Mittwoch, 26. November 2014

Neues von Balea

Ahoi Ihr Lieben,

von Balea gibt es ein paar neue Kleinigkeiten, die mir gefallen und die ich Euch gerne zeigen möchte:


2 Allzweckcremes im hübschen Design. Da ich mir bei den Düften uneins war, habe ich beide mitgenommen und nicht bereut. Bei der Variante Rose/Lavendel riecht man die Rose kaum heraus und Lavendel ist nur schwach parfumiert, was ich aber auch gut finde, denn beide Düfte sind ja doch normalerweise sehr intensiv und so hat man es nur dezent. Die Pflege mit Kirschduft riecht ebenfalls nur sehr leicht nach Kirsche und nicht gar so künstlich. 

Was ich richtig gut finde: Es handelt sich um Softcremes und somit auch um eine fluffige Konsistenz, die überall mal eben schnell vercremt werden kann und sehr schnell einzieht. Ich habe sie schon beide fleißig im Einsatz, ob als Handcreme (zur Not), mal für die Lippen oder auch für kleinere, behandlungsbedürftige Hautstellen, wo es an Feuchtigkeit oder Geschmeidigkeit fehlt. 

Wenn die Döschen leer sind, werde ich sie natürlich behalten und für Kleinkram wie Knöpfe, Tabletten oder sonst was aufbewahren. 

Neue Lippenpflege gibt es auch:


Den "Mandeltraum" habe ich schon ein paar Wochen und finde diese Pflege wirklich gut. Der leckere Marzipangeschmack lässt ihn mich oft und gerne verwenden. Neugierig war ich auf den "Swirled Kiss" in Geschmacksrichtung "Erdbeer-Banane"...komischerweise habe ich mir gleich gedacht, dass er nicht nach Banane schmecken wird. Prompt ist es auch so :) Schmeckt insgesamt fruchtig, aber nicht mal intensiv nach Erdbeere, also, dieser Stift hätte nicht sein müssen.

Die "Candy Queen" ist dagegen genau wieder meins. Leckerer Karamellgeschmack, sogar recht gut getroffen, wie ich finde. 

Ich glaube, ich ersticke bald an Lippenpflege, ich kann daran einfach nicht vorbei gehen :) Immerhin hat ein große Menge davon den Vorteil, dass man in sämtlichen Handtaschen ein Exemplar unterbringen kann, ohne ihn jedes Mal beim Wechseln der Tasche wieder mit raus zu packen und ob am PC, im Schlafzimmer, im Bad, überall ist ein Pflegestift sozusagen in Lauerstellung und wartet auf seinen nächsten Einsatz. 

Vielleicht sollte ich noch die vom Vorjahr aufbrauchen ^^ bevor ich jetzt schon neue anbreche, na ja..das ist echt voll mein persönlicher Fail, ich breche ständig neue Lippenpflege an und schmeiße die Stifte dann halbvoll weg irgendwann, weil ich sie natürlich vergessen habe.

Dafür dürft Ihr mir gerne Haterkommentare schreiben :) Ich finde das selbst UNMÖGLICH!

Ach: Es soll auch noch eine Bodybutter mit Haselnussöl neu geben. Die habe ich aber letzte Woche nicht gefunden bzw. wurde lt. Personal noch nicht geliefert. 

So, das war das Wort zum Mittwoch, macht es gut und bis bald :)

Euer Muddelchen 

Montag, 24. November 2014

P 2 Volume Gloss: Young Miss

Hallo zusammen,

diese kürzlich gekaufte Farbe möchte ich am liebsten gar nicht mehr ablackieren, so toll finde ich sie:


Ein wunderschönes, dunkles Flieder, was eindeutig ins Braune geht, so ungefähr. Leider fängt meine Kamera diesen Farbton nicht so ein, wie ich es gern hätte, ich hatte verschiedene Aufnahmen gemacht.

2 x lackiert und der breite Pinsel ist mittlerweile perfekt für mich.

Ich muss sagen, dass ich die Volume-Glosse mittlerweile für mich persönlich als sehr gute Alternative zu den Essie-Lacken sehe, die ich nur noch vereinzelt kaufen möchte. Mir sind sie einfach zu teuer geworden, vor allem, wenn ich sehe, dass diese auch eine sehr gute Qualität und lange Haltbarkeit auf den Nägeln haben. Lediglich die Farbauswahl bei den Volume Glossen könnte meines Erachtens besser sein, aber gut; saisonal kommen ja doch immer ein paar Farben dazu. 

Und da er ja ein Dupe zum "Island Hopping" von Essie sein soll und ich finde, dass die Ähnlichkeit wirklich sehr hoch ist, freue ich mich umso mehr, nur 1,99 Euro dafür ausgegeben zu haben.

Kommt alle gut in die neue Woche!

Liebe Grüße
Muddelchen 


Freitag, 21. November 2014

Ob das wohl stimmt?

Hallo zum Wochenende,

mein Kalenderblatt sagt heute folgendes zu mir:


Erzählen kann man ja viel, ne :) Also kurz die Kamera überall drauf gehalten:




Obwohl ja auch schon ganz schön viel Laub unten liegt, KÖNNTE es stimmen :) 

Heute ist es jedenfalls schon sehr winterlich, kalt, aber mit viel Sonne: PERFEKT!

Ich wünsche Euch allen ein sehr schönes Wochenende,

liebe Grüße
Muddelchen 

Donnerstag, 20. November 2014

Review: LR Colours Nailpolish Lasting Brilliance

Hallo zusammen,

sicher haben meiner Stammleserinnen bemerkt, dass ich längere Zeit keine Produkte von LR-Shop-Direkt  (LR Healh & Beauty Systems) auf meinem Blog vorgestellt habe.

Das liegt daran, dass LR eine längere Sommerpause hatte und ich mir erst im Herbst wieder neue Testprodukte aussuchen durfte. Dieses Mal habe ich mich für die Nagellacke von LR entschieden; 2 Farben habe ich mir selbst ausgesucht, eine dritte Farbe habe ich mir aussuchen lassen, sozusagen als Überraschung. Da ich aus dieser Produktgruppe bisher noch nichts getestet habe, war ich besonders gespannt :)

Und, weil ja Transparenz in den letzten Wochen und Monaten zunehmend ein Thema geworden ist: Ich habe es nur anfangs mal erwähnt, dass ich für LR Produkte teste. Ich erhalte jedoch KEIN Geld für meine Reviews darüber, sondern darf mir immer im Shop etwas aussuchen oder erhalte einfach seitens LR im Folgemonat etwas und kann das dann testen. Ich bekomme auch in keinster Weise vorgeschrieben, wie ich meine Blogpostings zu gestalten habe oder dass ich alles ganz toll finden soll. Alles, was Ihr hier grundsätzlich auf meinem Blog lest, egal, um welche Review es geht, ist immer nur meine persönliche Meinung und meine Erfahrung mit dem jeweiligen Produkt. Vielleicht ist Euch auch aufgefallen, dass das Shoplabel von LR oben rechts auf meinem Blog verschwunden ist, ich wurde nun schon mehrfach danach gefragt. Genau aus dem Grund habe ich es entfernt, damit eben nicht der Eindruck entsteht, ich verdiene Geld damit und verschweige es hier.

Sollte ich je mit irgend etwas auf meinem Blog Geld verdienen, Werbung schalten wollen oder sonst was, würde ich es Euch natürlich mitteilen. Bisher ist dieser Blog ein reiner Hobbyblog mit mehr oder weniger regelmäßigen, unentgeltlichen Produkttests, auf die ich in einer Review auch hinweise, ob selbstgekauft oder nicht.

Hier meine 3 Nagellacke:



Es soll sich lt. Produktbeschreibung um Nagellacke handeln, die eine hohe Farbbrillianz und lange Haltbarkeit aufweisen. In jedem Fläschchen sind 7 ml enthalten.

Ich habe jeden Lack, entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, 4-5 Tage getragen, um die Haltbarkeit zu überprüfen. Normalerweise lackiere ich grundsätzlich nach 2-3 Tagen ab. 

Der Auftrag gelingt mühelos, der Pinsel ist "klassisch" würde ich sagen, also nicht flach und breit, sondern das typische Nagellackpinselchen.Ich mag mittlerweile die flachen, breiten Pinsel lieber, da man zügiger lackieren kann und die Wahrscheinlichkeit eines streifigen Auftrages geringer ist.

Ich habe alle Lacke in 2 Schichten aufgetragen, was ich auch bei den hier gezeigten Farben empfehlen möchte, da sie sonst nicht decken. Mir ist aufgefallen, dass alle 3 Farben sehr schnell getrocknet sind.

Mit dem hellen Lack hatte ich ein mehr oder weniger nicht beabsichtigtes Experiment gemacht: Ich trage sehr selten so helle Lacke und wollte kurz mal gucken, wie die Farbe auf dem Nagel aussieht. An einem Abend, an dem es mir persönlich schon zu dunkel war, um den Lack komplett aufzutragen (das mache ich sonst für gewöhnlich bei Tageslicht), habe ich nur einen Nagel damit bepinselt, aber schon zweifach, jedoch keinen Überlack aufgetragen, was ich bei der richtigen Lackierung natürlich immer mache.

Am nächsten Morgen hatte ich das völlig vergessen, dass da noch der Lack auf dem Nagel ist, was aber nicht weiter schlimm war, weil für den Tag eine größere Umräum- und Putzaktion bei meinem Freund fällig war, da er sich eine Riesen Sofa-Landschaft gekauft hat. Mit frisch lackierten Nägeln und dann auch noch ohne Überlack würde man natürlich nicht gerade stundenlang im Putzeimer hantieren oder mal eben ein paar Möbel verrutschen. So konnte ich aber dann zufälligerweise gut beobachten, ob der Lack splittert, abplatzt oder sonst was. Nichts davon geschah, da war ich schon bissel beeindruckt, denn nach 2 Tagen sah der lackierte Nagel noch so aus wie beim Auftrag und das wohlgemerkt ohne Überlack.

Leider habe ich vergessen, davon ein Foto zu machen, da die ganze Aktion furchtbar stressig war und auch viel länger dauerte als geplant. Jedenfalls hat mich die Haltbarkeit sogar unter extremeren Bedingungen überzeugt, das war die Botschaft an Euch :)

Hier mal Tragebilder:


  


Ich muss sagen, dass mich die Farbe "Dark Amethyst" sehr überrascht hat, da sie auf den Nägeln eher braun als violett wirkt, aber durchaus sehr interessant. Der weiße Lack ist mir eindeutig zu weiß, wie gesagt, ich trage so helle Farben normalerweise nicht. Wer ein deckendes Weiß sucht (habe auf YT verschiedentlich gehört, dass es nur "Blanc" von Essie gibt, der wirklich gut decken soll), findet hier eine Alternative.

True Taupe erinnert mich stark an einen meiner Lieblingslacke von Essie (Mink Muffs) und ist von den getesteten Farben auch mein liebster Lack; nicht wegen der Qualität, die ist durchgehend sehr gut, sondern rein farblich betrachtet. Dieses Braun ist einfach sowas von mein Fall :) Bitte entschuldigt die teils eingerissene Nagelhaut, so arg habe ich das sonst nicht. Nur haben die letzten Wochen viel im Putzwasser ohne Handschuhe wohl doch so ihre Spuren hinterlassen. Allerdings wollte ich den Nagellack-Test deswegen nicht unterbrechen, da sie hier schon eine Weile gelegen haben.

Fazit
Schöne Nagellacke, die auch unter stärkerer Beanspruchung sehr gut halten. Selbst nach 5 Tagen keinerlei Tippwear.  Ich kann sie somit guten Gewissens empfehlen.

Weitere Nuancen findet Ihr hier im Shop.

An dieser Stelle, wie immer, vielen Dank an LR für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung der Produkte.

Liebe Grüße
Euer Muddelchen 


Dienstag, 18. November 2014

Genervt von Kleiderkreisel

Hallöchen und guten Morgen,

wollte schnell etwas loswerden:

Ich hatte vor ein paar Tagen ein paar Kleinigkeiten bei Kleiderkreisel eingestellt, u.a. das Wunder-Öl und den Liner, da sich hier auf dem Blog niemand gemeldet hatte zum evtl. Tauschen. Bevor die Sachen nur rumstehen, dachte ich, versuche ich es mal bei Kleiderkreisel, mein erster und wohl auch letzter Versuch.

Ich erhielt auch auf alle 3 eingestellten Artikel Nachrichten, überwiegend von sehr jungen Mädchen. Manche versuchten noch am Preis zu feilschen (die Preise sind fair) oder ich sollte mal gucken, was sie zum Tausch anbieten, okay...da war aber nichts dabei, was mir gefallen hätte. 

Ich habe auch ein Parfum-Set offeriert. Auf dem Foto ist deutlich zu erkennen, dass der Flakon noch voll ist. Da ich nur einmal mit dem Duft gesprüht habe, gab ich das auch ehrlich an, logisch. Dennoch wurde gefragt "ist auch wirklich nur einmal gesprüht worden????",  JA, man. Das sieht man doch auch. 

Interessenten für einen der Artikel wollten mir dann bis zum Tag X wieder Bescheid geben, was natürlich nicht passiert ist und die Krönung war eine Nachricht heute morgen, nun reicht es aber wirklich. Ich stand mit einem Mädel in Kontakt wegen des Wunder-Öls und sie fragte nach dem Porto. Ich gab an, dass ich es als Warensendung versenden würde, da es am günstigsten ist (Kaufpreis ohne Porto 2,50 Euro). Antwort "Ach so ok, dann lohnt es sich leider nicht"...ja hallo? Was denken die denn dort? Dass man das Porto selbst übernimmt oder die Flasche auf wundersame Weise gratis durch Deutschland in deren Zimmer fliegt? Alter, meine Nerven ^^. 

Nee, auf sowas habe ich kein Bock. Ich warte jetzt noch ein paar Tage, dann lösche ich meinen Account da wieder.

Bei Ebay lohnt sich ja leider gar nix mehr, da gehen die Sachen im schlimmsten Fall für 1 Euro weg und das sehe ich nicht ein, hat schließlich alles mal Geld gekostet.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Kleiderkreisel? Es gibt ja noch Kleiderkorb, wie ich hörte, aber ehrlich gesagt, bin ich gerade ziemlich abgeschreckt von diesem System. 

Habt einen schönen Tag und liebe Grüße
Euer Muddelchen