehrere Stunden, wobei er natürlich in der Wirkung mit zunehmender Dauer nachlässt und schlußendlich ein nur noch zarter, angenehmer Duft verbleibt. Die enthaltende Mandelmilch rieche ich nicht heraus, aber so dieser typische, leicht-frische Duft von Produkten, die Baumwollextrakt enthalten, erkenne ich wieder.  

Die Cremebarkeit der Lotion ist gut, allerdings habe ich festgestellt, dass hier weniger mehr ist. Beim ersten Eincremen war ich etwas zu großzügig und das Produkt zog dann auch nicht mehr so gut ein. Beim zweiten Mal war ich vorsichtiger und habe ich die Lotion nur ganz dünn vercremt und sie zog sofort schnell ein. Ein besonderes Augenmerk hatte ich auf meinen Problembereich an den Schienbeinen, da meine Haut dort sehr trocken ist und ich meist zusehen kann, wie ein Produkt förmlich auf der Haut verschwindet, dies konnte ich auch mit dieser Lotion gut beobachten. Die Pflegewirkung hat mir auch an diesen heiklen Stellen ausgereicht, was mich einigermaßen erstaunt hat, da ich normalerweise dort immer gerne nochmal nachcreme. Meine Haut ist nach jeder Anwendung herrlich glatt, es gibt keine fettigen Cremespuren und auch das Anziehen nach kurzer Einwirkungszeit (ca. 5 Minuten) ist angenehm, die Wäsche klebt nicht an der Lotion.

Das Pflegegefühl ist ausreichend, man fühlt sich gut versorgt. Ich habe die Lotion sehr gerne verwendet und durch die hohe Ergiebigkeit habe ich auch erst etwas über die Hälfte der Flasche verbraucht. 

Fazit: eine leichte, aber dennoch intensive Pflege mit angenehmen Duft, die für die ganze Familie gut geeignet ist. Gerade jetzt zum Sommer hin mag ich mich nicht so gerne eincremen, bevorzuge dann eher leichte Texturen und möglichst frische, unaufdringliche Düfte bei Bodylotionen. Insofern hat das Produkt voll und ganz meine Erwartungen und Ansprüche erfüllt.

Eventuell reicht die Pflegewirkung für Personen mit sehr trockener Körperhaut nicht aus; da ich ich jedoch selbst an den Schienbeinen von der Pflegewirkung überrascht war, sollte sie zumindest für trockene Körperhaut durchaus reichen, möchte ich vorsichtig behaupten, dies müsste man einfach mal ausprobieren.

Ich muss sagen, was ich bisher so an Produkten von LR getestet habe, gefällt mir überwiegend richtig gut! Ganz toll finde ich auch, dass diese Lotion ohne Parabene, Silikone, Mineralöle und Farbstoffe auskommt. Ich bin zwar (leider) ein Mensch, der bei Gefallen an Beautyprodukten nicht groß über so etwas nachdenkt, da für mich immer der Nutzen und Spaß an der Anwendung sowie ein Duft im Vordergrund stehen (natürlich nicht um jeden Preis, schon klar), aber so hat man einfach ein wirklich sehr gutes Gefühl, was die Inhaltsstoffe angeht. Alleine aus diesem Grund kann ich Euch die Lotion wärmstens empfehlen. 

An dieser Stelle möchte ich mich wie üblich bei LR für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung des Produktes bedanken.

Welche Lotionen verwendet Ihr so, wenn es nun wärmer wird, cremt Ihr Euch überhaupt noch regelmäßig ein? Wäre das auch eine Lotion für Euch? 

Liebe Grüße
Euer Muddelchen 



Neues von Treaclemoon :)

Hallo zusammen,

soeben erreicht mich eine Email von Treaclemoon!

Ab Anfang April wird es eine neue Sorte u.a. bei dm und budni geben, ab Anfang Mai dann auch in den Reisengrößen:




Hach, ich freue mich :))) Natürlich werde ich nächste Woche gleich hinlaufen, war klar, oder? Wer noch??

Übrigens, wenn Ihr "Warm Cinnamon Nights" auch so mochtet, legt Euch noch schnell ein Back up zu (ich habe schon länger eins gebunkert), denn diese Sorte wird zumindest erst einmal aus den Regalen verschwinden.

Liebste Grüße
Dat Muddelchen



Freitag, 21. März 2014

Rezept: selbstgemachtes Müslibrot

Hi meine Lieben,

ich dachte, ich gebe Euch heute mal ein Rezept für ein leckeres Müslibrot. Eigentlich schmeckt es mehr wie Kuchen, aber mit einem bisschen Butter drauf oder Marmelade etc. geht das auch, ich esse es meistens nur so:



Rezept:
140 g  Früchtemüsli
225 g  Zucker (ich nehme nur 200 g, da im Früchtemüsli ja auch bereits Zucker enthalten ist)
180 ml fettarme Milch
  80 ml Sonnenblumenöl
    2      Eier
    1 TL Mandelaroma
 1/2 TL Salz
    2 TL Backpulver
275 g   Weizenmehl

Zucker, Milch, Öl, Eier und Mandelaroma mit dem Mixer gut verquirlen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, alles nach und nach unterrühren, das Salz hinzu und das Müsli und so lange weiterrühren, bis ein geschmeidiger Teig (eher bissel flüssiger wird er, also nicht so zäh wie sonst Rührteig oft ist) entstanden ist.

Alles in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (die größere Form der handelsüblich erhältlichen, ich weiß gerade nicht, wie lang sie ist) füllen und bei 180 Grad (Umluft) ca. 50-60 Minuten backen.

Das Brot ist fix zusammengerührt und schmeckt wirklich sehr gut, ich mache es so alle 3 Wochen mal, immer dann, wenn ich auf richtigen Kuchen keine Lust habe.

Falls Ihr es nachbacken möchtet: Gutes Gelingen und lasst mich wissen, wie es Euch geschmeckt hat!


Liebe Grüße von
Muddelchen

Sonntag, 16. März 2014

Aufgebraucht im Februar

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch allen!

Mein Aufgebraucht-Post für Februar wäre noch nachzureichen. Es war auch wieder nicht wirklich viel, ich muss mehr darauf achten, angebrochene Produkte möglichst zeitnah aufzubrauchen, das ist immer noch ein Problem - zu sehr reizen dann neu gekaufte Dinge, sie wenigstens einmal aus Vorfreude und Neugier zu benutzen und dann steht alles ewig lange angebrochen herum...schlimm ^^.

So, fangen wir mit dem üblichen Gesamtfoto an:


Immerhin habe ich es geschafft, mal einige kleine Größen zu leeren, das schafft wieder bissel Platz.


The Body Shop, Strawberry-Showergel
Ich habe immer etwas Bodyshop im Haus, haha, wobei etwas ist auch schon untertrieben..ich mag besonders die Körperpflegeprodukte. Dieses Erdbeerduschgel gehört seit Jahren zu meinen liebsten Duschgels vom Bodyshop. Hatte es im letzten Jahr als Sondergröße in einer der Beautyboxen. Nachkauf sehr empfohlen.

The Body Shop, Pink Grapefruit Showergel
Aus einer Geschenkverpackung noch gehabt. Auch die Pink Grapefruit-Serie mag ich sehr, sehr gern. Diese Sorte ist ideal für den Sommer. Die Duschgele haben alle einen feinen Schaum, der Duft ist noch relativ lange auf der Haut wahrnehmbar. Bestes Produkt, an dem alles für mich stimmt, ausdrückliche Kaufempfehlung.

The Body Shop, Pink Grapefruit Body Puree
Auch eine sehr tolle, leichte Lotion, die gut einzieht, herrlich duftet und das langanhaltend. Ideale Sommerpflege, Nachkauf jederzeit.

The Body Shop, Shea Shower Cream
ICH LIEBE LIEBE LIEBE diese Produktreihe! Der Duft ist sooo toll, selbst diese Duschcreme hat für mich schon einen leicht pflegenden Effekt. Nachkauf ist für bald eingeplant.

The Body Shop, Shea Whip Body Lotion
Diese Bodylotion hat mich umgehauen, ehrlich. Ich habe den ganzen Tag danach gerochen! Sie pflegt so herrlich, zieht gut ein und die Haut wird so schön weich und zart davon. Allerbeste Qualität, wird zusammen mit der Duschcreme nachgekauft. Ich hoffe, sie nehmen diese Sachen nie aus dem Sortiment.

The Body Shop, Shower Cream
Ich bin nicht so der Kokosfreund, es gibt nur wenige Kokosdüfte, die ich wirklich absolut mag (Treaclemoon, Balea, duschdas), dieser hier war überhaupt nicht meins und ich werde es auch nach nur zweimaliger Anwendung nicht weiter verwenden, rein aus dufttechnischen Gründen. Ansonsten sind alle positiven Aspekte der Body Shop Duschprodukte für mich vorhanden, das natürlich schon.


The Body Shop Sweet Lemon Body Butter
Hier habe ich mir mal die ganze Serie gekauft, da ich sehr begeistert vom Duft war. Den Rest des Duschgels habe ich gerade noch in Anwendung. Die Body Butters sind immer sehr reichhaltig, diese hier jedoch hatte nicht die übliche Schwere der sonstigen Body Butters vom Body Shop, die ich so kenne. Allerdings zieht sie nicht so schnell ein, da muss man schon etwas Geduld haben...eigentlich eher für die wärmere Jahreszeit, aber ich wollte sie jetzt doch endlich leeren, nachdem die Sachen fast 2 Jahre hier herum standen. Nachkauf nicht ausgeschlossen, aber trotz allem kein Must have Produkt für mich. 

The Body Shop Sweet Lemon Scrub
Das dazu passende Bodypeeling...hier ist der Zitrusduft wirklich sehr intensiv, mir schon fast zu viel gewesen. Das Peeling selbst ist recht fettig/ölig, das muss man mögen. Ich mochte es nicht sooo gerne, weil man doch schon recht lange braucht, es abzuduschen..durch dieses enthaltene Öl war danach allerdings bei mir kein einschließendes Eincremen notwendig. Die Haut ist nach dem Peeling sehr weich und zart, insofern schon ein gutes Produkt. Die Peelingkörnchen erinnern an Zuckerpeeling von der Konsistenz her, also eher fein. Nachkauf allerdings für mich nicht.

Balea Pflegedusche, Kirsch- und Mandelduft
Ich hatte mir ja aus der Winter-LE vor 2 Jahren gleich 2 Produkte jedes Duschgels gekauft. Sie müssen nun endlich leer werden. Den Duft mochte ich sehr gerne, auch gefallen mir von den LE-Produkten die Verpackungen immer besonders gut. Nachkauf nicht möglich, wäre aber auch nicht unbedingt etwas, was ich nochmal haben möchte.


LR, nova pure Moisture Plus Shampoo
Mein erstes Testprodukt vom LR-Shop (s. Shopverlinkung auf meinem Blog oben rechts). Hat mir soweit gefallen, eine ausführliche Review dazu findet Ihr **HIER** .

Guhl Shampoo Tiefen Aufbau Mandelöl Shampoo, für strapaziertes, brüchiges und geschädigtes Haar
Ich habe es nur einmal benutzt. Weder der Duft noch das Shampoo selbst sagt mir zu. Viel zu reichhaltig für mein feines, leicht fettendes Haar, es war anschließend pappig und noch formloser als sonst, sowas braucht niemand. Für trockene Haare womöglich gut geeignet. Nachkauf für mich allerdings nicht.

Guhl Shampoo Prachtvoll lang, für normal bis schnell fettendes Haar
Ich habe es als Boxenprodukt mal mit einer Pinkbox erhalten. Habe es nicht mal benutzt, nachdem ich nun 2 Guhl Shampoos (hatte mal eines mit Blauer Lotus, das war auch eine Katastrophe) ausprobiert habe, war ich an einem 3. Versuch nicht wirklich interessiert. Da meine Freundin nächste Woche Geburtstag hat, habe ich sie gefragt, ob ich diese Shampoos ihrem Päckchen beilegen darf, so werden sie noch benutzt und ich muss sie nicht einfach entsorgen, was ja schade wäre. Womöglich kommt sie besser damit zurecht.

Wella Brilliance, Shampoo für feines bis normales coloriertes Haar
Ich liebe es dieser herrliche Duft, selten so einen tollen Duft in einem Shampoo gehabt! Leider ein Friseurprodukt, aber für meine Haare sehr, sehr gut geeignet. Sie werden schön fluffig und leicht, bekommen sogar etwas Volumen, sehen glänzend und gesund aus, so sollte ein Shampoo für mich sein. Nachkauf jederzeit, aber mein Friseur vor Ort hat es leider nicht, ansonsten kann man es aber auch wohl online bestellen, es ist nur nicht gerade preiswert (6-8 Euro). Ich finde auch Shampoos, die preiswerter sind und meinem Haar gut tun, daher sehe ich das eher so als Verwöhn/Luxusprodukt.


Duftblatt Joop "Miss Wild"
Scheint ein neuer Duft von Wolfgang Joop zu sein. Hatte diese Duftkarte in einer Zeitschrift. Für mich war das nichts, viel zu süß, sehr mädchenhaft und wenig elegant. 

Soap & Glory, Detox Maske "No Clogs allowed"
Eine der besten Reinigungsmasken, die ich kenne. Ich habe sie sehr geliebt. Nachkauf jederzeit, wäre sie nicht so teuer. Eine ausführliche Review dazu könnt Ihr **HIER** nachlesen.

Rossmann, Wohlfühl Pflegemaske mit Erdbeer & Vanille
Ich mag die preiswerten Rossmann Masken sehr gerne. Wenn sie im Angebot sind, kostet ein Doppelpack nur 29 Cent glaube ich, ansonsten 45 oder 49...also kein Geld für mal eine bisschen besondere Pflege. Ich fand sie vom Duft und der Pflegewirkung her in Ordnung, es handelt sich um eine Crememaske, sicher auch sehr gut für trockene Haut geeignet. Meine ist es bekanntlich nicht, aber dennoch kam ich gut damit zurecht. 

Dontodent Sensitive Floss Minze, aufquellende Fasern, sanfte Reinigung
Zahnseide habe ich überall griffbereit, nun ist mal eine leer geworden, die enthaltenden 50 m reichen ewig. Sie schmeckt ganz leicht nach Minze, ist bestens zum Fädeln geeignet und insofern auch ein Nachkaufprodukt für mich, wobei es Produkte gibt, die ich bevorzuge (stelle ich Euch gerne mal vor, dann bitte Bescheid sagen) und die einiges teurer sind. Diese hier kostet um 1 Euro glaube ich.

So, das war es im Februar..ich hoffe, im März jetzt werde ich mehr los. Ich habe so viel auch wieder zu Weihnachten und kürzlich zum Geburtstag (stelle ich Euch in diesen Tagen noch vor) an Beautykram geschenkt bekommen...es nimmt kein Ende, haha...aber wir lieben es doch, unsere Vorräte zu horten und es ist doch auch ein tolles Gefühl, wenn man an seine Vorratskisten geht und weiß, ahaaaa, ich habe noch Duschgel, Lotion, Peeling, Creme, Shampoo usw. :) Ich mag das Gefühl! Auch, wenn wir alle wohl viel zu viel haben.

Liebe Grüße an Euch!
Dat Muddelchen

Samstag, 15. März 2014

Review: Poren-Detox-Maske "No Clogs Allowed" von Soap & Glory

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch die Poren-Detox-Maske von Soap & Glory vorstellen. Auch dieses Soap & Glory-Produkt kaufte ich im letzten Jahr zum halben Preis (über Douglas) aufgrund der Verpackungsumstellung der Firma.



Diese Maske erwärmt sich auf der Haut und verspricht eine sehr gute Hautreinigung, die sie klar und rein macht. Sie wird in einer 100 ml-Tube angeboten und reicht in etwa nach meiner Einschätzung für ca. 15-20 Anwendungen, wenn nicht sogar mehr. Es wird empfohlen, sie 1 oder 2 x wöchentlich mit einer traubengroßen Menge auf die Gesichtshaut zu geben (mit nassen Händen) und sie anschließend ordentlich "einzuschrubben". Für eine schnelle Erfrischung wird geraten, das Produkt sofort abzuspülen oder sie 2-3 Minuten einwirken zu lassen und dann mit dem beliegenden Schwämmchen abzuwaschen. Ich habe mich für die letztere Variante entschieden, allerdings ohne Anwendung des Schwämmchens, da ich lieber meine Hände dazu nehme.

Das "Einschrubben" erschien mir allerdings gleich bei der ersten Anwendung zu radikal. Sobald man beginnt, das Produkt auf die Haut einzureiben, entwickelt sich ein wirklich starker Wärmeeffekt (es wird geraten, die Tube vor der Anwendung gut zu schütteln, das habe ich jedoch nicht gemacht, habe ich überlesen und sehe es jetzt erst auf der Tubenbeschreibung, aber es funktioniert auch bestens ohne schütteln). Eine wärmende Maske von einer anderen Firma habe ich bereits benutzt (ich glaube, es war etwas von Jade), aber so eine regelrechte "Hitze" war mir dann doch neu..ich war sehr erstaunt. In den ersten paar Sekunden dachte ich noch, ob das wohl so richtig sein kann, diese Wärmeeffekt ist wirklich enorm. Er legt sich jedoch recht schnell und wenn man die Maske etwas einwirken lässt, stellt sich schnell ein kühlender, mentholartiger Effekt ein. Ich mochte beide Phasen der Maske sehr gerne, sowohl die Hitze (bei der man das Gefühl hat, die Poren werden richtig geöffnet und gereinigt - so muss das bei "Detox" ja auch sein, ich habe mir immer vorgestellt, wie der ganze "Dreck" aus meinen Poren kommt, haha) als auch den kühlenden Effekt anschließend. Beim ersten Mal habe ich mich noch an die 2-3 Minuten Einwirkzeit gehalten, später dann aber auch durchaus mal 5-10 Minuten.

Die Haut fühlt sich nach der Abnahme der Maske wirklich quietschsauber an, sehr glatt und rosig. Ich hatte bei jeder Anwendung das Gefühl, dass sie meiner Problemhaut wirklich gut tut. Allerdings habe ich sie nur 1 x wöchentlich angewendet, sie auch schon mal vergessen und zwischendurch auch mal andere Masken benutzt, meist habe ich diese genommen, wenn mir mehr Unreinheiten als sonst zu schaffen gemacht haben. 

Auch hatte ich das Gefühl, dass meine anschließende Tagescreme viel besser von der Haut aufgenommen wurde und so auch effizienter wirkt. Ob das wirklich so ist, weiß ich nicht, aber ich habe schon festgestellt, dass meine Haut durch die doch recht regelmäßige Anwendung dieser Maske weniger anfällig für Unreinheiten war. Allerdings hält dieser Effekt keine ganze Woche vor oder ich hätte sie wirklich 2 x die Woche nehmen sollen, aber das war mir einfach zu viel des Guten, ehrlich gesagt, gerade, bei dieser enormen Wirkweise.

Alles in allem ein nach  meiner Auffassung bestens geeignetes Produkt für ölige und zu Unreinheiten neigende Gesichtshaut. Bei empfindlicher Haut wäre ich jedoch etwas vorsichtiger. Meine Haut ist absolut robust und verträgt so eine Prozedur ausgezeichnet.

Regulär kostet die Maske bei Douglas derzeit 24,99 Euro..bedenkt man, wie lange man sie anwenden kann, ist der Preis schon okay...aber ich weiß nicht, im Moment ist mir so viel Geld nur für eine Maske doch ein bisschen zu viel...entweder warte ich, bis ich mal wieder einen Rabattcoupon oder Gutschein habe oder lasse sie mir einfach mal schenken. 

Verwendet Ihr Produkte von Soap & Glory? Ich liebe diese Marke ja sehr, wie mittlerweile wohl einige von Euch wissen. Die neuen Verpackungen finde ich allerdings sehr langweilig, aber wäre die Verpackungsänderung nicht gewesen, hätte ich wohl nie so eine Maske zu dem Preis gekauft, zumal ich nicht mit einer solch tollen Wirkweise gerechnet hätte. 

Ab und zu bietet Douglas übrigens Soap & Glory Sets in chicen Boxen in Sondergrößen an, so bin ich seinerzeit auf die Marke aufmerksam geworden, derzeit haben sie allerdings keine solche Sets, schade, aber es lohnt sich, immer mal wieder danach Ausschau zu halten, denn die Bodybutter, Duschgel, Handcreme usw. gefallen mir auch immer sehr gut. Außerdem eine gute Gelegenheit, die Produkte mal zu testen.

Liebe Grüße
Euer Muddelchen

Donnerstag, 13. März 2014

Bestellung bei Dr. Pierre Ricaud

Hallo zusammen,

heute möchte ich Euch eine kürzliche Bestellung bei der Firma Dr. Pierre Ricaud zeigen. 

Ich habe im letzten Jahr einiges bei der Firma bestellt (u.a. dekorative Kosmetik) und bin sehr zufrieden mit den Produkten. Es gibt immer wieder attraktive Angebote und interessante Zugaben; so alle paar Monate packt es mich dann wieder. Da ich ohnehin einige Basics brauchte, war das eine gute Gelegenheit. 


Ich stelle Euch die Produkte mal von links nach rechts vor:

Folie Rouge, Eau de Parfum
Das habe ich nicht bestellt, sondern wurde der Bestellung gratis beigelegt. Bei Parfums würde ich nie etwas kaufen, ohne es vorher mal beschnuppert bzw. auf der Haut getestet zu haben. Dennoch, eine nette Idee, da es sich um ein neues Produkt handelt. Mir ist der Duft leider viel zu blumig, so dass ich ihn verschenken werde. Wäre ja schade, wenn er hier nutzlos rumstehen müsste.

Base Lissante (Make up Base/Grundierung)
Ich mache Euch bald einen Post über 3 Grundierungen im Vergleich (diese mit einbezogen). Sie hat auf der HP der Firma Ricaud überwiegend gute Bewertungen erhalten, mal sehen.

Base Lissante Paupières (Eyeshadow Base)
Eine neue Base für die Augen musste auch her. Nachdem meine Esatztube von CCB Paris bald leer ist und ich dort aber ansonsten nichts mehr bestellen müsste bzw. bräuchte, lohnt sich eine Bestellung vor dem endgültigen Aus der Firma nicht mehr. Insofern sehe ich mich gerade nach etwas Neuem um, bin gespannt.

Démaquillant bi-phase yeux (Augen-Make up-Entferner (2 Phasen) für wasserfestes Make up)
Da ich immer wasserfeste Mascara verwende, muss auch ein entsprechendes Abschminkprodukt her. Meine Reinigungstücher von Balea schaffen das leider nicht, obwohl sie sonst sehr gut Lidschatten usw. abnehmen, aber damit sind sie überfordert, was auch okay ist. Wie man auf dem Foto sieht, habe ich 2 Flaschen bestellt; das war aber ein Versehen....ist mir erst aufgefallen, als ich die Bestellbestätigung erhielt, aber da ich regelmäßig sowas verwende, ist es kein Drama. Nun hoffe ich jedoch, dass der Entferner gute Dienste leistet, sonst würde ich mich ärgern :).

Gommage Peau Neuve (Körperpeeling für einen Neue-Haut-Effekt)
Dieser Effekt interessiert mich gar nicht..ich habe es einfach mitbestellt, um einen gewissen Bestellwert zu erreichen, habe zwar noch genug Bodypeelings, aber die schöne Farbe und die guten Bewertungen haben mich dann schwächeln lassen ^^.

Peeling à l'Argile (Gesichtspeeling mit Tonerde)
Eines meiner liebsten Gesichtspeelings ist von Yves Rocher. Aber ich bin es trotzdem ein bisschen leid geworden und wollte mal etwas anderes probieren. Was ich mittlerweile in Anwendung habe (noch ist die Tube nicht leer, Review dazu folgt), überzeugt mich nicht wirklich und so musste halt auch da für Nachschub gesorgt werden.

Hyalurides Expert Precision (Augenpflege mit Hyaluronsäure)
Dieses Produkt war ausschlaggebend für meine Bestellung. Ich habe viel Gutes über Augenpflege mit Hyaluronsäure gelesen und habe schon länger eine von Eucerin im Visier. Die kostet aber immerhin 20 Euro und diese hier war gratis als Bestellzugabe, keine Frage, dass ich somit einen sinnvollen Einkauf damit verbinden wollte - nun habe ich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen, ha! :))))

So, das war es dann auch. Alles zusammen hat mich 37 Euro gekostet, ich finde das absolut in Ordnung für doch relativ viele und hochwertige Produkte. Da ich kürzlich Geburtstag hatte, muss man sich auch mal selbst etwas Gutes tun, ansonsten bin ich ja sehr brav geworden, was Beautyeinkäufe angeht :) Mir fehlt aber auch nichts und was ich dann unbedingt haben will (so wie jetzt), das kaufe ich dann auch. 

Ich werde Euch zu allen Produkten so nach und nach Reviews zeigen.

Kennt Ihr die Firma Dr. Ricaud? Wenn ja, habt Ihr selbst auch schon dort bestellt und könnt Produkte empfehlen? 

Liebe Grüße und noch einen schönen, sonnigen Tag!

Euer Muddelchen


Samstag, 8. März 2014

Review: LR Hand & Nail Serum Q10 Anti Aging Edition

Hallo meine Lieben,

nachdem ich das Handserum von LR ausreichend getestet habe, möchte ich Euch eine kurze Review dazu geben.

Vorgestellt hatte ich Euch das Produkt **HIER** .

Produktbeschreibung von LR wie folgt :



Intensiv feuchtigkeitsspendende Pflege bei der die Haut durch den 
Anti Aging Wirkstoffkomplex Q10 länger glatt wirkt.
 Jojoba-, Traubenkern- und Avocadoöl sorgen für zart geschmeidige Hände.


In dem handlichen Pumpspender sind 15 ml enthalten. Positiv finde ich schon mal, dass es sich um einen Pumpspender und nicht um eine Tube handelt. So lässt sich das Serum gut dosierbar entnehmen und man bekommt auch den letzten Rest heraus. Durch den Pumpmechanismus ist immer gut erkennbar, wie viel Produkt sich noch in dem Behälter befindet.

Man benötigt ca. 2-3 Pumpstöße (je nach Handgröße), um beide Hände gut einzucremen. Das Serum selbst ist leicht milchig und ich war direkt vom wirklich tollen Duft begeistert. Er duftet feminin, aber zart und unaufdringlich, allerdings sehr langanhaltend, was mir gut gefällt. Das Serum hat eine eher gelartige Konsistenz und zieht wirklich sofort in die Haut ein. Direkt während des Vercremens ist es leicht klebrig, aber da das Produkt sehr schnell einzieht und keinerlei Rückstände oder schmierigen Film hinterlässt, ist dies überhaupt kein Problem. Die Hände werden mit einem ganz feinen Film überzogen, der nicht störend wirkt, die Haut fühlt sich sehr glatt und geschmeidig an, feine Linien, gerade auf dem Handrücken, werden sichtbar gemildert. Die Pflegewirkung empfinde ich als ausgesprochen gut. Das Serum wirkt sehr lange auf die Haut ein; wenn ich z.B. nach 3-4 Stunden meine Hände gewaschen habe, hatte ich immer noch diesen leichten Schutzfilm auf den Händen gehabt und das finde ich wirklich enorm.


Leider habe ich momentan auch wieder mit leicht eingerissener Nagelhaut zu tun und so habe ich das Serum auch immer sorgfältig in die Nagelhaut einmassiert. Auch hier hat es gute Dienste geleistet, die rissigen Stellen sind bereits nach 2-3 Tagen deutlich besser geworden und die Nagelhaut somit angenehm gepflegt.

Den erheblichen Vorteil gegenüber herkömmlichen Handcremes sehe ich eindeutig in der glättenden Wirkung, die Hände sehen sofort sehr gepflegt und geschmeidig aus, es gibt keine Schmierereien, sondern konzentrierte Wirkstoffe, die blitzschnell einziehen und meine Hände optimal versorgen. Der angenehme Duft macht die tägliche Anwendung zu einem richtig schönen Eincreme-Erlebnis, ich würde sagen, dieses Serum ist seinen Preis absolut wert und ich werde es auch weiterhin verwenden. 

Etwas schade finde ich, dass nur 15 ml in der Flasche enthalten sind. Man kommt damit zwar auch ca. 4 Wochen (ich habe es überwiegend  1- 2 x am Tag verwendet) aus, aber die doppelte Menge wäre schön.   

Fazit: Ein absolut empfehlenswertes Produkt, was ich wärmstens weiterempfehlen möchte!

Wer sich dafür interessiert und bestellen möchte, hier der direkte Link zum Shop:


An dieser Stelle vielen Dank an die Firma LR für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung des Produktes.

Liebe Grüße an Euch!
Muddelchen